Sie sind hier
E-Book

Fehlerklima im Fremdsprachenunterricht. Der produktive Umgang mit Fehlern und deren Korrektur

AutorMarisa Göhler
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl42 Seiten
ISBN9783668131439
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Romanistik - Didaktik Spanisch, Note: 1,3, Universität Potsdam (Institut für Romanistik), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese neue Rolle des Fehlers im Fremdsprachenunterricht hin zum kompetenzorientierten Fehlerklima und welche Möglichkeiten sich dadurch für den Unterricht ergeben, soll Thema dieser Arbeit sein. Insbesondere der falsche Umgang mit Fehlern führt häufig zu Sprechängsten und Hemmungen, welche dem Ziel des Fremdsprachenunterrichts, der Befähigung zum kommunikativen Handeln, entgegenstehen. Daher soll aufgezeigt werden, wie Fehler produktiv im Unterricht genutzt werden können und welche positiven Effekte einer intensiven Fehlerarbeit entspringen können. Zudem können aus Fehlern wahre Lernchancen hervorgehen und diese ungenutzt zu lassen, wäre eine Verschwendung. 1. Überblick 2. Der Fehler 2.1 Zum Begriff 'Fehler' 2.1.1 Der Fehlerbegriff in der Linguistik 2.1.2 Der Fehlerbegriff im schulischen Kontext 2.2 Fehlerklassifikation 2.2.1 Einteilung nach der Regulationsebene 2.2.2 Einteilung nach Duncker in gute und schlechte Fehler 2.2.3 Einteilung nach dem Grad der Verständniserschwerung 2.2.4 Einteilung nach dem Sprachgebrauch 2.2.5 Einteilung nach der Sprachebene 2.3 Fehlerursachen 2.4 Der konstruktive Umgang mit Fehlern durch ein positives Fehlerklima 2.4.1 Ein positives Fehlerklima - Was ist das? 2.4.2 Fehler im Fremdsprachenunterricht nützlich machen 2.4.3 Möglichkeiten der Fehlerbehandlung 3. Die Korrektur 3.1 Die Schlüsselrolle der Korrektur 3.2 Zum Begriff 'Korrektur' 3.3 Eigenschaften der Korrektur 3.4 Korrekturtypen bei Lehrern 4. Die Fehlerkorrektur bei schriftlichen Produktionen 4.1 Besonderheiten der schriftlichen Korrektur 4.2 Korrekturmodalitäten 4.2.1 Korrekturform 4.2.2 Sozialform 4.3 Variationsmöglichkeiten bei der schriftlichen Korrekturarbeit 4.4 Besprechung von korrigierten schriftlichen Produktionen 5. Die Fehlerkorrektur bei mündlichen Produktionen 5.1 Besonderheiten der mündlichen Korrektur 5.2 Zeitpunkt 5.3 Korrekturtypen 5.3.1 Einteilung nach Initiierungs- und Durchführungsaktant 5.3.2 Einteilung nach direkter und indirekter Korrektur 5.3.3 Gegenüberstellung der unterschiedlichen Korrekturarten 5.4 Gesten 5.5 Die Nicht-Korrektur von Fehlern 6. Fazit 7. Bibliografie

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sprachführer - Sprachwissenschaften

Überzeugungsstrategien

E-Book Überzeugungsstrategien
Format: PDF

Wissentlich oder unwissentlich sind wir ständig mit Überzeugungsstrategien konfrontiert: in Werbung, Politik und Alltagskommunikation. Vertreter eines weiten Fächerspektrums (u. a. Philosophie,…

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...