Sie sind hier
E-Book

Feminismus und Marxismus

VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl250 Seiten
ISBN9783779945802
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis27,99 EUR
Das Verhältnis zwischen Marxismus und Feminismus ist spannungsreich. Mit dem Bild der 'unglücklichen Ehe' hat die amerikanische Ökonomin Heidi Hartmann vor vielen Jahren problematisiert, dass in den marxistischen Analysen die Klassenfrage die Geschlechterfrage dominiert. Entsprechend zielt die feministische Auseinandersetzung mit der Marx'schen Theorie zum einen darauf, die Kapitalismuskritik um eine Patriarchatskritik zu erweitern und ihren wechselseitigen Herrschaftscharakter offenzulegen. Zum anderen geht es aktuellen feministischen Analysen auch um die Weiterentwicklung der Kapitalismus-, Gesellschafts- und Herrschaftskritik von Marx. Der Sammelband zeigt anlässlich des 200. Geburtstages von Karl Marx die Aktualität feministisch-marxistischen Denkens auf und problematisiert Verkürzungen in der gegenwärtigen Marx-Rezeption.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Feminismus und Marxismus. Einleitung / Alexandra Scheele und Stefanie Wöhl8
I. Feministische Kapitalismuskritik24
Selbstveränderung als gesellschaftliche Praxis / Frigga Haug25
Krise, Kritik und Kapitalismus. Eine Orientierungshilfe für das 21. Jahrhundert / Nancy Fraser41
Was ist falsch am Kapitalismus und seiner Kritik? – Oder: Hatte Karl Marx vielleicht doch (nicht) recht? / Ingrid Kurz-Scherf60
II. Arbeit, Care und Soziale Reproduktion84
Die sorgenfreie Gesellschaft. Wert-Abjektion als strukturelle Herrschaftsform des patriarchalen Kapitalismus / Beatrice Müller85
Das Ganze der Arbeit revolutionieren! / Gabriele Winker103
Erwerbsarbeit und Emanzipation / Alexandra Scheele116
III. Ideologie und Kritik an den gesellschaftlichen Verhältnissen130
Wissenschaft machen und kritische Haltung. Aspekte feministischer und marxistischer Wissenschaftskritik / Tina Jung131
qf_m_rx_. anti-identitäre politische Artikulation und Handlungsfähigkeit / Susanne Lummerding146
Revolutionäre Visionen. Das Subjekt und der Wille zum Sozialismus / Hanna Meißner160
IV. Regulation und Finanzialisierung174
Regulationstheorie. Ein Blick über den Tellerrand? / Fabienne Décieux und Luzie Sennewald175
Financialization and the Production of Gender and Class Relations / Adrienne Roberts188
V. Staatlichkeit und Reproduktionsregime202
Der Staat als geschlechtsspezifisches Gewaltverhältnis. Eine (neo-)marxistisch-feministische Perspektive / Birgit Sauer203
‚Intime Verhältnisse‘. Eine gesellschaftstheoretische Erweiterung der Debatte um soziale Reproduktion / Julia Dück und Katharina Hajek219
Die Transformation von Staatlichkeit und Geschlechterverhältnissen im finanzialisierten Kapitalismus / Stefanie Wöhl233
Die Autorinnen248

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Satanismus

E-Book Satanismus

Inhaltsangabe:Einleitung: Mit dieser Arbeit will ich versuchen, das Phänomen Satanismus nach objektiven Kriterien zu untersuchen. Gerade diese Thematik muss mit einer bestimmten Nüchternheit ...

Fragiler Pluralismus

E-Book Fragiler Pluralismus

Dass kulturelle Differenzen und darauf basierendes, wechselseitiges Nicht- Verstehen verantwortlich sind für soziale und politische Konflikte, gehört zu den Standardüberzeugungen unserer Welt. ...

Konsumkunst

E-Book Konsumkunst

Der vormalige Young British Artist Damien Hirst und der Street Artist Banksy sind zwei der bekanntesten Vertreter der britischen Gegenwartskunst - ihre Werke im Spannungsfeld von Kunst, Konsum und ...

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...