Sie sind hier
E-Book

Ferienfahrten organisieren

Ein Handbuch für Lageropas und neue Leiter, die es wagen, sich dem Mysterium einer guten Organisation von Lagern, Freizeiten und Ferienfahrten zu nähern

VerlagBooks on Demand
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl88 Seiten
ISBN9783844854213
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,49 EUR
Ferienfahrten, Lager, Freizeiten und Aktionen bereichern die freie Zeit von Kindern und Jugendlichen und begeistern diese immer wieder aufs Neue. Doch dahinter steckt viel Arbeit, Organisation und Motivation von haupt- oder ehrenamtlichen Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit. Dieses Buch richtet sich an jene, die schon Ferienfahrten, Sommerfreizeiten und Zeltlager als Teilnehmer oder auch als Teamer und Betreuer kennen. Es wurde von mehreren erfahrenen Leitern geschrieben, um mit Anleitungen, Hilfestellungen und Praxistipps das Organisieren und Durchführen einer Ferienfahrt zu erleichtern. In der umfassenden Beschreibung einer Ferienfahrtenplanung werden die verschiedenen Themen in mehrere Stufen eingeteilt. Angefangen bei der 'Vorplanung' über 'Planungstreffen' und den 'Kontakt mit Eltern und Teilnehmern' bis hin zu 'Während der Ferienfahrt' sowie 'Nach der Ferienfahrt", werden diese Phasen verständlich und ausführlich behandelt. Die umfangreichen Beschreibungen der verschiedenen Themen ermöglichen auch Neulingen einen Einstieg in die Thematik, bieten aber auch 'alten Hasen' neue Aspekte. Das Buch 'Ferienfahrten organisieren' wurde als Gemeinschaftsarbeit von 'Ferienfahrt.info - Portal rund um Ferienfahrten bei, von und mit Gruppen' und 'Grik.de - Ideen für die Kinder- und Jugendarbeit' von 18 Autoren, die schon seit mehreren Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit sehr aktiv sind, geschrieben.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer

E-Book Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer
Eine Analyse am Beispiel deutscher Genossenschaftsbanken Format: PDF

Marco Kern erarbeitet einen umfassenden Lösungsansatz zur Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Dieser orientiert sich am Bedarf kleiner und mittlerer Banken und unterstützt…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Effektivzinsberechnung, Optionspreistheorie, Hedging - Finanzmathematik ist unvzerzichtbares Handwerkszeug für die Bankpraxis. Obwohl die EDV einen Großteil der Berechnungen übernimmt, ist für jeden…

Bankenrating

E-Book Bankenrating
Einsatz empirisch-induktiver Ratingverfahren zur aufsichtlichen Erkennung bestandsgefährdeter Universalbanken Format: PDF

Jan Roland Günter entwickelt auf empirisch-induktivem Wege ein Verfahren für ein Bankenrating, mit dessen Hilfe Aufsichtsinstitutionen die wirtschaftliche Lage von kleinen und mittelgroßen…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...