Sie sind hier
E-Book

Finanzierung durch Corporate Venture Capital und Venture Capital

Empirische Untersuchug zum Value Added junger, innovativer Unternehmen in Deutschland

AutorJochen Neubecker
VerlagDUV Deutscher Universitäts-Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl293 Seiten
ISBN9783835090873
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis79,99 EUR
Jochen Neubecker analysiert die Ziele von Beteiligungskapitalgebern und -nehmern, zeigt die Gestaltungsmöglichkeiten von VC- und CVC-Finanzierungen auf und legt dar, welche spezifischen Leistungen des jeweiligen Finanzierungspartners den Unternehmenserfolg der finanzierten Unternehmen in besonderem Maße fördern. Eine besondere Rolle hierbei spielt der Zugang zu Branchenexpertise und Absatz- und Beschaffungsmärkten.

Dr. Jochen Neubecker promovierte bei Prof. Dr. Michael Schefczyk am SAP-Stiftungslehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Technischen Universität Dresden. Er ist derzeit Assistent des Vorstandsvorsitzenden der VHV Holding AG, Hannover.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis8
Tabellenverzeichnis11
Abkürzungsverzeichnis13
1 Einleitung14
1.1 Steuerung in Mehrebenensystemen - jenseits der Hierarchic?14
1.2 Fragestellung - welche Enthierarchisierung?19
1.3 Untersuchungsgegenstand - der hybride Charakter der Aufsichtsbeziehungen im Mehrebenensystem der Länder21
1.4 Fallauswahl und methodisches Vorgehen23
1.5 Aufbau der Arbeit30
2 Governance-Formen im Mehrebenensystem der Länder34
2.1 Governance als steuerungstheoretisches Konzept34
2.2 Governance-Formen und Steuerungsinstrumente in den Aufsichtsbeziehungen40
2.3 Schieberegler oder Weltbilder? Zum Verhältnis von Governance- Formen54
3 Verwaltungspolitische Entwicklungsphasen und vertikale Steuerungsbeziehungen58
3.1 Ausgangssituation: Verwaltungsfoderalismus als historischer Entwicklungspfad60
3.2 Verwaltungspolitische Entwicklungsphasen: Leitideen, Reformansätze und vertikale Steuerungsbeziehungen66
3.3 Wandel der Leitideen und Differenzierung der Verwaltungspolitik94
4 Verwaltungspolitik der Länder im Vergleich: Reformen auf Makro- und Mikroebene seit 199098
4.1 Reform der Strukturmodelle der Landesorganisation99
4.2 Politik-Zyklen binnenadministrativer Verwaltungspolitik119
5 Handlungsorientierungen und Steuerungsinstrumente in der administrativen Interaktion154
5.1 Methodisches Vorgehen154
5.2 Handlungsorientierungen: Aufgabenverstandnis und Konfliktniveau160
5.3 Steuerungsinstrumente und Koordinationsformen182
5.4 Aufsichtsstile: Unterschiede und Wandel213
6 Stabilität und Wandel der vertikalen Steuerungsbeziehungen218
6.1 Steuerungslogik und Verwaltungsstile218
6.2 Verwaltungspolitik und Wandel der Governance-Formen231
6.3 Institutionelle und regionale Unterschiede als Erklärungsvariablen238
7 Interaktionsmuster und Veränderungsspielräume246
7.1 Dissonanzen im Mix der Koordinationsmechanismen246
7.2 Selektive Rezeption des New Public Managements250
7.3 Veränderungsspielräume253
7.4 Die institutionelle Einbettung von Steuerungsbeziehungen257
Literaturverzeichnis260
Anhang I: Verzeichnis der Interviews286
Anhang II: Fragebogen289

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

Wertsicherung von Aktienanlagen

E-Book Wertsicherung von Aktienanlagen
Identifizierung und Reduzierung von Absicherungsrisiken alternativer Strategien unter besonderer Berücksichtigung des Renditepotenzials Format: PDF

Wertsicherungsstrategien erlauben eine Begrenzung potenzieller Verluste aus Aktienanlagen bei gleichzeitiger Teilnahme an Kurszuwächsen. In diesem Buch werden die Absicherungsqualität statischer und…

Wettbewerb im Bankensektor

E-Book Wettbewerb im Bankensektor
Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Wettbewerbsverhaltens der Sparkassen Format: PDF

Mike Stiele setzt sich mit der Wettbewerbsmessung auf Bankenmärkten auseinander und untersucht anhand eines theoretisch-empirischen Testverfahrens das Wettbewerbsverhalten der Sparkassen.Dr. Mike…

Wertorientiertes Risikomanagement in Banken

E-Book Wertorientiertes Risikomanagement in Banken
Analyse der Wertrelevanz und Implikationen für Theorie und Praxis Format: PDF

Michael Strauß untersucht die Wertrelevanz des Risikomanagements von Banken aus einer Kapitalmarktperspektive. Er entwickelt eine neue Steuerungslogik und stellt konzeptionell dar, wie sich Insolvenz…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...