Sie sind hier
E-Book

Finanzierung von Immobilien (Ausgabe Österreich)

AutorGernot Prattes, Joachim F. Rodler, Markus Kohlmeier
Verlagdbv Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl60 Seiten
ISBN9783704120540
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis10,99 EUR
Wenn man sich dazu entschließt, eine Immobilie zu erwerben, ist manch einer von der Fülle an Fragen überwältigt, die zur Klärung anstehen. Doch der Wunsch, den eigenen Wohntraum umzusetzen, motiviert dazu, den Weg durch den Dschungel an offenen Fragen anzutreten und Schritt für Schritt voranzugehen.
Dieser Ratgeber gibt einen Überblick über die gängigen Finanzierungskonzepte, was bei der Finanzierung einer Immobilie zu beachten ist und wie man zur optimalen Finanzierung gelangt.

Aus dem Inhalt:
Privat- und Kommerzkredite
Fremdwährungskredite
Tilgungsarten
Nebenkosten und Gebühren
Steuerliche Überlegungen
Beratungsgespräch und Angebote
Bonität und Besicherung
Konditionenverhandlung
Vertragsdetails
Inhalt bezieht sich auf Österreichisches Recht. Zusatznutzen mit Mehrwert: externe Verlinkungen sowie interne Verlinkungen zu Verweisen und vom Inhaltsverzeichnis.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Titelseite0
Impressum2
Vorwort4
Inhaltsverzeichnis5
Kap 1 -Einleitung7
1.1 Kredit(e) historisch – Der Einfluss der Banken7
Kap 2 -Beratungsgespräch und Finanzierungsvarianten im Vergleich9
2.1 Privatkunden (Retailbereich) –Immobilienfinanzierung10
2.1.1 Bankkredite11
2.1.2 Bausparkassendarlehen11
2.1.3 Versicherungsdarlehen12
2.1.4 Immobilienbeteiligungen –„Bauherrenmodell“12
2.2 Firmenkunden (Kommerzbereich) – Investitionskredite in Immobilien20
2.2.1 Kontokorrentkredite (Baukonto)20
2.2.2 Immobilienkredite21
2.2.3 Annuitätenkredit23
2.2.4 Tilgungskredit24
2.2.5 Endfälliger Kredit25
2.2.6 Kredite in fremder Währung26
2.2.7 Kredite in fremder Währung – Wechselkursschwankungen27
2.2.7 Bauträgerfinanzierung28
2.3 Steuerliche Betrachtungen34
2.3.1 Steuerliche Absetzbarkeit bei Immobilienfinanzierungen für Private34
2.3.2 Steuerliche Absetzbarkeit bei Immobilienfinanzierungen für Unternehmen35
2.3.3 Spekulationsfrist bei Immobilien36
2.3.4 „Bauherrenmodell“ – Liebhabereibestimmungen37
2.3.4.1 Prognoserechnung38
Kap 3 -Tilgungsarten41
3.1 Pauschalraten (tilgende Rückführung) – Annuität41
3.2 Kapitalraten41
3.3 Endfällige Rückführung –Tilgungsträger41
3.4 Dynamische Raten – Steigerungsmodell41
Kap 4 -Nebenkosten und Gebühren43
4.1 Kaufnebenkosten43
4.2 Finanzierungsnebengebühren45
Kap 5 - Finanzierungskonzept – Angebot46
5.1 Preisbildung – Höhe der Zinsen46
5.1.1 Bonitätskriterien47
5.1.2 Markteinflüsse47
5.1.3 Besicherungsmöglichkeiten47
5.2 Kreditmakler49
5.2.1 Darstellung der Bonität – Kreditwürdigkeit49
5.2.2 Bankgespräche51
5.2.2.1 Konzeptdarstellung51
5.2.2.2 Einbindung steuerlicher Überlegungen und möglicher Förderungen52
5.2.2.3 Konditionenverhandlung52
5.2.2.4 Besprechung einer möglichen Besicherung53
5.2.2.5 Kontrolle der Kredit- und Darlehensverträge54
5.2.2.6 Hinweis auf mögliche kritische Punkte in den Verträgen – Konzeptabweichungen54
Kap 6 -Praktische Beispiele56
6.1 Vergleich Kauf eines Pkws zum Kauf einer Realität56
6.2 Vergleich Kauf einer privat genutzten Immobilie zur gewerblich genutzten Immobilie57
Kap 7 -Vorbereitung zum Beratungsgespräch58
7.1 Haushaltsbudget58
7.2 Unterlagencheckliste58
7.3 Förderungen59
7.4 Nützliche Webadressen59

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Versicherungen im Umbruch

E-Book Versicherungen im Umbruch
Werte schaffen, Risiken managen, Kunden gewinnen Format: PDF

Die Bedeutung von Versicherungen und Einrichtungen kapitalgebundener Altersvorsorge für unsere Gesellschaft ist immens und nimmt weiter zu. Es ist deshalb äußerst wichtig, dass die Institutionen ,…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Finanzmathematisches Rüstzeug für den Anfänger und den erfahrenen Banker: von Barwert- und Effektivzinsberechnungen über die Kapitalmarkt- und Optionspreistheorie bis hin zu Hedge-Strategien.…

Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer

E-Book Kapitalmarktorientierter Kreditrisikotransfer
Eine Analyse am Beispiel deutscher Genossenschaftsbanken Format: PDF

Marco Kern erarbeitet einen umfassenden Lösungsansatz zur Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Dieser orientiert sich am Bedarf kleiner und mittlerer Banken und unterstützt…

Eigenkapital von Banken als Regulierungsgegenstand

E-Book Eigenkapital von Banken als Regulierungsgegenstand
Auswirkungen von Eigenkapitalanforderungen auf das Investitionsverhalten bankfinanzierter Unternehmen Format: PDF

Achim Hauck geht der Frage nach, ob Investitionsentscheidungen von bankfinanzierten Unternehmen durch Fehlanreize gekennzeichnet sind. Er zeigt, dass unternehmerische Fehlanreize bei der Investition…

Wettbewerb im Bankensektor

E-Book Wettbewerb im Bankensektor
Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Wettbewerbsverhaltens der Sparkassen Format: PDF

Mike Stiele setzt sich mit der Wettbewerbsmessung auf Bankenmärkten auseinander und untersucht anhand eines theoretisch-empirischen Testverfahrens das Wettbewerbsverhalten der Sparkassen.Dr. Mike…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...