Sie sind hier
E-Book

Finanzmathematik in der Bankpraxis

Vom Zins zur Option

AutorThomas Heidorn
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl326 Seiten
ISBN9783834981981
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis44,99 EUR
Effektivzinsberechnung, Optionspreistheorie, Hedging - Finanzmathematik ist unvzerzichtbares Handwerkszeug für die Bankpraxis. Obwohl die EDV einen Großteil der Berechnungen übernimmt, ist für jeden Banker das Verständnis fundamentaler Zahlenzusammenhänge bedeutsam, um effektive Strategien in der Finanzwelt planen zu können. In diesem Buch werden von einfachen Barwertberechnungen bis zum Hedging mit Futures und Swaps alle relevanten Instrumente erklärt und mit Hilfe vieler Beispiele verdeutlicht. Die sechste Auflage enthält einen neuen Abschnitt zum Thema Berechnung von Kreditrisiken. Außerdem hat der Autor die Fundamentalanalyse von Aktien erweitert.

Professor Dr. Thomas Heidorn ist Professor für Bankbetriebslehre an der Hochschule für Bankwirtschaft in Frankfurt am Main.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort5
Inhaltsverzeichnis7
1. Grundlagen der Finanztheorie11
1.1 Gegenwartswerte und Opportunitätskosten13
1.2 Berechnung von Gegenwartswerten19
1.3 Gegenwartswerte bei Anleihen und Aktien22
2. Finanzmathematik32
2.1 Grundlagen der Effektivverzinsung33
2.2 Verzinsung von Geldmarktpapieren36
2.3 Effektivverzinsung bei Anleihen mit glatter Restlaufzeit39
2.4 Bedeutung der Zinsstrukturkurve50
2.5 Zinsänderungsrisiko61
2.6 Effektivverzinsung bei gebrochenen Laufzeiten72
3. Anwendung bei Finanzinnovationen83
3.1 Forward Rate Agreement (FRA)84
3.2 Zinsswap91
4. Grundlagen der Aktienanalyse112
4.1 Risiko und Rendite113
4.2 Externe Bewertung von Einzelaktien Einzelaktien121
4.3 Grundlagen der Portfoliotheorie136
4.4 Markteffizienz147
4.5 Einführung in die Performancemessung149
4.6 Value at Risk152
5. Einführung in die Optionspreistheorie160
5.1 Grundlagen der Optionspreistheorie161
5.2 Anwendung der Optionspreistheorie196
6. Hedging von festverzinslichen Positionen221
6.1 Funktionsweise eines Bund-Futures222
6.2 Symmetrisches Hedging von Zinspositionen230
7. Kreditderivate und Kreditportfolien240
7.1 Überblick über Kreditderivate241
7.2 Anwendung von Kreditderivaten250
7.3 Bewertung von Kreditderivaten252
7.4 Bewertung mit Ausfallintensitäten259
7.5 Optionstheoretische Ansätze zur Bewertung von Kreditrisiken265
7.6 Ausblick zur Kreditbewertung269
7.7 Kreditrisiko (CreditMetrics)270
8. Mathematischer Anhang290
8.1 Folgen und Reihen291
8.2 Natürlicher Logarithmus293
8.3 Statistik294
8.4 Normalverteilung302
Literaturliste306
Tabelle für die Werte der Normalverteilung311
Stichwortverzeichnis313

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Rating

E-Book Rating
Chance für den Mittelstand nach Basel II. Konzepte zur Bonitätsbeurteilung, Schlüssel zur Finanzierung Format: PDF

Eine gute Bonitätsnote wird zum Dreh- und Angelpunkt der Konditionen. Nur wer die Regeln kennt, nach denen Ratings erteilt werden, kann sich die Prüfverfahren vorbereiten. Autor Dr.…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...