Sie sind hier
E-Book

Finanzspekulationsblasen. Entwicklung, Verlauf, Auswirkungen und Lösungen

eBook Finanzspekulationsblasen. Entwicklung, Verlauf, Auswirkungen und Lösungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
97
Seiten
ISBN
9783656653882
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
31,99
EUR

Facharbeit (Schule) aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,0, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Oktober 2008 stand die Welt kurz vor dem Kollaps des globalen Finanzsystems. Aktienmärkte brachen ein, Geldmärkte froren ein, unzählige, verängstigte Bürger versuchten ihr Erspartes von den Banken abzuziehen und zu retten. Einige Staaten planten die Verstaatlichung des gesamten Bankenwesens. Alles begann 2007 mit der Krise am US-Häusermarkt - und am Ende stand die Weltwirtschaft vor einer drohenden Depression, wie sie zuletzt 1929 herrschte. Viele fragten sich, ob wir und die Gestalter unseres Finanzsystems wirklich nichts aus der Vergangenheit gelernt hatten. Denn das einzig Überraschende an dieser Krise war, dass sie für viele so überraschend kam. Sie war das lehrbuchhafte Beispiel einer bekannten Spekulationsblase, die sich nur in anderem Gewand präsentierte. Mit unglaublicher Wucht traf diese Krise die erstaunlich unvorbereitete Finanzwelt.(...) Warum werden wir immer wieder vom Platzen einer Spekulationsblase überrascht? Können wir etwas aus der Erfahrung von früheren Finanzblasen zu lernen? Lassen sich Erfahrungen aus der Vergangenheit überhaupt in die heutige Finanzwelt übertragen? Wie können Spekulationsblasen aus der Sicht der Experten verhindert werden? Sind sie überhaupt zu verhindern? In drei Kapiteln versuchte ich den Antworten näher zu kommen. Kapitel 1 beschreibt die alten neoklassischen Kapitalmarktteorien und schlägt einen Bogen zur Behavioral Finance, der Lehre, die Finanzteilnehmer nicht mehr als rein rational handelndes Individuum, sondern als menschliches Wesen mit Gefühlen sieht. Nur wenn wir verstehen, dass psychologische Faktoren erheblichen Einfluss auf die Finanzwelt ausüben, kann ein Schlüssel zum Verständnis von Finanzkrisen gefunden werden. Anschließend werden in Kapitel 2 die wichtigsten historische Spekulationsblasen vorgestellt. Es wird erkennbar, wie sehr sich die Verlaufsmuster der Blasen ähneln. Abschließend, in Kapitel 3, möchte ich die bislang umgesetzten politischen Regulierungen zur bewältigung von Krisen analysieren und weitere Lösungsverschläge aufzuzeigen: Überspannendes Ziel dieser Arbeit ist es, Zusammenhänge zu begreifen und Erkenntnisse zu gewinnen, die vor dem Hintergrund der Spekulation, zu einem faireren, gesünderes und verantwortungsvolleres Finanzsystem beitragen könnten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Weitere Zeitschriften

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren.Der DSD informiert über aktuelle Themen des ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...