Sie sind hier
E-Book

Formation und Transformation der Lehrerbildung

Entwicklungstrends und Forschungsbefunde

VerlagVerlag Julius Klinkhardt
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl242 Seiten
ISBN9783781553101
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,90 EUR
Die Diskussion um die Lehrerbildung in Deutschland wird seit einigen Jahren in Parlamenten und Hochschulen wieder kontrovers geführt: Was leisten die veränderten Studienstrukturen in der Lehrerbildung?
Welche Ergebnisse zeitigt die Professions- wie Kompetenzforschung in der Lehrerbildung?
Ziel des vorliegenden Bandes ist es, Bilanz zu ziehen und eine kritische Diskussion der Entwicklungen in der Lehrerbildung der letzten Dekade angesichts ihrer Reform bzw. ihrer schon begonnenen Re-Reform im Zuge des Bologna- Prozesses anzuregen. Es werden sowohl quantitativ als auch qualitativ ausgerichtete Beiträge von Autorinnen und Autoren vorgestellt, die aus laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten berichten. Offensichtlich werden dabei nicht nur Persistenzen in den Forschungs-ergebnissen zu den Eingangsbedingungen und zum Durchlaufen des Lehramtsstudiums (Formation), sondern auch Veränderungen im Zeitverlauf zu struktureller Vielfalt vor Ort und eine Diversifikation des Forschungsinteresses (Transformation).

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Titelei4
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort12
I Strukturen der Lehrerbildung20
Peter Drewek: 1 Lehrerbildung als universitäre Daueraufgabe – Zwischenbilanz und Perspektiven im Kontext aktueller politischer Reformen und Fortschritte der Professionalisierungsforschung22
1.1 Reform der Lehrerbildung am Beginn des 21. Jahrhunderts22
1.2 Kritik und Desiderate in den 1990er Jahren24
1.3 Initiativen und Trends seit 200025
1.4 Ausbau der Professionalisierungsforschung27
1.5 Rahmenbedingungen29
1.6 Zwischenbilanz31
1.7 Neue Vielfalt im Zuge des Bologna-Prozesses als Problem32
1.8 Perspektiven der Lehrerbildung32
Literatur34
Melanie Rischke, Christin Bönsch, Ulrich Müller: 2 Monitor Lehrerbildung – Ein Instrument zur Herstellung von Transparenz37
2.1 Einführung37
2.2 Methodik38
2.3 Die Website des Monitors Lehrerbildung40
2.4 Ergebnisse auf Länderebene41
2.5 Zusammenfassung und Ausblick48
Literatur49
II Studienvoraussetzungen und Studienmotivation52
Stefanie Gottschlich, Rolf Puderbach: 3 Berufswahl und Fächerwahl – Zwei Teilentscheidungen bei der Aufnahme eines Lehramtsstudiums54
3.1 Einleitung54
3.2 Fragestellung56
3.3 Befunde57
3.4 Zusammenfassung und Ausblick66
3.5 Exkurs: Quereinsteiger in den Lehrerberuf68
Literatur69
Sabine Weiß, Thomas Lerche, Ewald Kiel: 4 Das Lehramtsstudium als Risiko? – Welche Veränderungsprozesse sind zu Studienbeginn notwendig?72
4.1 Einleitung72
4.2 Die Wahl von Studium und Beruf73
4.3 Fragestellung75
4.4 Methodik75
4.5 Ergebnisse81
4.6 Diskussion84
Literatur86
Johannes König, Martin Rothland: 5 Motivationale Bedingungen der Kompetenzentwicklung in der Lehrerbildung89
5.1 Einführung: Die Modellierung professioneller Handlungskompetenz von Lehrerinnen und Lehrern89
5.2 Motivationale Bedingungen kognitiver Kompetenzfacetten in der Lehrerbildung90
5.3 Fragestellung92
5.4 Methode93
5.5 Ergebnisse97
5.6 Zusammenfassung und Diskussion100
Literatur102
Christin Laschke, Sigrid Blömeke: 6 Zum kulturspezifischen Verständnis affektivr Einflussfaktoren im Bildungsbereich – Mathematiklehrerausbildung in Deutschland und Taiwan105
6.1 Einleitung105
6.2 Zum kulturellen Kontext Deutschlands und Taiwans107
6.3 Stichprobe109
6.4 Instrumente110
6.5 Datenanalyse111
6.6 Ergebnisse112
6.7 Zusammenfassung und Schlussfolgerung113
Literatur114
III Lerngelegenheiten in der Lehrerbildung118
Alexander Gröschner, Katharina Müller: 7 Bewertung praktischer Lerngelegenheiten durch Lehramtsstudierende – Betrachtungen zur Abbildbarkeit unterschiedlich dauernder Praxisphasen in Kompetenzselbsteinschätzungen120
7.1 Einleitung120
7.2 Theoretischer Rahmen – Kompetenzselbsteinschätzungen zur Wirksamkeitsanalyse praktischer Lerngelegenheiten in der Lehrerbildung121
7.3 Die Veränderung von Kompetenzselbsteinschätzungen während längerfristiger Praxisphasen123
7.4 Fazit128
Literatur131
Michaela Artmann, Petra Herzmann,Markus Hoffmann, Matthias Proske: 8 Wissen über Unterricht – Zur Reflexionskompetenz von Studierenden in der ersten Phase der Lehrerbildung135
8.1 Reflexionskompetenz und Professionalität: Zur Frage der Vermittlung von Erfahrung und Wissen135
8.2 Portfolios als Instrument zur Entwicklung und Darstellung von Reflexionskompetenz137
8.3 Zur Dimensionierung und Graduierung von Reflexionskompetenz137
8.4 Das Untersuchungsdesign141
8.5 Reflexion als Erzeugung von Gewissheit: Argumentationsmuster und Verlaufsformen studentischer Reflexionsprozesse über Unterricht145
8.6 Zusammenfassung und Diskussion148
Literatur150
Andrea Reinartz: 9 Unterrichtsskripts im Kontext allgemeindidaktisch orientierter Schulpraktika152
9.1 Problemhorizont: Stabilität vs. Instabilität von Unterrichtsmustern im Rahmen schulpraktischer Studien152
9.2 Unterrichtsskripts von Lehrpersonen und Lehramtsstudierenden als Gegenstand empirischer Forschung153
9.3 Pilotstudie zur Analyse von Unterrichtsskripts in Stundenentwürfen157
9.4 Erste Ergebnisse161
9.5 Resümee168
Literatur169
Jean-Marie Weber: 10 Zur Beziehung zwischen Praxislehrer und Referendar – Eine Untersuchung aus psychoanalytischer Perspektive172
10.1 Die Fragestellung172
10.2 Die tutorale Beziehung und ihre möglichen Dysfunktionen175
10.3 Erwartungen und Erleben der Referendare179
10.4 Psychische Bedingung der Möglichkeit des „bildenden“ Aktes182
10.5 Schlussfolgerung185
Literatur186
IV Bildungswissenschaften auf dem Prüfstand188
Manuela Keller-Schneider: 11 Selbstgesteuertes Lernen an der Hochschule – Kompetenzentwicklung und die Bedeutung von individuellen Merkmalen der Studierenden190
11.1 Studienreform und konzeptioneller Rahmen190
11.2 Theoretische Herleitung der Fragestellung193
11.3 Methodisches Vorgehen195
11.4 Ergebnisse198
11.5 Zusammenfassung und Diskussion der Ergebnisse203
Literatur205
Colin Cramer, Thorsten Bohl,Manuela du Bois-Reymond: 12 Zum Stellenwert der Vorbereitung angehender Lehrpersonen auf den Umgang mit Bildungsbenachteiligung – Ergebnisse aus Dokumentenanalysen und Experteninterviews in drei Bundesländern207
12.1 Einleitung207
12.2 Sample, Methode und Operationalisierung209
12.3 Ergebnisse214
12.4 Zusammenfassung und Diskussion221
Literatur223
Ewald Terhart, Franziska Schulze-Stocker,Doris Holzberger, Olga Kunina-Habenicht: 13 Bildungswissenschaften in der universitären Lehrerbildung – Unterscheiden sich Absolventinnen und Absolventen mit Erstem Staatsexamen von Absolventinnen und Absolventen mit einem Master of Education-Abschluss?225
13.1 Bildungswissenschaften in der Lehrerbildung225
13.2 Bildungswissenschaften im Urteil der Studierenden und als Gegenstand der Forschung226
13.3 Das BilWiss-Projekt228
13.4 Fragestellungen und Hypothesen der folgenden Analysen233
13.5 Ergebnisse233
13.6 Zusammenfassung und Ausblick236
Literatur237
Autorenverzeichnis240
Rückumschlag242

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Patentierung von Geschäftsprozessen

E-Book Patentierung von Geschäftsprozessen
Monitoring - Strategien - Schutz Format: PDF

Geschäftsprozesse reichen von eBanking über Internetauktionen bis zur Buchung von Reisen. Sie sind ein wichtiges Feld für die Profilierung gegenüber Wettbewerbern. Die Autoren beschreiben die…

Der Anti-Stress-Trainer

E-Book Der Anti-Stress-Trainer
10 humorvolle Soforttipps für mehr Gelassenheit Format: PDF

Stress gehört zum Berufs- und Privatleben der meisten Menschen dazu. Immer mehr Menschen bekommen jedoch durch Stress gesundheitliche Probleme. Das wiederum führt zu vermehrten Ausfallzeiten in den…

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...