Sie sind hier
E-Book

Formelle und Informelle Gruppen

Eine Reflexion des Planspiels mithilfe theoretischer Grundlagen

eBook Formelle und Informelle Gruppen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2011
Seitenanzahl
15
Seiten
ISBN
9783640875900
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
10,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 2,7, Technische Universität Chemnitz, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach Korte/Schäfers 2007 ist die Gruppe das wichtigste soziale Gebilde. Jedes Individuum gehört zu meist vielen verschiedenen Gruppen. Die Gruppe verbindet das Individuum mit der Gesellschaft, sodass die Gruppe als 'Paradigma der Vergemeinschaftung und Vergesellschaftung' gesehen wird (Korte/Schäfers 2007, S. 138). Die herausragende Bedeutung der Gruppe führt dazu, dass heutzutage auch für Unternehmen die hohe Relevanz der Gruppe nicht mehr wegzudenken ist, denn laut Kropp 1999 setzt sich das Unternehmen aus Gruppen zusammen (vgl. Kropp 1999, S. 371). Zunächst soll ein umfassender Überblick über die Gruppe sowie die zwei Formen formelle und informelle Gruppe (Teil I: Theorie) gegeben werden. Der II. Teil dieser Arbeit befasst sich mit der Reflexion des Planspiels 'Ein Betrieb soll verlagert werden'. Dieses Spiel fand vom 17. bis 18. Dezember 2008 im Thüringer Weg 5 statt. In dieser Reflexion werden zunächst die verschiedenen Rollen des Spiels beschrieben. Danach soll auf die formellen und informellen Gruppen und Rollen, die im Planspiel beobachtbar waren, eingegangen werden. Des Weiteren beinhaltet der Reflexionsbericht eine persönliche Stellungnahme zum Planspiel. Ziel dieser Arbeit ist es, das Planspiel hinsichtlich formeller und informeller Gruppen und Rollen zu reflektieren und dem Leser eine Vorstellung von einem Planspiel zu vermitteln.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Dynamic Packaging im Internet

eBook Dynamic Packaging im Internet Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,7, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, Veranstaltung: Seminar Schwerpnukt Reiseveranstalter, 38 Quellen im ...

Aktionen zur Kundenbindung

eBook Aktionen zur Kundenbindung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,7, Universität Hamburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Qualitätsmanagement im ...

Wachstumsmarkt Alter

eBook Wachstumsmarkt Alter Cover

Produkte und Dienstleistungen, welche sich an den Bedürfnissen älterer Menschen orientieren, sind derzeit noch Mangelware, bilden aber einen enormen Wachstumsmarkt. Wie Sie von diesem Markt ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...