Sie sind hier
E-Book

Frauensprechen - Männersprechen

Geschlechtsspezifisches Sprechverhalten

eBook Frauensprechen - Männersprechen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
1999
Seitenanzahl
144
Seiten
ISBN
9783497013739
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
15,99
EUR

Wie unterbrechen Männer in Gesprächen? Wie Frauen? Im Alltag haben wir es - manchmal deutlich, manchmal unterschwellig - mit geschlechtsspezifischem Sprechen zu tun. Inwieweit es sich bei diesem Gesprächsverhalten um \typisch weibliches\ oder \typisch männliches\ handelt oder einfach um gelernte Rollen, ist schwer zu unterscheiden. Die Beiträge dieses Bandes weisen auf einen fließenden Übergang zwischen dem \female register\ und dem \male register\ hin, es gibt nicht das Sprechen von den Frauen und den Männern. Neben Dominanz-Wortschatz auf der einen Seite und defensivem Sprechen auf der anderen Seite läßt sich feststellen: Auch Männer geraten ins Stocken, auch Frauen sprechen provokativ. Ob Atmung, Stimmeinsatz, Stimmhöhe, ob beim Einsatz von Rhetorik oder der Art des Mediensprechens - die Beobachtungen zum geschlechtsspezifischen Sprechverhalten sind höchst aufschlußreich.

Die Herausgeberin

Dr. phil. Christa M. Heilmann, Dipl.-Sprechwissenschaftlerin, Germanistin, Linguistin. Leiterin der Abteilung für Sprechwissenschaft am Fachbereich \Allgemeine und Germanistische Linguistik und Philologie\, Philipps-Universität Marburg. Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Sprechwissenschaft (DGSS).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Medien - Kommunikation - soziale Medien

Virtuelle Welten

eBook Virtuelle Welten Cover

Die Frage, wie Gewalt und Medien zusammenhängen, lässt sich nicht mit einem Satz oder nur aus einer Perspektive beantworten. Deshalb haben 16 Telepolis-Autoren in 20 Essays ihre Meinung, die ...

Unterhaltung im Wandel

eBook Unterhaltung im Wandel Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Rundfunk und Unterhaltung, Note: 2, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Medien und ...

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...