Sie sind hier
E-Book

Freie Software ungleich Open Source? Betrachtung von Lizenzen anhand von Beispielen und Vergleichen

eBook Freie Software ungleich Open Source? Betrachtung von Lizenzen anhand von Beispielen und Vergleichen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
32
Seiten
ISBN
9783638252249
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Informatik - Internet, neue Technologien, Note: 1,3, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Department für Informatik), Veranstaltung: Rechtsinformatik Online, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Open Source ist wegen der steigenden Verbreitung mehr und mehr auch für grosse Unternehmen interessant geworden. Grosse Konzerne wie IBM, Sun und Börsenhypes wie Netscape setzen zunehmend auf Open Source Software. Doch mit der zunehmenden Verbreitung werden auch rechtliche Probleme sichtbar. Diese Seminararbeit soll anhand einer fiktiven Firma mit einem fiktiven Kunden einen Plot aufzeigen, der verschiedenste Aspekte der Onlinediskussion erneut aufgreift und die Thesen hinterfragt. Der im folgenden Abschnitt vorgestellte Plot wird weiterhin mit ergänzenden Fragen erweitert und anhand von praktischen Fragestellungen zu dem imaginären Produkt dann die rechtlichen Aspekte dazu vertieft dargestellt. Die Firma ProjecTronik benötigt für ihre ausgedehnte Projektarbeit eine Lösung zur Verwaltung der einzelnen Projekte. Da die allgemeine Konjukturlage und das IT-Budget keine grossen Sprünge zulassen, wendet sich der Leiter der IT-Beschaffung Herr Nieswurz an den freien Berater Peter Schmitz. Nieswurz: 'Lieber Herr Schmitz, wie sie sicher wissen, benötigen wir in unserem Unternehmen eine neue Projektmanagementsoftware. Da wir ungern neue Software im grossen Umfang auf jedem PC im Unternehmen einführen wollen und nicht teure und neue Lizenzen erwerben möchten, wäre eine webbasierte, günstige Software für uns die erste Wahl. Haben sie da aus ihrer Erfahrung aus etwas vorzuschlagen?' Schmitz: 'Hmm. Sie wollen also in ihrem Intranet eine Software einsetzen, die auch einem Server laufen soll und über den Internetbrowser eines jeden Mitarbeiters aufgerufen werden soll. Die entsprechende Infrastrutur haben sie wie ich weiss ja bereits, ich hätte da tatsächlich etwas, was ich ihnen vorschlagen könnte. Das wäre die Software BSDProject. Sie ist eine LAMP Lösung und ist Open Source, d.h. ihre Kosten für Lizenzen sind gleich null.' Nieswurz: 'Hmm. Das klingt sehr interessant. Allerdings habe ich eine Frage: Was ist Open Source?' Nach diesem Gespräch ist sich Herr Schmitz sicher, das noch einiges an Beratungstätigkeit auf ihn warten wird...

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Internet - Intranet - Webdesign - Security

Dropbox

eBook Dropbox Cover

Die Dropbox ist ein kostenloses Online-Laufwerk im Internet, auf dem Daten gespeichert, abgerufen, geteilt und veröffentlicht werden können. In diesem eBook erfahren Sie, wo und wie Sie so ...

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...