Sie sind hier
E-Book

Freiheit und Pluralität der Medien nach der Charta der Grundrechte der Europäischen Union

eBook Freiheit und Pluralität der Medien nach der Charta der Grundrechte der Europäischen Union Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2005
Seitenanzahl
362
Seiten
ISBN
9783831605309
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
37,99
EUR

»Die Freiheit und Pluralität der Medien werden geachtet.« (Art. 11 Abs. 2 Grundrechtecharta) Welche neuen Konturen bekommt das europäische Medienrecht durch die Grundrechtecharta? Wird Art. 11 Abs. 2 der Grundrechtecharta zur entscheidenden Wegmarke für die Entwicklung des Medienrechts in der Union? Ergeben sich Veränderungen insbesondere für die Finanzierung des öffentlichen Rundfunks und auf dem Gebiet des Medienkonzentrationsrechts? Diesen Fragen nachgehend, setzt sich das Buch auch mit grundlegenden Fragestellungen der Grundrechtecharta im Hinblick auf deren Anwendungsbereich, die Einschränkbarkeit und die unmittelbare Drittwirkung von Grundrechten sowie die Bedeutung der Chartagrundsätze und Auswirkungen abgeleiteter Gewährleistungspflichten auseinander. Dabei erfolgt auch eine Analyse des Vertrags über eine Verfassung für Europa unter medienrechtlichen Gesichtspunkten.

Oliver Bär studierte von 1997 bis 2002 Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth. Nach einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter absolvierte er sein Referendariat in Bamberg und Berlin.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Poltik - Administration

Industrielle Beziehungen

eBook Industrielle Beziehungen Cover

Industrielle Beziehungen sind jene Netzwerke, Institutionen und Systeme, in die die verschiedenen Akteure der Arbeitswelt eingebunden sind und mit denen sie ihre wirtschaftlichen ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...