Sie sind hier
E-Book

Gefühle regieren den Alltag

Schwierige Kinder zwischen Angst und Aggression. mit Anmerkungen zur frühen Fremdbetreuung

AutorRüdiger Posth
VerlagWaxmann Lehrbuch
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl315 Seiten
ISBN9783830976752
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR

In zwingender Logik präsentiert der Autor des Werks 'Vom Urvertrauen zum Selbstvertrauen', Rüdiger Posth, die frühkindliche emotionale und psychosoziale Entwicklung diesmal im pathologischen Bereich. Die Grundlagen der Bindungstheorie stehen auch im Fall von gestörten Prozessen im Mittelpunkt der Betrachtung. Von entwicklungspsychologischen Erkenntnissen wie von Ergebnissen der Hirnforschung flankiert beschreibt er überzeugend die Verlaufsformen der frühen Bindungsstörung und ihre möglichen Folgen. Als die drei typischen Folgeerscheinungen benennt er die Trennungsängstlichkeit, die aggressiv-oppositionelle Verhaltensstörung und die schwerwiegenden Bindungsstörungen. In drei eigenen Kapiteln entwickelt er das Störungsverhalten aus den Fehlern in der Bindung, der Loslösung und der Selbstentstehung. Dabei wird das aktuelle Thema der frühen Fremdbetreuung nicht ausgeschlossen. Dem Autor gelingt der schwierige Akt, die überaus komplizierte wissenschaftliche Erkenntnislage mit dem elterlichen Bedürfnis nach verständlichen Erklärungen zur frühkindlichen Entwicklung in Einklang zu bringen. Damit richtet sich das Buch nicht nur an Eltern, sondern auch an alle Berufsgruppen, die sich mit der Erziehung von Kindern befassen. Der Erkenntnisgewinn für die eigene Praxis ist enorm. Dieses Buch verspricht dem Leser eine umfassende Darstellung der seelischen und geistigen Entwicklung des Kindes mit zielgenauem Schwerpunkt auf Störungsprozessen, soweit sie aus der direkten Lebensumwelt des Kindes abzuleiten sind.

Rüdiger Posth, geboren 1951 in Köln, absolvierte das Hochschulstudium der Medizin an der Universität Düsseldorf. Seine Dissertation legte er im Fach Neuropathologie vor. Seit 1988 hat er sich als Kinderarzt in Bergisch Gladbach niedergelassen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit lag von Anfang an auf der Kinderpsychologie. Seit dem Jahr 2002 arbeitet er als Experte für Entwicklungsneurologie und -psychologie in einem großen Elternberatungsforum im Internet. Im Jahr 2006 erwarb er die Zusatzqualifikation Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut. Rüdiger Posth ist verheiratet und Vater von vier Kindern.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt und Vorwort8
1. Die Grundlagen der emotionalen und psychosozialen Entwicklung25
2. Einstieg in die Elternberatung. Erziehung, die Frage familiärer Gewalt und das Strafen49
3. Elternberatung für Säuglinge und Kleinkinder anhand von Fallbeispielen55
Eingangsbemerkung zu den ersten Lebensäußerungen55
3.1 Der schreiende Säugling und weitere Schwierigkeiten am Anfang des Lebens57
3.2 Das Fremdeln und die Probleme des etwas älteren Säuglings65
3.3 Die Anhänglichkeit und die Probleme am Übergang zum zweiten Lebensjahr71
3.4 Der Beginn der Loslösung und die ersten Schritte in die Selbstständigkeit78
3.5 Das Bedürfnis nach Selbstständigkeit und die frühen Signale der Selbstbestimmung83
3.6 Der problematische Verlauf der Eltern-Kind-Beziehung im zweiten und dritten Lebensjahr und die Formen der erschwerten Loslösung90
Zwischenbemerkung zur Selbstentwicklung94
3.7 Die Wege der Selbstentwicklung und die Probleme, die sich um das frühe Selbstbewusstsein ranken96
Zwischenbemerkung zur Sozialentwicklung101
3.8 Die Sozialentwicklung und die Entwicklung von Moral undGewissen103
3.9 Die Geschwisterproblematik und die Rollenverteilung in der Familie112
Schlussbemerkung zur Übergangssituation in den Kindergarten117
3.10 Fragen zur Fremdbetreuung und der Beginn des Gruppenlebens118
3.11 Fragen am Übergang zum Schulalter und die Schulreife121
4. Die psychosoziale Entwicklung an der Grenze zur Pathologie. Frühe Bindungsstörung und die ersten psychosozialen Folgen126
4.1 Definition der frühen Bindungsstörung und die Beziehungsstörungen126
4.2 Entwicklungskrisen, Beziehungsstörungen und ihre Reaktionen bei Kindern und Eltern132
4.3 Andere, die frühkindliche Entwicklung erschwerende Faktoren und eine zusammenfassende Betrachtung139
5. Die Ursprünge und Erscheinungen der Trennungsangst und der anderen Ängste bei Kleinkindern144
5.1 Entstehungsgrundlagen der frühkindlichen Angst und die Trennungsangst144
5.2 Urangst und angstbedingte Schwierigkeiten im Aufziehen der Säuglinge und Kleinkinder157
5.3 Die anderen Angstformen165
5.4 Die Risiken der Angstentstehung und Angstvermehrung in der frühen Fremdbetreuung171
5.5 Therapieformen der Ängste177
5.6 Ausblick auf die möglichen Folgen der Trennungsangst182
6. Die aggressiv-oppositionelle Verhaltensstörung und der drohende Weg in die Antisozialität184
6.1 Die Ursachen der Aggression und des übersteigerten Machtanspruchs184
6.2 Die Entstehung der aggressiv-oppositionellen Verhaltensstörung199
6.3 Die Frage der Gruppenidentifikation in Bezug auf die Aggression208
6.4 Das Problem der ADHS in der heutigen Ursachendarstellung218
6.5 Wie könnte eine Therapie aussehen?228
6.6 Die Entwicklung der aggressiv-oppositionellen Störung zur Dissozialität238
6.7 Ausblick auf die Therapie der Dissozialität246
7. Bindungsstörungen als frühe Störung der Persönlichkeitsentwicklung und die Probleme bei der Selbstentstehung249
7.1 Allgemeine Vorbemerkungen zum gestörten Bindungsverhalten249
7.2 Darstellung der Selbstentwicklung im Blickwinkel der Bindungstheorie255
7.3 Die Selbstentwicklung bei gestörten Bindungsverhältnissen262
7.4 Die Störungsmuster der falschen Selbstkonstruktion in der Entwicklung zur Persönlichkeitsstörung272
7.5 Ausblick auf eine präventive Therapie unter Einbeziehung aller frühkindlichen Verhaltensstörungen278
8. Gedanken zur aktuellen Lage des Kindes und der Familie im Abgleich mit der frühen Fremdbetreuung288
8.1 Die aktuelle Lage des Kindes und der Familie288
8.2 Individuation vor Sozialisation290
8.3 Frühe Fremdbetreuung292
8.4 Mutterrolle gegenüber Erzieher/innenrolle295
8.5 Ausblick auf die Familienpolitik297
8.6 Die Rolle der Familie in der Gesellschaft298
8.7 Die versagende Familie301
8.8 Die Familie mit Migrationshintergrund302
8.9 Resilienz und Salutogenese303
Nachwort305
Literatur310

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Die Moral der Organisation

E-Book Die Moral der Organisation
Beobachtungen in der Entscheidungsgesellschaft und Anschlussüberlegungen zu einer Theorie der Interaktionssysteme Format: PDF

Die Sinnsuche in Organisationen mündet in Forderungen nach einer neuen Moral; das Management der Moralisierung heißt 'Corporate Social Responsibility'. Aber es gibt keine Moral der Organisation, nur…

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses erste 'Service'-Fachbuch für Psychologen liefert einen Leitfaden für die Existenzgründung in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Der Autor, niedergelassener Psychotherapeut und…

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses Buch ist ein Leitfaden zur Selbständigkeit in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Von der Eignung für das selbständige Arbeiten, über Finanzierungsmöglichkeiten, den…

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

In einer Welt mit global agierenden Unternehmen und multikulturellen Gesellschaften kommt der Fähigkeit, mit Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren zu können, existenzielle Bedeutung…

Selbstmotivation

E-Book Selbstmotivation
FLOW - statt Streß oder Langeweile Format: PDF

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben entschlossen…

Der neue Treppenläufer

E-Book Der neue Treppenläufer
Wie man sich und andere motiviert Format: ePUB

Motivation beginnt im Kopf und hohe Motivation zieht meist Erfolge nach sich. Dieses Buch zeigt Ihnen, wie Motivation entsteht und wie jeder für sich selbst ein Höchstmaß an Motivation erreichen kann…

Erfolgreich mit Selbstbewusstsein

E-Book Erfolgreich mit Selbstbewusstsein
Das 'Ich bin Ich' Prinzip Format: PDF/ePUB

Wie können Sie Ihr Selbstbewusstein aufbauen? Das Buch hilft Ihnen mit vielen Tipps und Übungen dabei, Ihren eigenen Weg zu finden und neue Kraft zu schöpfen. Machen Sie Ihre…

Change Management

E-Book Change Management
Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten - Mitarbeiter mobilisieren Format: PDF

In Zeiten von Fusionen, Sparmaßnahmen und Stellenabbau sind einschneidende Veränderungen für Unternehmen an der Tagesordnung. Change Manager sind diejenigen, die Veränderungen begleiten und gestalten…

Storytelling

E-Book Storytelling
Eine narrative Managementmethode Format: PDF

Narratives Wissensmanagement - was ist das? Warum war das neu eingeführte Projekt ein Erfolg, ein anderes dagegen ein Fehlschlag? Was kann man aus erfolgreichen und weniger erfolgreichen…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...