Sie sind hier
E-Book

Gehirngerechtes Arbeiten und beruflicher Erfolg

Eine Anleitung für mehr Effektivität und Effizienz

AutorJürg Dietrich
VerlagSpringer Gabler
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl107 Seiten
ISBN9783658048624
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR
Wir leben in einer schnelllebigen, temporeichen und hektischen Zeit, in einer Zeit der ständigen Erreichbarkeit und der weltweiten Vernetzung. Wir haben von allem zu viel, nur Zeit haben wir stets zu wenig. Noch nie vor unserer Zeit waren so viele Menschen überfordert und kamen an die Grenze der Belastbarkeit oder haben sie bereits überschritten. Die modernen Technologien sind für viele ein Segen, der Umgang damit wird für manche zum Fluch.

Arbeiten wir noch effektiv und effizient? Schaffen wir noch echten Mehrwert? Oder hetzen wir bloß noch rastlos von einem Termin zum nächsten?

Erschreckend aber wahr: Wir überfordern unsere Gehirnressourcen permanent. Die Anforderungen der heutigen Arbeitswelt entsprechen längst nicht mehr der Funktionsweise unseres Gehirns. Wie gehen wir mit den natürlichen Einschränkungen unseres Denkorgans um? Und wie nutzen wir sein Potenzial?

Praxisnah und leicht verständlich liefert Jürg Dietrich Antworten auf diese Fragen, indem er Erkenntnisse aus der modernen Hirnforschung und aus psychologischen Studien in Bezug zu unserem Arbeitsalltag setzt. In fünf Leitsätzen finden Sie wertvolle und sofort umsetzbare Anregungen für gehirngerechtes und effektives Arbeiten. Sie erfahren, wie Sie die alltäglichen Herausforderungen gelassener und erfolgreicher meistern und wie Sie Ihre Gewohnheiten wirkungsvoll umgestalten. Ein Buch, das Ihr Arbeitsverhalten nachhaltig verändern wird.



Jürg Dietrich, Jahrgang 1970, ist seit 2011 Inhaber der HR Business Consulting GmbH mit Beratungs- und Dienstleistungsschwerpunkten in der Personal- und Organisationsentwicklung.

Seit Beginn seines Berufslebens setzte er sich immer wieder intensiv mit der Frage auseinander, wie er die verschiedensten Aufgaben und Ansprüche am besten unter einen Hut bringt und sein Selbstmanagement weiterentwickelt. Gehirngerechtes, effektives und effizientes Arbeiten wurde über die Jahre zu seinem persönlichen Steckenpferd und zu einem seiner Seminar- und Beratungsfachgebiete.

Jürg Dietrich lebt gemeinsam mit seiner Partnerin in einer fünfköpfigen Patchwork-Familie in Thun (CH).

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften

Die Allianz

E-Book Die Allianz
Geschichte des Unternehmens 1890-2015 Format: ePUB

Am 5. Februar 1890 trug das Königliche Amtsgericht I in Berlin ein neues Unternehmen in das Handelsregister ein: die 'Allianz' Versicherungs-Aktien-Gesellschaft. 125 Jahre später ist die Allianz…

Das Compliance-Index-Modell

E-Book Das Compliance-Index-Modell
Wie der Wertbeitrag von Compliance aufgezeigt werden kann Format: PDF

Dieses Buch zeigt auf, wie der Wertbeitrag von Compliance mit Hilfe des Compliance-Index-Modells messbar, quantifizierbar und damit vergleichbar gemacht werden kann. Es behandelt die Art und den…

VersicherungsAlphabet (VA)

E-Book VersicherungsAlphabet (VA)
Begriffserläuterungen der Versicherung aus Theorie und Praxis Format: PDF

Die 11. Auflage setzt die Tradition des VA als unverzichtbares Nachschlagewerk für Begriffe aus Theorie und Praxis der Versicherung fort und spiegelt zugleich die rasante Entwicklung der Branche…

Internationaler E-Commerce

E-Book Internationaler E-Commerce
Chancen und Barrieren aus Konsumentensicht Format: PDF

Georg Fassott untersucht das internationale Konsumentenverhalten im Internet. Hierzu nutzt er Erkenntnisse aus dem Technologie-Akzeptanz-Modell und der Flow-Forschung. Anhand einer Internet- und…

Enterprise 2.0

E-Book Enterprise 2.0
Unternehmen zwischen Hierarchie und Selbstorganisation Format: PDF

Viele soziale und politische Interessengruppen sind inzwischen auch im Internet vertreten. Facebook, Google und Wikipedia haben steigende Nutzerzahlen. Der Begriff "Enterprise 2.0" steht für die neue…

Online Targeting und Controlling

E-Book Online Targeting und Controlling
Grundlagen - Anwendungsfelder - Praxisbeispiele Format: PDF

Das Internet verspricht seit seiner kommerziellen Nutzung den 'Gral der Werbewirtschaft' gefunden zu haben: Massenwerbung ohne Streuverluste. Bisher konnte es dieses Versprechen nicht einlösen. Der…

Das Digital

E-Book Das Digital
Das neue Kapital - Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus Format: ePUB

Wie entsteht ökonomischer Mehrwert im Kapitalismus? Und wie sollte er umverteilt werden? Das waren die zentralen Fragen, die Karl Marx am Übergang zum Industrie- Kapitalismus in »Das Kapital« auf…

E-Procurement

E-Book E-Procurement
Grundlagen, Standards und Situation am Markt Format: PDF

In vielen Unternehmen wird die Beschaffung immer noch als operatives Geschäft ohne Relevanz für den Unternehmenserfolg betrachtet. Die Beschaffungsprozesse laufen kompliziert, zeitaufwendig und ohne…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...