Sie sind hier
E-Book

Geldanlage mit strukturierten Produkten

Basiswissen für Einsteiger

eBook Geldanlage mit strukturierten Produkten Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
70
Seiten
ISBN
9783836631181
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
13,00
EUR

Im Zuge der Finanzkrise werden strukturierte Finanzprodukte als Teufelszeug ebenso wie dahinter stehenden Absicherungsmechanismen verdammt. Die ersten drei Kapitel vermitteln dem Leser die Definition von Financial Engineering und stellen die Motive und Voraussetzungen zur Emission strukturierter Produkte dar. Daneben wird auch das Thema behandelt, weshalb Sparkassen strukturierte Produkte in Eigenregie auflegen. Dies wiederum ist besonders für Investoren interessant, die im Zuge der Insolvenz des Bankhauses Lehman Brothers Geld verloren haben. Im vierten Kapitel werden die Basisbausteine für Strukturierte Finanzprodukte ausführlich mit entsprechenden Beispielberechnungen behandelt. Dies ist insbesondere für die fortgeschrittenen Leser interessant, welche in der Lage sind, die Basisprodukte mit Hilfe von selbstkreierten Excel-Sheets nachzubilden. Das fünfte Kapitel behandelt die Zerlegung von einfachen Zinsstrukturen mit Hilfe des Financial Engineering in die Einzelbausteine, so dass der Leser in die Lage versetzt wird, diese selbst zu berechnen. Das sechste Kapitel stellt exemplarisch ein strukturiertes Produkt auf Equity-Basis dar. Die letzten drei Kapitel widmen sich der Sichtweise der Gesamtbanksteuerung und ziehen ein Fazit aus den genannten Produkten.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Industrie - Wirtschaft

Aktionen zur Kundenbindung

eBook Aktionen zur Kundenbindung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Soziologie - Wirtschaft und Industrie, Note: 1,7, Universität Hamburg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Qualitätsmanagement im ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...