Sie sind hier
E-Book

Gemeinsames Europäisches Kaufrecht

Rechtliche Aspekte bei grenzüberschreitenden Verträgen zwischen kleinen und mittleren Unternehmen

AutorCora Schmuhl
VerlagSpringer Gabler
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl91 Seiten
ISBN9783658145248
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
Cora Schmuhl analysiert die möglichen rechtlichen Probleme des Verordnungsentwurfs für ein Gemeinsames Europäisches Kaufrecht und bewertet detailliert dessen Anwendung für die Geschäftstätigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Betrachtung zeigt, dass der aktuelle Entwurf gravierende Nachteile zur Anwendung in der Praxis aufweist. Die Autorin stellt Änderungsvorschläge zur grundsätzlichen Überarbeitung des Verordnungsentwurfs vor.

Cora Schmuhl absolvierte ihren Bachelor of Laws an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften im Studiengang Wirtschaftsrecht mit der Vertiefung Europäisches Wirtschaftsrecht. Während des Studiums hat sie in einem international tätigen Großunternehmen die Vertragsgestaltung unterstützt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis7
Abkürzungsverzeichnis9
1 Einleitung15
1.1 Problemstellung16
1.2 Zielsetzung16
2 Das Gemeinsame Europäische Kaufrecht18
2.1 Allgemeine Grundlagen18
2.2 Status quo im europäischen Vertragsrecht20
2.3 Die Idee der Kommission21
2.4 Kaufrechtliche Regelungsmodelle21
2.4.1 Kollisionsrechtliche Lösung22
2.4.2 Sachrechtliche Einheitslösung23
2.4.3 Vorschaltlösung23
2.5 Europarechtliche Ermächtigungsgrundlage25
2.5.1 Art. 81 AEUV26
2.5.2 Art. 352 AEUV26
2.5.3 Art. 114 AEUV27
2.6 Anwendungsbereiche32
2.6.1 Sachlicher Anwendungsbereich32
2.6.2 Persönlicher Anwendungsbereich33
2.6.3 Räumlicher Anwendungsbereich34
2.7 Interne und externe Regelungslücken34
2.8 Zivilrechtlicher Bezug36
2.9 Aktueller Stand des Verordnungsentwurfs37
3 Gemeinsames Europäisches Kaufrecht vs. UN-Kaufrecht39
3.1 Grundlagen des UN-Kaufrechts39
3.2 Gegenüberstellung von GEK und UN-Kaufrecht41
3.3 Pro und Contra45
4 Gemeinsames Europäisches Kaufrecht für kleine und mittlere Unternehmen - Sinn oder Unsinn?47
4.1 Definition des Begriffs KMU47
4.2 Bedarfsanalyse49
4.3 Inhalte eines einheitlichen Kaufvertrags52
4.4 Kostenbetrachtung54
4.5 Meinungen von Interessenvertretern57
5 Ausblick und Verbesserungsmöglichkeiten61
5.1 Anwendungsprognose61
5.2 Reformvorschläge64
5.2.1 Öffnung des persönlichen Anwendungsbereichs64
5.2.2 Öffnung des räumlichen Anwendungsbereichs64
5.2.3 Das GEK als “neutrales Recht”65
5.2.4 Das GEK als allumfassendes europäisches Vertragsrecht65
5.2.5 Verhältnis zum UN-Kaufrecht66
6 Zusammenfassung67
Literaturverzeichnis71
Internetquellenverzeichnis79
Anhang84

Weitere E-Books zum Thema: Marketing - Verkauf - Sales - Affiliate

Wettlauf um die Frauen

E-Book Wettlauf um die Frauen
Der Bankkunde der Zukunft ist weiblich Format: PDF

Der Kunde von morgen ist Königin. Die wichtigsten Kunden sind weiblich. Frauen treffen heute rund 80 Prozent der Entscheidungen über die Gesamtkaufkraft in Deutschland. Damit sind Kundinnen längst…

Die Schatztruhe für Finanzdienstleister

E-Book Die Schatztruhe für Finanzdienstleister
101 Ideen für Ihren Verkaufserfolg Format: PDF

Jürgen Hauser verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Versicherungskaufmann und als Verkaufstrainer. Das 'Best of' dieser Verkaufshilfen präsentiert dieses Buch - 101 Tipps, thematisch…

Versicherer im Internet

E-Book Versicherer im Internet
Statuts, Trends und Perspektiven Format: PDF

Seit die ersten deutschen Versicherer 1995 online gingen, hat sich viel getan: Bunte Bilderwelten und der E-Commerce-Hype sind inzwischen vergessen. Das Internet ist heute bei allen marktrelevanten…

Versicherungsmarketing

E-Book Versicherungsmarketing
Schritte zur erfolgreichen Marktpositionierung mit der SWOT-Analyse Format: PDF

Die SWOT-Analyse zählt seit Jahren zu den wichtigsten und in der Praxis am häufigsten eingesetzten Management-Methoden in unterschiedlichen Branchen. Auch im Versicherungsmarketing kann sie…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Bibel für heute

Bibel für heute

BIBEL FÜR HEUTE ist die Bibellese für alle, die die tägliche Routine durchbrechen wollen: Um sich intensiver mit einem Bibeltext zu beschäftigen. Um beim Bibel lesen Einblicke in Gottes ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...