Sie sind hier
E-Book

Generationen

Multidisziplinäre Perspektiven

AutorHarald Künemund, Marc Szydlik
VerlagVS Verlag für Sozialwissenschaften (GWV)
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl252 Seiten
ISBN9783531914992
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis36,99 EUR
Die Beschäftigung mit Generationen hat eine sehr lange Tradition - und ist weiterhin hochaktuell. Bereits im Alten Ägypten wurden Probleme der Generationenverhältnisse diskutiert, heutzutage ist das Generationenthema in aller Munde, und für die Zukunft wird sogar eine noch weiter zunehmende Relevanz prognostiziert. Namhafte Autorinnen und Autoren einschlägiger Disziplinen (Ägyptologie, Biowissenschaft, Erziehungswissenschaft, Ethnologie, Geschichte, Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Publizistik, Rechtswissenschaft, Soziologie und Wirtschaftswissenschaft) diskutieren in diesem Band die Thematik aus ihrer Sicht und eröffnen damit neue Perspektiven auf das Problem der Generationen.

Harald Künemund ist Professor an der Hochschule Vechta.
Marc Szydlik ist Professor an der Universität Zürich.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Generationen aus Sicht der Soziologie8
1 Generationenthemen8
2 Generationenkonzepte10
3 Generationenzusammenhalt12
4 Generationenverträge14
5 Generation und Ungleichheit15
6 Generationen – Multidisziplinäre Perspektiven17
Literatur20
Altern und Lebenslauf – ein evolutionsbiologischer Aufriss23
1 Das Rätsel der Seneszenz23
2 Lebensphasen als funktionale Lösungen für so genannte „ adaptive Probleme”26
3 Das Rätsel der Menopause und postgenerativen Lebensspanne29
4 Rekonstruktionsversuche evolutionärer Szenarien34
5 Helfende Mütter – hinderliche Schwiegermütter36
Literatur40
Väter und Söhne – Generationen aus Sicht der Ägyptologie44
1 Einleitung44
2 Ägyptologische Zugänge45
3 Väter und Söhne50
4 Fazit55
Literatur56
Generationen in der historischen Forschung: Konzepte und Praktiken58
1 Einleitung58
2 Gesellschaftliche und familiale Generationen im historischen Denken des 18. Jahrhunderts: Die Perspektive der Kontinuität60
3 Politische und kulturelle Generationen im historischen Denken des 19. und 20. Jahrhunderts: Die Perspektive des Bruchs63
4 Gesellschaftliche Generationen in der Vormoderne?68
5 Familiale Generationen: Die Perspektive der Verwandtschaft und des langsamen Wandels70
6 Ansätze zur Überwindung der Dichotomien der Generationengeschichte72
Literatur76
Was die Eltern ihren Kindern mitgeben – Generationen aus Sicht der Erziehungswissenschaft80
1 Einleitung80
2 Fragestellungen: Intergenerationale Transmission82
3 Die LIFE-Studie84
4 Ergebnisse87
5 Diskussion99
Literatur100
Ethnologische Generationenforschung in Afrika103
1 Einleitung103
2 Generation als Ordnungsprinzip107
3 Generation als Verwandtschaftsbegriff109
4 Generation als Kohorte111
5 Fazit112
Literatur114
Kulturvergleich von Beziehungsqualität in Mehrgenerationenfamilien aus psychologischer Sicht117
1 Einleitung117
2 Empirische Befunde aus kulturvergleichenden Studien zu Intergenerationenbeziehungen120
3 Ausblick128
Literatur129
„Die alten großen Meister”: Generationenfolge als literarische Ursprungserzählung133
1 Einleitung133
2 Generationen als Strukturmerkmal der Fachgeschichte134
3 Generationen als narratives Grundmuster literarischer Erzähltexte135
4 Generationen als epistemologische Denkfigur des literarischen Textes137
5 Schluss144
Literatur145
Medien und Alter: Generationen aus Sicht der Kommunikationswissenschaft146
1 Fragestellungen und theoretische Perspektiven146
2 Kommunikatoren: ‚Best Ager’ als Zielgruppe148
3 Medienbilder: Unterrepräsentanz und Stereotype149
4 Mediennutzung153
5 Mediengenerationen – Medienwandel158
6 Neue Medien: das Internet160
7 Fazit162
Literatur163
Generationen in der Volkswirtschaftslehre: Ein wichtiges, aber lieblos behandeltes Konzept167
1 Einleitung167
2 Überblick zur Generationen-Geschichte in der Volkswirtschaftslehre168
3 Beispiel 1: Angewandte (Neue) Politische Ökonomie172
4 Beispiel 2: Erbschaftsteuer und deren Reform174
5 Fazit179
Literatur180
Generationenkonflikt im Recht – Die enterbten Kinder184
1 Einführung184
2 Das Pflichtteilsrecht als Austragungsort von Generationenkonflikten186
3 Familienerbrecht und Testierfreiheit als Grundprinzipien des Erbrechts191
4 Verfassungsrechtliche Vorgaben195
5 Schlussbetrachtung200
Literatur202
Sozialstaat, demografischer Wandel und Generationengerechtigkeit – Betrachtungen aus der Perspektive einer kritischen Politikwissenschaft204
1 Einleitung204
2 Bevölkerungsstatistik, medial vermittelte Dramatik und Politik205
3 Wenn die Demografie zum Mittel der sozialpolitischen Demagogie wird208
4 „Generationengerechtigkeit” – politischer Kampfbegriff oder sinnvolles Leitbild der Sozialpolitik?211
5 Staatsverschuldung und „ finanzpolitische Nachhaltigkeit”218
Literatur220
Ungleichheit, Konflikt und Integration – Anmerkungen zur Bedeutung des Generationenkonzepts in der Soziologie224
1.224
2.225
3.228
Literatur230
Zusammenfassungen232
Autorinnen und Autoren240

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Managed Care

E-Book Managed Care
Neue Wege im Gesundheitsmanagement Format: PDF

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich in einem radikalen Umbruch. Ansätze zur Bewältigung dieser Herausforderungen finden sich in den vielfältigen Managementinstrumenten und Organisationsformen…

Zerschlagt die Banken

E-Book Zerschlagt die Banken
Zivilisiert die Finanzmärkte Format: ePUB

Die Großbanken haben aus der Finanzkrise 2008 nichts gelernt. Sie nutzen ihre Macht, um die Politik zu manipulieren und blockieren wichtige Regulierungen. Rudolf Hickel fordert - gerade wegen der…

Die Geschichte der DZ-BANK

E-Book Die Geschichte der DZ-BANK
Das genossenschaftliche Zentralbankwesen vom 19. Jahrhundert bis heute Format: ePUB/PDF

Die DZ BANK ist das Spitzeninstitut der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland und zählt zu den wichtigsten Kreditinstituten des Landes. Ihre Geschichte ist der breiteren Ö…

Eigentum

E-Book Eigentum
Ordnungsidee, Zustand, Entwicklungen Format: PDF

Band 2 der Bibliothek des Eigentums gibt einen umfassenden Überblick über die geistige Befindlichkeit Deutschlands in Ansehung des privaten Eigentums. Die Beiträge stellen den politischen Blick auf…

Flick

E-Book Flick
Der Konzern, die Familie, die Macht Format: ePUB

Erstmals die ganze Geschichte einer beispiellosen deutschen Karriere Kein Name verkörpert das Drama der deutschen Wirtschaft im 20. Jahrhundert klarer als der Name Flick. Zweimal folgte dem…

Madeleine Schickedanz

E-Book Madeleine Schickedanz
Vom Untergang einer deutschen Familie und des Quelle-Imperiums Format: ePUB

Madeleine Schickedanz ist die Frau hinter dem Quelle-Konzern. Sie lebt zurückgezogen, man weiß wenig über sie. Anja Kummerow hat sich an ihre Fersen geheftet, um herauszufinden: Wer ist diese Frau?…

Gustav Schickedanz

E-Book Gustav Schickedanz
Biographie eines Revolutionärs Format: ePUB

Jahrzehntelang war er eine Institution in Millionen deutschen Haushalten: der Quelle-Katalog. Er war das Medium, das nicht nur für eine besonders enge Verbindung zwischen dem Unternehmen und seinen…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...