Sie sind hier
E-Book

Georg Friedrich Händel

Ein Sachse unter Angelsachsen. Biografie

eBook Georg Friedrich Händel Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
328
Seiten
ISBN
9783956554230
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
8,99
EUR

Am Leben Georg Friedrich Händels fasziniert vor allem die Kraft, mit der der Komponist gerade in Zeiten schwerster Niederlagen und Konflikte Musik komponiert, in der sich spielerische Leichtigkeit mit tiefem Ernst verbindet. Hervorgegangen aus der sächsisch-thüringischen Kulturtradition, der er, wie Luther, Schütz oder Bach, entscheidende Impulse verdankt, verlässt er bald die kleinstaatliche Enge Deutschlands. Es zieht ihn nach Italien, dem Land der Oper und der Hirtenmusik. Hier, unter der südlichen Sonne, verlebt er anregende und unbeschwerte Jahre, feiert 'il caro Sassone', der liebe Sachse, seine ersten Triumphe. Als er gelernt hat, was es in Italien zu lernen gibt, geht er nach England. Die seit Purcells Tod abgebrochene musikalische Entwicklung im fortgeschrittensten Land jener Zeit ist seine große Chance. Anfangs wird er auch hier umjubelt. Es gelingt Händel, die besten Interpreten zu engagieren, und es entsteht Oper auf Oper. Doch bald gerät er in die politischen Auseinandersetzungen zwischen Whigs und Tories. Er führt seine Opern vor fast leerem Hause auf, die Sänger verlassen ihn, schließlich ist sein Theater endgültig bankrott. Aber Händel - weit entfernt davon aufzugeben - komponiert seine Oratorien. Das Besondere der vorliegenden Biografie ist die Darstellung des Menschen Händel: des zornigen, feinfühligen, sinnlichen, kraftstrotzenden Komponisten, dessen weltoffene Musik durch psychologische Charakterisierungskunst, Heiterkeit, Vernunft und Würde gekennzeichnet ist. INHALT: 1. Sächsischer Frühling 'Am Schlamme' Berufungen 'Es rührte aber Alles von Zachau und dem Orgelschlagen', Lehrjahre 2. Hamburg Hamburg - Licht und Schatten Matthesons Schule 'Ob dein Mund wie Plutons Rachen Schwefel, Gift und Feuer speit ...' 3. Italien Neue Räume Oper in Italien Zwischen Kastraten und Primadonnen Die Satire Marcellos Belcanto Die Arkadier Paradies auf Erden Agrippina oder Der Weltruhm Die letzten Monate in Italien 4. Ruhelos Ausflug nach England Rinaldo Wahlheimat London 5. Ankunft Fehlspekulationen Im Gefolge König Georgs 6. Deutschland Dresden Bach und Händel 7. Die Opernenklave The Royal Academy of Music Die Opernbühne als Arena Mit Krallen und Zähnen 8. Dezennium der Kämpfe Neugründung der Opernakademie, Zwischenstationen Dreigestirn der hohen Opernkunst Ausweichmanöver Mächtige Feinde Der Niedergang der Londoner Oper Alcina oder Über allen Zauber Liebe Der dritte Versuch und letzte Opern 9. Die großen Oratorien 10. Auf der Höhe des Ruhms

geboren in Wernigerode (Harz), Studium der Germanistik, Latein und Theaterwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin (Ost) sowie der Freien Universität Berlin (West). 1961 bis 1973 Dramaturgin am Landestheater Halle im Team von Generalmusikdirektor Horst-Tanu Margraf, Regisseur Heinz Rückert und Bühnenbildner Rudolf Heinrich. In dieser Zeit Bühnenfassungen und Übersetzungen von 16 Händel-Opern aus dem Italienischen. 1973 bis 1977 Dramaturgin und Opernregisseurin am Volkstheater Rostock. Erster Roman "Herr Lucius und sein schwarzer Schwan", erschienen 1973 beim Verlag Neues Leben, Berlin. Seit 1977 freiberuflich. Seitdem ca. 60 veröffentlichte Buch-Titel, darunter 12 gemeinsam mit Tochter Miriam Margraf, über 20 Hörspiele für Kinder und Erwachsene, Reisebücher, Filmdrehbücher, Libretti für zwei Rockopern, Publikationen in Zeitschriften, Anthologien, Periodika, Rezensionen und Feuilletons in Tageszeitungen. Auszeichnungen 1970 Händelpreis der Stadt Halle 1978 Lion-Feuchtwanger-Preis der Akademie der Künste der DDR 1988 Nationalpreis der DDR

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Biografie - Musik - Musikbücher

The Who - Maximum Rock III

eBook The Who - Maximum Rock III Cover

Christoph Geisselhart, geboren 1963, gründete mit dem Maler Rolf Sieber 1992 die international tätige Künstlergruppe MAN HOI und veröffentlichte 1994 den Roman Die Erben der Sonne. Der erste Band ...

Pink - 2 Gesichter

eBook Pink - 2 Gesichter Cover

Diese Biografie enthüllt die beiden Pole einer komplexen Persönlichkeit. Pink wird von der Öffentlichkeit als entschlossene und lebenslustige Künstlerin wahrgenommen, die sich in einem immer ...

Elvis - Mein bester Freund

eBook Elvis - Mein bester Freund Cover

Elvis Aaron Presley war gerade einmal 13 Jahre alt, als er 1948 mit seiner Familie von seinem Geburtsort Tupelo nach Memphis, Tennessee, umzog. Er war dort fremd, fand aber an der High School rasch ...

Zucchero

eBook Zucchero Cover

Paul Young, Eric Clapton, Luciano Pavarotti, Mousse T, Miles Davis, Sheryl Crow, B. B. King, John Lee Hooker, Brian May, Sting ... die Musiker, mit denen Zucchero schon im Duett gesungen hat, bilden ...

Martha Argerich

eBook Martha Argerich Cover

Die weltweit erste und autorisierte Biografie der Klavier-Legende Martha ArgerichFür Joachim Kaiser zählt sie zu den »interessantesten Klavierspielern der Welt«, andere gaben ihr die Beinamen: ...

The Who - Maximum Rock I

eBook The Who - Maximum Rock I Cover

Christoph Geisselhart, geboren 1963, gründete mit dem Maler Rolf Sieber 1992 die international tätige Künstlergruppe MAN HOI und veröffentlichte 1994 den Roman Die Erben der Sonne. www.manhoi.de

Black or White

eBook Black or White Cover

Dieses Buch sollte noch vor den im Juli in London geplanten Konzerten von Michael Jackson erscheinen. Aufgrund der tragischen Ereignisse wurde der Druck gestoppt und das Buch um ein trauriges Kapitel ...

Des Königs Musikant

eBook Des Königs Musikant Cover

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788) gilt als der berühmteste unter den Söhnen von Johann Sebastian Bach. Er war Schüler der Thomasschule zu Leipzig, Student der Rechte in Frankfurt/Oder, stand ...

Wolfgang Amadés Erben

eBook Wolfgang Amadés Erben Cover

Wenn auch Mozart mit Einsetzen der Handlung nicht mehr am Leben ist, so ist er doch durch seine Leistungen als Wunderkind, Virtuose und Komponist in den Erinnerungen seiner Familie und seiner Freunde ...

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

Das e-commerce Magazin bietet als modernes Fachmedium für Unternehmer und Unternehmen konkreten Nutzwert. Dieser muss sich in seinem Ergebnis als operativer und strategischer Erfolg im Unternehmen ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...