Sie sind hier
E-Book

Gerichtszuständigkeit

Anerkennungs- und Entscheidungszuständigkeit von Gerichten

AutorMarcus Wolsfeld
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl9 Seiten
ISBN9783640397303
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis1,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Jura - Andere Rechtssysteme, Rechtsvergleichung, Note: 2,3, Hochschule Mainz (Fachhochschule Mainz, University of Applied Sciences), Veranstaltung: Internationale Rechtsdurchsetzung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach der internationalen Zuständigkeit der deutschen Gerichte tritt immer dann auf, wenn eine Sache irgendeine Auslandsberührung aufweist. Das internationale Privatrecht normiert kein materielles Sonderrecht für Sachverhalte mit Auslandsberührung oder für ausländische Staatsbürger. Der deutsche Richter hat nach Maßgabe seines nationalen Kollisionsrechts entweder deutsches oder ausländisches Recht zur Beurteilung der an ihn herangetragenen Sachverhalte zu befragen. Bevor sich das angerufene Gericht jedoch mit dieser Frage - nach welcher Rechtsordnung die Probleme eines Falles mit Auslandsberührung zu beurteilen sind - auseinandersetzen kann, stellt sich die Entscheidung, ob das Gericht überhaupt (international) zuständig ist (Entscheidungszuständigkeit). Ist ein Urteil in einem anderen Staat durch ein ausländisches Gericht ergangen, ist die Zuständigkeit der Anerkennung zu prüfen. Im der vorliegenden Arbeit sollen die Grundlagen der richterlichen Prüfung zur Entscheidungszuständigkeit und Anerkennungszuständigkeit als Unterpunkt der Gerichtszuständigkeit analysiert und dargelegt werden.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ausländerrecht - Asylrecht - Migration

Internationales Umweltrecht

E-Book Internationales Umweltrecht

Das vorliegende Lehrbuch zum internationalen Umweltrecht stellt die gesamte Materie dar - einschließlich ihrer europarechtlichen Bezüge. Die ersten Abschnitte behandeln bereichsübergreifend ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...