Sie sind hier
E-Book

Gesprochenes Portugiesisch aus sprachpragmatischer Perspektive

AutorBernd Sieberg
VerlagNarr Francke Attempto
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl260 Seiten
ISBN9783823391869
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis62,40 EUR
Diese Einführung in die Grundprinzipien des gesprochenen Portugiesisch richtet sich an Dozenten, die im Bereich der kontrastiven Sprachforschung und Didaktik des Portugiesischen als Fremdsprache forschen und arbeiten. Auch Lehrer und Studenten gehören zur Zielgruppe dieses Buches. Sie sollten bereits über Grundkenntnisse des Portugiesischen (mindestens A 2) verfügen, um die zahlreichen Textbeispiele zu verstehen. Neben einem klaren methodischen Konzept, das aufzeigt, welche sprachlichen Mittel notwendig sind, um sich auf Portugiesisch unterhalten zu können, wird den Lesern zusätzlich ein umfangreiches Inventar von Redemitteln angeboten.

Professor Dr. Bernd Sieberg lehrt an der Germanistischen Abteilung der Philosophischen Fakultät der Universität Lissabon. Er kam 1984 als DAAD Lektor an diese Universität, an der er inzwischen die Position eines Professor Associado innehat und verschiedene Fächer der germanistischen Linguistik unterrichtet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Danksagung10
Agradecimentos11
Vorworte von Herausgeber und Autor12
1.?Einleitung20
2.?Zur Situation der Gesprochenen-Sprache-Forschung in Portugal und Brasilien34
Benutzte Korpora, Transkriptionen, Abkürzungen und weitere Hinweise50
4.?Theoretisch-methodischer Rahmen der Untersuchung59
5.?Beschreibung im Parameter ‚Rolle‘74
5.1?Sequenzierung der Rede77
5.1.1?Rederechtssignale80
5.1.2?Adjazente Strukturen85
5.1.3?Zusammenfassung86
5.2?Engführung der Orientierungen88
5.2.1?Sprachliche und tonale Zeichen zur Engführung90
5.2.2?Adjazente Strukturen92
5.2.3?Zusammenfassung94
5.3?Aggregative Rezeptionssteuerung94
5.3.1?Operatoren in ‚Operator-Skopus-Strukturen‘96
5.3.2?Tópicos Marcados105
5.3.3?Construções de Clivagem113
5.3.4?Zusammenfassung118
6.?Beschreibung im Parameter ‚Zeit‘121
6.1?Aggregative Strukturierung des Informationsflusses123
6.1.1?Zusammenfassung137
6.2?Einfache Verfahren der Einheitenbildung138
6.2.1?Reaktive139
6.2.2?Zusammenfassung151
6.3?Zeitgewinn zur Überwindung von Pausen und Formulierungsschwierigkeiten153
6.3.1?Überbrückungsphänomene155
6.3.2?Zusammenfassung165
7.?Beschreibung im Parameter ‚Situation‘168
7.1?Verfahren zur Markierung von Direktheit in Redewiedergabe170
7.1.1?Direkte und indirekte Redewiedergabe und die Formen ihres Zusammenspiels172
7.1.2?Zusammenfassung187
8.?Beschreibung im Parameter ‚Code‘190
Informationsübermittlung durch Einbeziehung von Zeichen …191
8.1.1?Nonverbale Mittel und graphostilistische Zeichen zur Emotionalisierung des Diskurses192
8.1.2?Zusammenfassung203
9.?Beschreibung im Parameter ‚Medium‘206
9.1?Bildung von Sprecheinheiten209
9.1.1?Phonische Worte212
9.1.2?Zusammenfassung216
10.?Anwendung der Erkenntnisse für den ‚Portugiesisch als Fremdsprachenunterricht‘217
11.?Schlussbemerkungen225
Bibliographische Hinweise230
Quellen aus dem Internet248
Glossar – Zentrale Begriffe aus der germanistischen GSF und Erklärung auf Portugiesisch255

Weitere E-Books zum Thema: Literatur - Sprache - Literaturwissenschaft

Kommunikation im Spiegel der Unternehmenskultur

E-Book Kommunikation im Spiegel der Unternehmenskultur
Dialogisches Handeln und unternehmerische Zwecke - Beiträge zur DialogforschungISSN 35 Format: PDF

The present volume proposes a typology of communicative action in corporate settings by interspersing theoretical considerations with empirical examples. Dialogic action games - information,…

Die optimale Organisationsform

E-Book Die optimale Organisationsform
Grundlagen und Handlungsanleitung Format: PDF

Die Suche nach der passenden Organisationsform ist eine der größten und wichtigsten Herausforderungen für die Unternehmensführung unserer Zeit. Die verschiedenen Kriterien, die es hierbei zu beachten…

Die optimale Organisationsform

E-Book Die optimale Organisationsform
Grundlagen und Handlungsanleitung Format: PDF

Die Suche nach der passenden Organisationsform ist eine der größten und wichtigsten Herausforderungen für die Unternehmensführung unserer Zeit. Die verschiedenen Kriterien, die es hierbei zu beachten…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Das Fräulein von Scuderi

E-Book Das Fräulein von Scuderi
Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs des Vierzehnten (1819). Mit Kommentaren von Heinz Müller-Dietz und Marion Bönnighausen Format: PDF

Who isn't familiar with the fascinating events surrounding E.T.A. Hoffmann's famous Mademoiselle de Scuderi? The historical incidents portrayed in the novella were once famously recounted by…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Digitale Kommunikation

E-Book Digitale Kommunikation
Vernetzen, Multimedia, Sicherheit Format: PDF

Internet und World Wide Web basieren auf dem Vermögen, Informationen und Medien jeder Art in digitalisierter Form über Nachrichtenkanäle zu transportieren und zu verbreiten. Die Autoren erläutern…

Weitere Zeitschriften

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...