Sie sind hier
E-Book

Gestaltung, Vergleich und Kontrolle von Frachtkostentarifen

AutorReza Foroutan Saravi
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl29 Seiten
ISBN9783638350327
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,3, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim (BA), 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die im Zuge der Globalisierung stark erhöhte Wettbewerbsintensität zwingt die Unternehmen zur Ausschöpfung aller Kostensenkungs- und Steigerungspotentiale. 1 Um die Gesamtkosten einer Unternehmung zu optimieren kommt den Logistikkosten, die einen wesentlichen Anteil dieser betragen, eine große Bedeutung zu. Diese betragen je nach Industrie durchschnittlich weit über 10%. 2 Grob lassen sich die Logistikkosten in 5 Kostenblöcke aufteilen: Steuerungs-und Systemkosten, Bestands-, Lager-, Handlings- und Transportkosten. 3 Die Kosten für den Transport eines Gutes hängen insbesondere von der zu transportierenden Menge, der Güterart, dem Transportmittel, der Transportentfernung und der Ausgestaltung der Frachttarife ab. 4 Dabei nehmen Frachtkosten einen 'Löwenanteil' an den Transportkosten ein. Eine verstärkte Besteuerung seitens des Gesetzgebers (z.B. LKW-Maut, Ökosteuer) und der kontinuierliche Preisanstieg im Kraftstoffsektor verschärfen die Kostensituation im Transportbereich immens. Gerade durch die LKW-Maut und den hohen Kraftstoffkosten wird der Anteil entfernungsabhängiger Kosten ve rgrößert. 5 Anbieter von Transportleistungen sind direkt von diesen Umständen betroffen und müssen Entgelt e für ihre Leistungen neu kalkulieren. Nachfrager von Transportdienstleistungen sollten somit dem Kostenblock 'Transport' und ihrem Frachtkostenmanagement in der Zukunft eine größere Bedeutung zukommen lassen. Die Gestaltung, Kontrolle und der Vergleich von Frachtkostentarifen ist ein Teil des Frachtkostenmanagement s. 6 Frachttarife können volumen-, gewichts- und entfernungsabhängig gestaltet werden. Sie können einzeln abgerechnet und als Pauschale für die Periode vereinbart werden. Berechnungsgrundlage k önnen einzelne Sendungen oder ganze Wagenladungen sein. Die Sendungsgröße, die Anzahl der Umschlagspunkte, Frachtaufkommen, Transportentfernung, Packstückgröße, Frachtnetzstruktur und die Auswahl der Frachtkette sind wesentliche Einflussfaktoren auf Frachtkosten und somit nehmen sie eine entscheidende Rolle bei einer Tarifgestaltung ein.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Produktion - Industrie

Management von Closed-loop Supply Chains

E-Book Management von Closed-loop Supply Chains
Analyserahmen und Fallstudien aus dem Textilbereich Format: PDF

Aus den Bausteinen Stoffstrommanagement, Kreislaufmanagement, Closed-loop Supply Chain Management und Transaktionskostentheorie entwickelt Romy Morana einen Untersuchungsrahmen, der es ermöglicht,…

Praxisguide Strategischer Einkauf

E-Book Praxisguide Strategischer Einkauf
Know-how, Tools und Techniken für den globalen Beschaffer Format: PDF

Das vorliegende Buch stellt quer durch verschiedene Industrien praxisnahe Methoden für globale Einkäufer vor. Im Blickpunkt stehen neben der strategischen Grundausrichtung des modernen Einkaufs vor…

Entrepreneurial Business Modeling

E-Book Entrepreneurial Business Modeling
Definitionen - Vorgehensmodell - Framework - Werkzeuge - Perspektiven Format: PDF

Ob bei der Entwicklung eines neuen Unternehmens, eines neuen Produkts oder der Veränderung von existierenden Unternehmen oder Produkten: Business Modeling ist für Startups als auch etablierte…

Forschen - Patentieren - Verwerten

E-Book Forschen - Patentieren - Verwerten
Ein Praxisbuch für Naturwissenschaftler mit Schwerpunkt Life Sciences Format: PDF

Dieses Praxisbuch erklärt, wie Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern aus Universitäten und Hochschulen patentiert und kommerziell verwertet werden können. Wichtige Aspekte des Erfinder- und…

Innovation in Familienunternehmen

E-Book Innovation in Familienunternehmen
Eine Einführung für Akademiker und Praktiker Format: PDF

Nadine Kammerlander und Reinhard Prügl geben einen prägnanten Überblick über Innovationen in Familienunternehmen und beleuchten den Innovationsprozess von Familienunternehmen in seinen einzelnen…

Managementmyopie

E-Book Managementmyopie
Eine empirische Studie zum Investitionsverhalten gründer- und managergeführter US-Unternehmen Format: PDF

Mit der Analyse des Investitionsverhaltens US-amerikanischer Großunternehmen beleuchtet Charlotte L. Schuster die Praxis von Managern, langfristige für kurzfristige Ziele zu opfern. Damit greift…

Working Capital Management

E-Book Working Capital Management
Empirische Analyse der Gestaltungsfaktoren des Working Capitals und seiner Komponenten Format: PDF

​Matthias Sure untersucht, wie europäische Unternehmen der Logistikbranche ihr Working Capital Management (WCM) wertorientiert optimal gestalten können und welche Methoden und Steuerungsmechanismen…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...