Sie sind hier
E-Book

Gesundheit fördern in vernetzten Strukturen

Evaluation settingorientierter Gesundheitsförderung

AutorPetra Kolip, Ute Gerken, Ina Schaefer, Andreas Mühlbach, Birte Gebhardt
VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl150 Seiten
ISBN9783779940319
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis31,99 EUR
Die Evaluation settingorientierter Gesundheitsförderung steht aufgrund der Komplexität der Intervention vor großen Herausforderungen. Am Beispiel der Förderinitiative 'Aktionsbündnisse Gesunde Lebensstile und Lebenswelten' werden methodische Zugänge illustriert und die Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung präsentiert.

Petra Kolip, Jg. 1961, Dr. phil., ist Professorin für Prävention und Gesundheitsförderung an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld und qualifiziert Praktiker*innen für Fragen der Qualitätsentwicklung und Prävention.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Danksagung10
Kapitel 1 Einleitung11
Kapitel 2 Die Förderinitiative und ihre Aktionsbündnisse14
2.1 Kurzdarstellungen der Aktionsbündnisse14
2.2 Interventionsansätze und Gesamtkonzept der Aktionsbündnisse21
2.3 Settings und Zielgruppen der Aktionsbündnisse21
Kapitel 3 Ziele der Begleitforschung, Evaluationskonzept und theoretische Rahmung23
3.1 Ziele und Konzept23
3.2 Analytischer Rahmen: Faktoren gelungener Netzwerkarbeit24
Kapitel 4 Methodisches Vorgehen27
4.1 Entwicklung von Instrumenten zur Erfassung der Planungs-, Struktur- und Prozessqualität27
4.2 Durchführung der Analysen34
Kapitel 5 Ergebnisse41
5.1 Die Planungsqualität unter Berücksichtigung spezifischer Anforderungen an Projekte in der Gesundheitsförderung41
5.2 Die Bündnisstruktur und Rahmenbedingungen (Strukturqualität)68
5.3 Der Verlauf der Durchführungsphase in den Bündnissen (Prozessqualität)80
5.4 Zielerreichungen und weitere Ergebnisse der Aktionsbündnisse99
Kapitel 6 Methodenreflexion115
6.1 Raster zur Bewertung der Planungs- und Strukturqualität115
6.2 Dokumentationsbögen118
6.3 Leitfadeninterviews121
6.4 Raster zur Erfassung der Prozessqualität123
6.5 Zielerreichungsskalen124
Kapitel 7 Diskussion der Ergebnisse und Handlungsempfehlungen127
7.1 „Erfolgreiche“ Muster der Netzwerkarbeit127
7.2 Empfehlungen an Aktionsbündnisse/Netzwerke134
7.3 Empfehlungen an Förderer137
Abbildungsverzeichnis140
Literatur141
Über die Autorinnen und den Autor146

Weitere E-Books zum Thema: Verhaltensforschung - Verhaltenstherapie

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...