Sie sind hier
E-Book

Gesundheitsförderung am Beispiel der 'Feldenkrais-Methode'

AutorJulian Gotthardt
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl27 Seiten
ISBN9783640831203
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Institut für Sportwissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Vom 'Einklang' über die 'Krankheitsprophylaxe' zur 'Lebensweise': alle drei Begriffe stehen stellvertretend für unterschiedliche Betrachtungsweisen ein und desselben Untersuchungsgegenstandes: der Gesundheit. So liest man in Jean- Jacques Rousseaus Roman 'Emilie oder über die Erziehung' von 1762 zwischen den Zeilen, dass der Mensch gesund sei, der sein 'Können und Wollen in Einklang bringen würde' . Während der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts dagegen, in seiner extremsten Ausformung während des Nationalsozialismus', herrschte ein Gesundheitsbegriff vor, der vor allem auf die Vermeidung und Prophylaxe von Krankheiten ausgerichtet war und zur Instrumentalisierung und Vergesellschaftung des Einzelnen beitrug. Heute spricht die moderne Sozialmedizin von 'Lebensweise' , wenn ein bestimmtes, 'sozial akzeptiertes Muster der Problemlösung' zur Gesunderhaltung beschrieben werden soll. So unterschiedlich, wie sich die Begrifflichkeiten im Verlauf der Zeit entwickelt haben, so groß ist das Spektrum an Theorien über/und Sichtweisen auf Gesundheit. In dieser Ausarbeitung soll es zunächst darum gehen, verschiedene Auffassungen und Modelle von Gesundheit darzustellen. Währenddessen und im Anschluss daran soll der Versuch unternommen werden, diese auf der Grundlage der erarbeiteten Unterschiede zu bewerten. Im zweiten Teil der Arbeit wird das Feldenkrais- Modell näher beleuchtet und im Bezug auf seine Zuordnung zum Feld der Gesundheitsförderung näher untersucht. Im letzten Abschnitt versuchen die Verfasser, einen praktischen Bezug für den theoretischen Rahmen herzustellen, indem untersucht wird, ob und inwieweit sich die Feldenkrais- Arbeit für den Schulunterricht eignet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sport - Sporttheorie - Sportpsychologie

Toggenburg

E-Book Toggenburg

Das Alpleben, eben "z Alp goo", hat im Toggenburg, wie auch in anderen Teilen der Alpregionen, eine grosse Tradition. Einer, der dieses harte, aber auch beglückende Alpleben seit längerer Zeit mit ...

Tennisdrills

E-Book Tennisdrills

Dieses Buch stellt eine Sammlung von neuen Übungs-und Spielformen dar, die im täglichen Training funktionieren. Anwendung finden diese Trainingsformen im ambitionierten Clubtraining und im ...

Fitnesstrainer B-Lizenz

E-Book Fitnesstrainer B-Lizenz

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,0, , 3 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit orientiert sich an ...

Fitnesstests für Ältere

E-Book Fitnesstests für Ältere

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sport - Bewegungs- und Trainingslehre, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Sportwissenschaften und Sport), ...

Legendäre Schachpartien

E-Book Legendäre Schachpartien

Berühmte Partien, die das Schachspiel in seiner Schönheit und Vielfalt zeigen: Vom opferreichen Mattangriff über die feinsinnige Positionspartie bis zum beeindruckend logischen Endspiel. Dazu ...

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...