Sie sind hier
E-Book

Ghazali über die Kausalität

Das siebzehnte Kapitel von Tahafut al-falasifa und dessen Rezeption in moderner Forschung

AutorEnur Imeri
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783640968428
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Universität Bern, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Frage nach dem Ursprung und Charakter der kausalen Verknüpfungen ist eine der zentralsten Fragen der klassischen islamischen Theologie. Sie ist deswegen so zentral, weil sie ausschlaggebend für Vorstellungen von einem allmächtigen Gott und von Reichweite und Grenzen seiner Allmacht ist. Die 'a?'aritischen Theologen haben in Auseinandersetzung mit den Lehren der Mu?tazila ein Denksystem entwickelt, das als islamischer Okkasionalismus bekannt geworden ist. Diesem Okkasionalismus zufolge wird alles, was in der Zeit erschaffen worden ist, von Gott zu jedem Augenblick neu erschaffen. Was als kausale Ursache von etwas anderem erscheint, ist in der Tat nur eine Folge von der Gewohnheit Gottes in seiner Erschaffung.1 Die islamischen Philosophen, die sich der aristotelischen Philosophie verschrieben hatten, sahen in der Welt eine gesetzmässige innere Ordnung, die nicht mehr veränderbar ist. Die Dinge in der Welt besitzen eine eigene Natur, von der aus sie mit Notwenigkeit auf andere Dinge einwirken und auf sie reagieren. Gott ist die erste Ursache der Welt und die gesamte Existenz geht aus Seinem Wissen mit Notwendigkeit hervor. Die kausalen Verknüpfungen sind die sekundären Ursachen; sie sind notwendig und entziehen sich der Kontrolle Gottes. Die Verpflichtung zu dieser Philosophie hatte zor Folge, dass sie die im Koran erwähnten Prophetenwunder, die nicht mit uns bekannten Naturgesetzen erklärbar waren, entweder verleugneten oder sie allegorisch interpretierten. Das siebzehnte Kapitel von ?az?l? stellt eine Stellungnahme eines Gelehrten, der neben seiner Hauptschulung in ?a??ar?tischer Richtung auch tiefgründige Kenntnisse in anderen Disziplinen vorwies, zu der Frage nach den kausalen Verknüpfungen. ?az?l? verleugnet hier den notwendigen Charakter der kausalen Verknüpfung in der Natur - oder zumindest jene Version der islamischen Philososphen, die er im Visier hat - mit der Begründung, dass eine solche Notwendigkeit in der Natur die göttliche Allmacht mit Einschränkungen versieht. Dies geschieht v.a. dann, wenn die Wunder, die im Koran erwähnt werden, durch Philosophen entweder dem gewöhnlichen Verlauf der Naturgesetze entsprechend umgedeutet oder wenn dies nicht machbar ist, allegorisch interpretiert werden. == 1 vgl. Fakhry, Majid: 'Islamich Occasionalism and its Critique by Averroes and Aquinas'. London, 1958. S.22-55.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Islam - Koran - Scharia

Richter ohne Gesetz

E-Book Richter ohne Gesetz
Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat Format: ePUB

Muslimische Friedensrichter tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Und doch sind sie Schlüsselfiguren einer islamischen Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem zunehmend…

The Lovers

E-Book The Lovers
Wie zwei junge Liebende in Afghanistan zu Gejagten wurden Format: ePUB

Für ihre Liebe riskieren Zakia und Muhammad Ali alles. Sie laufen davon und heiraten heimlich. Doch in Afghanistan droht ihnen dafür der Tod.Zakia und Muhammad Ali waren als Kinder unzertrennlich.…

Inside Islam

E-Book Inside Islam
Was in Deutschlands Moscheen gepredigt wird Format: ePUB

Millionen Muslime leben unter uns, doch wir wissen fast nichts über sie. Wie viele Muslime gibt es eigentlich in Deutschland und wie und wo gehen sie ihrem Glauben nach? Constantin Schreiber hat sich…

Die Methodik a?-?abar?s

E-Book Die Methodik a?-?abar?s
Am Beispiel der Verse 2:21 und 2:22 Format: PDF/ePUB

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 1.0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Arabistik), Veranstaltung:…

FREI!

E-Book FREI!
Der arabische Frühling und was er für die Welt bedeutet Format: ePUB

Emmanuel Todd hat es vorausgesagt: Der Islamismus ist am Ende. Die Revolutionen von Tunesien über Ägypten bis Libyen haben gezeigt, dass die arabische Welt viel moderner ist, als wir glauben.…

Richter ohne Gesetz

E-Book Richter ohne Gesetz
Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat Format: ePUB

Muslimische Friedensrichter tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Und doch sind sie Schlüsselfiguren einer islamischen Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem zunehmend…

Da'wa

E-Book Da'wa
Der Ruf zum Islam in Europa Format: ePUB

Insbesondere in Europa verfolgt Da`wa auch das Ziel, die fortschreitende Assimilation von Muslimen zu verhindern und europäischen Muslimen sowie Konvertiten Hilfestellung zu geben, wie sie in dieser…

Ich will nicht mehr schweigen

E-Book Ich will nicht mehr schweigen
Der Islam, der Westen und die Menschenrechte Format: ePUB

*Mutiges Plädoyer einer jungen Muslimin für einen modernen Islam Dürfen muslimische Mädchen aus religiösen Gründen von Klassenfahrten ausgeschlossen werden? Ist es in Ordnung, wenn schon Sechsjährige…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...