Sie sind hier
E-Book

Gib alles, was du hast - und du bekommst alles, was du willst

Anleitung für ein selbstbestimmtes Leben

AutorAljoscha Long
VerlagGabal Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl160 Seiten
ISBN9783862005536
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Aus ganzem Herzen leben Woran liegt es, dass wir uns oft etwas zutiefst wünschen, aber nicht alles dafür tun, dass der Traum wahr wird? Dieses Buch hilft dem Leser bei der eigenen Standortbestimmung: Wo liegen die eigenen Prioritäten, welche Richtung möchte ich in meinem Leben einschlagen, wie kann ich mich aus ganzem Herzen auf den Weg machen und mein Ziel erreichen? Alles geben - das bedeutet nicht, sich bedingungslos aufzuopfern. Im Gegenteil! Es kommt darauf an, Energie für das Wesentliche zur Verfügung zu haben. Dabei helfen die in dem Buch enthaltenen Anleitungen zur Selbstreflexion, zur Überwindung negativer Glaubenssätze und innerer Ängste, zur Entspannung und Fokussierung des Geistes.

Aljoscha Long (München) ist Diplom-Psychologe, Autor und Kampfkunstlehrer. Er studierte in Toronto, Kanada und München Psychologie, Philosophie, Musikpädagogik und Linguistik. Seine Schwerpunktthemen als Autor sind Psychologie, Philosophie und chinesische Kultur. Er ist Mitglied von Mensa e.V.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Teil III Alles bekommen (S. 107-108)

Arbeitszeit, Freizeit, Lebenszeit

Ich kann mir vorstellen, wie Sie sagen: »Ja was denn – ich dachte, ich könnte alles bekommen! Aber bisher habe ich nur erfahren, wie ich mich auf das, was ich tue, am besten konzentrieren kann, und dass ich alles geben soll … und was springt dabei für mich heraus? «

Obwohl ich Ihre Frage gut verstehen kann, führt sie leider in die Irre. Sie stellt sich nur dann, wenn man über das »Alles Geben« liest, aber es noch nicht tut. Natürlich möchte ich Ihnen trotzdem gerne eine Antwort geben – aber ich befürchte, dass sie ebenso irreführend ausfällt. Weil sie zu einfach klingt: Wenn Sie alles geben und das, was Sie tun, mit ganzem Herzen tun, bekommen Sie alles, was Sie möchten. Und das wiederum läuft darauf hinaus, dass Sie Zufriedenheit und ein erfüllteres Leben bekommen.

»Und was ist mit der Villa, dem Ferrari, dem Traumpartner, Geld und Ehre?« Nun, wenn das nötig ist, damit Sie zufrieden, erfüllt und glücklich sind, auch das. In den nächsten Kapiteln sehen wir uns einmal an, was in den unterschiedlichsten Lebensbereichen passieren kann, wenn man alles gibt.

Warum eigentlich trennen wir die Arbeitszeit von dem Rest unserer Zeit ab? Ist Arbeitszeit denn etwas qualitativ anderes? Klar, in der Arbeitszeit verdienen wir Geld , das wir zum Leben brauchen. Doch das sollte die Freude an der Arbeit ja eher noch vergrößern. Wenn uns das, was wir in unserer Arbeit tun, Spaß macht, sinnvoll ist, wir neugierig auf das sind, was wir dabei lernen können, wenn es uns erweitert und bereichert, ist Arbeit ohnehin ein wunderbarer Teil unseres Lebens.

Die Aufteilung unseres Lebens in Arbeitszeit und Freizeit ist eine ziemlich unselige Trennung. Dass wir für unsere Arbeit Geld bekommen, wird oft nicht als angenehme Nebenwirkung betrachtet, sondern sozusagen als Entschädigung für unsere Zeit, in der wir eigentlich etwas Besseres zu tun hätten. Dass diese Einstellung nicht gerade positiv für die Motivation ist, kann man sich leicht ausrechnen. Wenn Sie Ihre Arbeit jedoch so begreifen, dass Sie dabei nichts aufgeben und nicht ausgebeutet werden, sondern etwas für sich selbst tun, wird es schon viel leichter, alles zu geben.

Und wenn Sie Ihre Arbeit mit ganzem Herzen tun, wenn Sie alles geben – dann führt ja kaum ein Weg daran vorbei, dass Sie sie besser tun, als wenn Ihre einzige Motivation darin besteht, Geld für die notwendige Erholung vom Stress zu bekommen und Ihre arbeitsfreie Zeit zu überleben. Sind Sie mit ganzem Herzen bei dem, was Sie tun, wird Stress zur spannenden Aufgabe und Langeweile verschwindet, indem Sie Ihre Aufgaben interessanter gestalten. Denn dann verbinden Sie mit Ihrer Arbeit positive Ziele: Sie verbringen Ihre Zeit mit einer angenehmen, erfüllenden, erweiternden Tätigkeit. Sie fühlen sich gut bei dem, was Sie tun, und bekommen dafür auch noch so angenehme Dinge wie Geld , Anerkennung , menschliche Kontakte oder Status . Und Sie lernen ständig dazu.
Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort8
Teil I Selbstbestimmung macht glücklich10
Tun Sie, was Sie wollen12
Nur wer den Schmerz kennt, kann sich vom Schmerz befreien15
Nachdenken, Nachfühlen, Loslassen16
Glück kann man doch kaufen17
Glücks-Experiment17
Was keinen Spaß macht, ist nicht lustig18
Flow-Power20
Die richtige Anforderung21
Die Dinge ins Fließen bringen22
Gedanken-Experiment24
Träume, Vorstellungen, Wünsche – und die wirkliche Welt28
Negative Glaubenssätze – Dimmer für das Lebenslicht29
Übung negativer Glaubenssatz32
Atompsychologie32
Wenn Schweine fliegen könnten34
Wie im Märchen36
Besser als im Märchen38
Die Wunscherfüllungsmaschine39
Das Haar in der Suppe des positiven Denkens42
Der innere Schweinehund und andere Unruhestifter44
Das innere Team46
Träumer, Realist und Kritiker50
Egoisten, Altruisten, Egoaltruisten52
Teil II Alles geben54
Sich klarmachen, was fehlt56
Auf dem Tisch tanzen lernen57
Erwartungsfallen59
Sich ent-täuschen61
Uh-Way63
Keine Kraft ins Verweigern stecken64
Energieverschwendung65
Übung TV-Entziehungskur66
Das Herz leicht, der Geist klar68
Übung Meditation68
Leben auf Sparflamme69
Anleitung zur Angsthasenjagd70
7 Wege, alles zu geben74
1. Weg: Im Hier und Jetzt sein75
2. Weg: Der Neugierde folgen77
3. Weg: Wachstum fördern79
Übung Wachstum81
4. Weg: Den Menschen in den Mittelpunkt stellen81
5. Weg: Etwas so gut wie möglich tun85
6. Weg: Nach Schönheit streben87
7. Weg: Nach Sinn suchen90
Den Weg finden93
Den Weg gehen95
Ausdauer97
Übung Umschalten99
Geduld100
Gewohnheit102
Teil III Alles bekommen106
Arbeitszeit, Freizeit, Lebenszeit108
Froschkönig und Märchenprinzessin110
Familienbande112
Im Tempel des Selbst113
Äußere Entfaltung115
Die 9 Glücksfallen118
Falle 1: Enttäuschte Erwartungen118
Falle 2: Selbsttäuschung119
Übung Robinson-Methode120
Falle 3: Ich121
Falle 4: Seitenblicke122
Falle 5: Hamsterrad123
Falle 6: Neid124
Falle 7: Gier125
Falle 8: Schlechte Gesellschaft126
Falle 9: Schlechtes Timing126
Die 9 Glücksmagneten127
Magnet 1: Tätigkeit127
Magnet 2: Bewegung129
Magnet 3: Lächeln130
Übung Lächeln130
Magnet 4: Positive Gefühle131
Magnet 5: Genuss133
Magnet 6: Freunde133
Magnet 7: Achtsame Neugier134
Magnet 8: Mitmenschlichkeit und Engagement135
Magnet 9: Verantwortung136
Ein erfülltes Leben137
Übung Nachruf138
Lieben lernen139
Lauras Traum140
Die Geschichte vom Fährmann141
Die Geschichte vom Heiler142
Die Geschichte vom Gärtner143
Die Geschichte vom Tischlermeister145
Die Geschichte vom Dichter146
Die Geschichte vom Astronom148
Die Geschichte vom Priester149
Schlusswort151
Der Autor153
Literaturverzeichnis154
Stichwortverzeichnis156

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Die Schuldenlawine

E-Book Die Schuldenlawine

Die Finanzkrise geht in die nächste Runde. Politiker und Notenbanken versuchen, die Lage mit allen Mitteln zu stabilisieren. Der Staat bürdet seinen Bürgern immer mehr Schulden auf. Pro Kopf steht ...

Investieren in Holz

E-Book Investieren in Holz

Life Forestry klärt auf: Wer in Holz investieren will, stellt fest, dass diese Anlageklasse für den Privatanleger sehr intransparent ist. Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg bietet ...

Weitere Zeitschriften

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...