Sie sind hier
E-Book

Globale Ungleichheit - Ein Überblick

Ein Überblick

AutorJürgen Schneider
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl25 Seiten
ISBN9783640153305
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Wirtschaftspolitik, Note: 2,0, FernUniversität Hagen (Fakultät für Wirtschaftswissenschaft insb. Makroökonomie), Veranstaltung: Ausgewählte Problemfelder der Globalisierung, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Lebenschancen eines Menschen sind nicht nur von der individuellen Leistungsfähigkeit und von den naturgegebenen Talenten abhängig, sondern auch von dem sozialen, wirtschaftspolitischen und bildungsfördernden Umfeld. Dieses Umfeld wird von den Menschen aktiv gestaltet und wirkt zugleich wieder auf das Leben und die Lebenschancen der Menschen zurück, die in diesem Umfeld leben oder davon beeinflusst werden. Seit die Globalisierung in den letzten Jahrzehnten in einem immer schneller werdenden Tempo voranschreitet, der globale Warenhandel, die Finanztransfers und die Migration stetig steigen, ist auch das Thema der globalen Ungleichheit in das Blickfeld der ökonomischen Forschung gerückt. Die Analyse ungleicher Verhältnisse kann sich auf eine Gruppe, eine Nation oder auch global zwischen Nationen beziehen und dabei die Bereiche der Einkommensverteilung, den Zustand des Gesundheitswesens, des Bildungswesens, des technischen Fortschritts sowie die Investitionstätigkeit untersuchen. Gibt es Unterschiede zwischen den Geschlechtern oder zwischen der Stadt- und Landbevölkerung? Wie wirkt sich die Globalisierung auf die Ungleichheit im allgemeinen aus - nimmt die Ungleichheit zu, geht sie zurück oder bleibt sie unverändert - und welche Lösungsansätze werden diskutiert, um der aktuellen globalen Ungleichheit entgegenzuwirken? In dieser Arbeit wird ein grober Einblick in die Problematik der globalen Ungleichheit gegeben. Zuvor ist es jedoch notwendig, im nächsten Abschnitt auf die Methoden und die Probleme bei der Messung von Ungleichheit einzugehen. In Abschnitt 3 wird die globale Ungleichheithinsichtlich des Einkommens, des Gesundheitswesens, der Bildung, der Technologie sowie der Investitionen analysiert. In Abschnitt 4 wird ein Vergleich zwischen Stadt- und Landbevölkerung durchgeführt und Abschnitt 5 analysiert den Einfluss der Globalisierung. In Abschnitt 6 werden Lösungsansätze zur Beseitigung von Ungleichheit erläutert und Abschnitt 7 beinhaltet eine Zusammenfassung und einen Ausblick.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Wirtschaftspolitik - politische Ökonomie

Paradies perdu

E-Book Paradies perdu

Wie die Schweiz sich selbst um ihr wertvollstes Gut bringt - und Schwarzgeldanleger rund um die Welt ins Schwitzen Um einen sicheren Hafen für gefährdete Vermögen zu bieten, begründete ...

Im freien Fall -

E-Book Im freien Fall -

Das Plädoyer des Nobelpreisträgers für eine neue globale Wirtschaftspolitik Der freie Fall der Weltwirtschaft begann im Herbst 2008 mit dem Zusammenbruch der Investment-Bank Lehman Brothers. Die ...

Der Pilz am Ende der Welt

E-Book Der Pilz am Ende der Welt

Das erste neue Leben, das sich nach der nuklearen Katastrophe in Hiroshima wieder regte, war ein Pilz. Ein Matsutake, der auf den verseuchten Trümmern der Stadt wuchs - einer der wertvollsten ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...