Sie sind hier
E-Book

Goldschmieden als Hobby

Vom ersten Sägeschnitt bis zum eigenen Schmuckstück

AutorIngeborg Bartsch
Verlagneobooks Self-Publishing
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl92 Seiten
ISBN9783738004663
FormatePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis3,99 EUR
Probieren Sie doch einmal mit Hilfe dieses Buches aus, ob Sie genug Geschick für Arbeiten mit Blech aus Edelmetallen (Gold, Silber, Kupfer) haben! Bei diesen Metallen sind die Atome auf gleiche Art (anders als bei anderen Metallen) angeordnet und sie können deshalb (mit kleinen Einschränkungen) auf die gleiche Art bearbeitet werden. Die Anweisungen beschreiben die Arbeiten mit Silber. Es ist nicht so teuer wie Gold, und es wird an der Luft nicht so schnell schwarz wie Kupfer. (Sie können für die ersten Lernschritte auch Kupfer benutzen, wenn sie die dabei entstandenen Stücke vor Oxidation schützen), und Sie können das, was sie für Silber gelernt haben, auf Arbeiten mit Gold anwenden. Dazu brauchen Sie am Anfang nur sehr wenig Werkzeug und ein kleines Stück Silberblech zu kaufen und können damit zuerst einmal ein sehr einfaches Schmuckstück herstellen. Die Anweisungen dazu sind genau beschrieben und durch Bilder unterstützt. Danach können sie - entweder die neu erlernte Technik nutzen, um ein selbst entworfenes Stück herzustellen, - oder gleich zum nächsten Abschnitt (neues Werkzeug, neue Techniken) übergehen, - oder (falls Sie merken,dass solche Arbeiten nicht das Richtige für sie sind), einfach aufhören. Dann ist der Verlust nicht allzu groß. Wenn Sie weitermachen wollen, lernen Sie In jedem der folgenden Abschnitte eine neue Technik für die Schmuckherstellung kennen und können sie auf (nach und nach immer schwierigere ) selbst entworfene Stücke anwenden, bis Sie sich schließlich - im Anschluss an Kapitel 6 auch solche anspruchsvollen Stücke, wie auf dem Deckblatt gezeigt (alles Arbeiten meiner Kursteilnehmer) entwerfen und anfertigen können.

Im Rahmen der Kulturgemeinde Kelkheim habe ich über 20 Jahre lang - jeweils Sommer- und Wintersemester - 3 Kurse für Hobbygoldschmiede geleitet. Die dabei gemachten Erfahrungen möchte ich umsetzen, um auch denen, die keinen einschlägigen Lehrgang besuchen können, zu zeigen, wie man vorgehen kann, um schließlich Schmuck selbst herzustellen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Besser fix als fertig

E-Book Besser fix als fertig
Hirngerecht arbeiten in der Welt des Multitasking Format: ePUB

Der Neurobiologe Bernd Hufnagl zeigt, was die Behauptung, nicht hirngerecht zu arbeiten, mit unseren ­Instinkten, 'Belohnungssystemen', aber auch mit unserer sinkenden Verän­derungsbereitschaft zu…

Geld aus der Glotze

E-Book Geld aus der Glotze
So gewinnen Sie neun Millionen im TV Format: ePUB

Dem Chef die Meinung geigen, die Koffer packen - und ab auf den Sandstrand der eigenen Insel! Geht nicht?! Sie haben keine Kohle?! Geht doch: Sacken Sie das große Geld ganz einfach im TV ein. Nur:…

Alt - Krank - Blank?

E-Book Alt - Krank - Blank?
Worauf es im Alter wirklich ankommt Format: PDF

Dieses gut verständliche Werk bringt Licht ins Dunkel des komplizierten wirtschaftlichen Themas Rente und Vorsorge und erklärt die wichtigsten Dinge, von denen heutzutage auch ein nicht studierter…

Konsum im Alter

E-Book Konsum im Alter
Das höhere Lebensalter und seine Relevanz für den Verbraucherschutz Format: PDF

Georg Felser widmet sich den spezifischen Konsumbedürfnissen älterer Menschen. Er zeigt auf, dass unterschiedliche Lebenserfahrungen und Alterungsprozesse dafür sorgen, dass ältere Konsumentinnen und…

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

After Work Balance: Die Zeit danach

E-Book After Work Balance: Die Zeit danach
Die Perspektiven der Älteren Format: PDF

Wir werden immer älter, und viele Menschen sind beim Eintritt in den Ruhestand noch fit und möchten eine Tätigkeit ausüben, die ihnen Freude bereitet und für andere Nutzen stiftet. Dietmar Goldammer…

Weitere Zeitschriften

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...