Sie sind hier
E-Book

Gottes Werk und Teufels Wirken

Traum, Vision, Imagination in der frühbyzantinischen monastischen Literatur

AutorBettina Krönung
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl400 Seiten
ISBN9783110334395
FormatePUB/PDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis119,95 EUR

The volume provides the first comprehensive presentation of imaginary phenomena such as dreams and visions in early Byzantine monastic literature. Drawing on a broad range of sources, it examines imaginary experiences according to their literary expression and the cultural historical background they reflect, thus offering profound insights into the diverse treatment of imaginary phenomena in monastic literature.



B. Krönung, Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Einleitung11
§ 1. Imaginäre Erfahrungen in der Spätantike11
§ 2. Forschung13
§ 3. Zielsetzung und Methodisches16
§ 4. Quellen19
§ 5. Abkürzungen der verwendeten Quellen21
§ 6. Aufbau und Inhalt der Arbeit22
Teil I22
Teil II: Quellen26
Teil I27
1. Kapitel – Aspekte von imaginären Erfahrungen in der frühbyzantinischen monastischen Literatur29
1.1 Gesuchte und ungesuchte imaginäre Erfahrungen29
1.2 Gesuchte imaginäre Erfahrungen im asketischen Milieu30
1.2.1 Das charismatische Privileg30
1.2.2 Schweigen oder Reden über imaginäre Erfahrungen?31
1.2.3 Das bewusste Herbeiführen von imaginären Erfahrungen durch asketische Praktiken34
1.2.4 Irrwege zur imaginären Erfahrung37
1.3 Gesuchte imaginäre Erfahrungen bei „weltlichen Christen“40
1.3.1 Inkubatorische Praktiken40
1.3.2 Entwicklung von der ortsgebundenen zur ortsungebundenen „imaginären Heilung“42
1.3.3 Weitere Typen von gesuchten imaginären Erfahrungen45
1.3.4 Dreigliedrige hierarchische Abstufung im Kontakt mit dem Numinosen durch gesuchte imaginäre Erfahrungen46
1.4 Ungesuchte imaginäre Erfahrungen49
1.5 Imaginäre Erfahrungen als Teil der spirituellen Biographie51
2. Kapitel – Bewusstseinszustände und imaginäre Erfahrungen54
2.1 Im Spannungsfeld zwischen sinnlicher Wahrnehmung und Imagination54
2.2 Bewusstseinszustände als Voraussetzung imaginärer Erfahrungen?56
2.3 Schlaf59
2.3.1 Schlaf und Traum59
A. Traum als Offenbarungsmedium59
B. Der nichtige Traum61
C. Der gefährliche Traum – dämonische Machenschaft oder psychobiologischer Vorgang?63
2.3.2 Schlafen und Wachen72
2.4 Religiöse Trance und imaginäre Erfahrungen80
2.4.1 Die mystische Ekstase84
2.4.1.1 Physische und psychische Symptome der mystischen Ekstase88
2.4.2 Heilungsekstasen95
2.4.3 Die dämonische Ekstase97
2.4.3.1 Von der Mondsucht zur Ekstase101
3. Kapitel – Terminologische und formale Aspekte der imaginären Erfahrungen105
3.1 „Sehen ist zuverlässiger als Hören“105
3.2 Träume110
3.3 Ekstasen112
3.4 Gesichte und Stimmen114
3.4.1 theoria und phantasia115
3.4.2 phone – Die Audition116
3.5 Andere Imaginations-Begriffe117
3.6 Terminologische Tabellen118
3.6.1 Traumbegriffe118
3.6.2 Ekstase119
3.6.3 Gesichte und Stimmen120
4. Kapitel – Vom heidnischen Mantiker zum christlichen Charismatiker124
4.1 Die Unterscheidungsgabe zur Beurteilung der Schau – t¹ w²qislat/r diajq¸seyr124
4.1.1 Die Unterscheidung zwischen wahr und trügerisch124
4.1.2 Von der Traumdeutung (ameiqojqis¸a) zur Unterscheidung der Geister (di²jqisir t_m pmeul²tym)131
4.2 Die Allegorie und ihre Deutung133
4.2.1 Allegorische Inhalte imaginärer Erfahrungen133
4.2.2 Literarische Aspekte der Allegorie137
4.2.3 Das richtige Deuten der Allegorie als Zeichen charismatischer Autorität140
4.3 Die Schau in die Zukunft durch die Prophetengabe141
4.3.1 Das Vorgehen des christlichen Charismatikers gegen mantische Praktiken, Zauberer und Magier141
4.3.2 Die Prophezeiungen des christlichen Charismatikers150
4.3.3 Der christliche Charismatiker als Traumdeuter153
4.4 Das Sichtbarwerden des Unsichtbaren – Die Gabe der Klarsicht157
5. Schlussbetrachtung161
Teil II – Quellen165
A. Allgemeines über imaginäre Erfahrungen167
B. Die Unterscheidungsgabe (t¹ w²qisla t/r diajq¸seyr)177
C. Die Prophetengabe (t¹ w²qisla t/r pqovgte¸ar)181
D. Die Gabe der Klarsicht (t¹ dioqatij¹m w²qisla)204
E. Inspirations- und Berufungsoffenbarungen sowie Ermutigung zu Glaube und Askese213
F. Mysterienerscheinungen (bei der Eucharistie)226
G. Gnaden- und Lichterscheinungen230
H. Jenseitsoffenbarungen233
1. Todesvisionen und Seelenwanderungen233
2. Weitere Informationen über Himmel, Hölle, Paradies und das göttliche Gericht247
I. Heilungen256
1. Dämonenaustreibungen und Heilung von unreinen Gedanken (kocislo¸)256
2. Andere Heilungen267
K. Vergebung von Sünden273
L. Geburtsankündigungen277
M. Rettung in Notsituationen281
N. Wegweisungen und Reiseanordnungen287
O. Befehle und Anordnungen293
P. Befehle zur Gründung und Errichtung von Kirchen und Klöstern298
Q. Dogmatische, exegetische und ethische Belehrungen303
R. Zurechtweisungen, Strafandrohungen und Bestrafungen314
S. Dämonenanschläge329
Siglen und allgemeine Abkürzungen347
Quellen und Literaturverzeichnis349
1. Quellen349
2. Sekundärliteratur353
Namens- und Ortsindex365
Sach- und Begriffsindex373
Index der Motive imaginärer Erfahrungen390
Bibelstellenindex399

Weitere E-Books zum Thema: Antike - Antike Kulturen

Der Osterstreit von 386

E-Book Der Osterstreit von 386
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, Note: 2,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Historische Fakultät), Veranstaltung: Ambrosius von…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...