Sie sind hier
E-Book

Green Logistics. Darstellung und Evaluierung des CO2-Fußabdrucks in der Logistikbranche

AutorBrendon Borchert
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl56 Seiten
ISBN9783668527249
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis16,99 EUR
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das konkrete Ziel dieser Arbeit ist es, dem Leser vor dem Hintergrund des globalen Klimawandels eine theoretische Einführung in den Bereich einer nachhaltigen und ökologischen Logistik zu geben. Die Bachelorarbeit konzentriert sich dabei auf ein zentrales Instrument der grünen Logistik, den so-genannten CO2-Fußabdruck. Es soll untersucht werden, inwieweit der CO2-Fußabruck als messbare Größe als Nachhaltigkeitsindikator in der Logistik-branche geeignet bzw. einsetzbar ist. Im Sinne einer nachhaltigkeitsorientierten Logistik soll dem Leser darüber hinaus aufgezeigt werden, dass zwischen Ökologie und Ökonomie nicht zwangsläufig ein Zielkonflikt bestehen muss. Diese Arbeit weist einen theoretischen Bezugsrahmen auf und basiert auf einem reinen Literaturstudium. Als Literatur dienen sowohl Fachbücher, Internetquellen sowie ausgewählte Studien. Zunächst wird der Leser durch allgemeine Definitionen und die möglichen Handlungsbereiche an die Thematik der grünen Logistik herangeführt. Der folgende Teil bildet die Basis für den Hauptteil der Arbeit. Hier wird die Begrifflichkeit der CO2-Emissionen erläutert und mit dem Treibhauseffekt gleichzeitig der Grund genannt, warum die Messung von CO2-Emissionen in der Logistikbranche zunehmend an Bedeutung gewinnt. Durch die CO2-Emissionen des Güterverkehrs wird ein erster Bezug zur Logistik hergestellt. Im Hauptteil liegt der Fokus auf der Darstellung des CO2-Fußabdrucks. Es wird sowohl der deutsche als auch der englische Begriff 'Carbon Footprint' verwendet. Nach einer kurzen Einführung wird auf die unterschiedlichen Typen des CO2-Fußabdrucks eingegangen, der Nutzen aus Unternehmenssicht sowie mögliche Grenzen des Verfahrens aufgezeigt. Im letzten Teil der Ausarbeitung erfolgt die Evaluierung. Hier soll geklärt werden, ob die Methodik aussagekräftig bzw. ihre Anwendung in der Logistik zielführend ist. Den Abschluss stellt ein Fazit dar, das die Ergebnisse der Arbeit kurz und prägnant zusammenfassen soll.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Internetwirtschaft

E-Book Internetwirtschaft

Während der Aufbau und Betrieb von Internetinfrastrukturen zur Zeit der Entstehung des Internets in erster Linie von öffentlichen Institutionen vorangetrieben wurde, wird dieser Bereich heute ...

Dubbel

E-Book Dubbel

100 Jahre DUBBEL1914 erschien die erste Auflage des Taschenbuch für den Maschinenbau, herausgegeben von Heinrich Dubbel. Seitdem ist der DUBBEL das Standardwerk der Ingenieure in Studium und Beruf ...

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...