Sie sind hier
E-Book

Grundbegriffe der Unfallmedizin

Lehrgang für Sachbearbeiter in der Privaten Unfallversicherung

eBook Grundbegriffe der Unfallmedizin Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
104
Seiten
ISBN
9783862980178
Format
PDF
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
25,99
EUR

Um ärztliche Berichte und Gutachten etc. auswerten zu können, muss man sie zunächst verstehen, d.h. medizinische Begriffe im Grundsatz kennen und zuordnen können. Unfallchirurgische Grundbegriffe sind die Basis von Diagnose, Therapie und versicherungsrechtlicher Bearbeitung. Das Buch hilft dem medizinischen Laien Fachbegriffe zu verstehen und in der täglichen Praxis anwenden zu können. Zur schnellen Orientierung dient ein umfassendes Stichwortverzeichnis im Anhang des Werkes. Die Verfasser geben Antwort auf aus langjähriger Praxis - auch in der Mitarbeiterschulung - bekannte, häufig wiederkehrende Fragen, die sich im Zusammenspiel von Versicherten, Ärzten und Verwaltung ergeben. Der Inhalt: - Anatomie - Primäre Unfallfolgen und ihre Behandlung - Sekundäre Unfallfolgen und ihre Behandlung - Grundzüge ärztlicher und technischer Untersuchungsmethoden - Gutachten, Unterschiede der Bewertung von Unfallfolgen durch verschiedene Versicherungsträger - Stichwortverzeichnis. Ein Leitfaden für Nichtmediziner - aus der Praxis für die Praxis.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Grundlagen - Nachschlagewerke Medizin

Unfallbegutachtung

eBook Unfallbegutachtung Cover

A standard reference work for all who prepare, order, appraise, or evaluate reports on the consequences of accidents. Friedrich Mehrhoff, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berlin, Renate ...

Rudolf Steiner

eBook Rudolf Steiner Cover

Rudolf Steiner - Anregungen weit über ein Jahrhundert hinaus Rudolf Steiner (1861-1925) war einer der universellsten Denker des 20. Jahrhunderts. Sein umfassendes Lebenswerk enthält zahlreiche ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und unabhängig. Es ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...