Sie sind hier
E-Book

Grundlagen des Zeitmanagement

eBook Grundlagen des Zeitmanagement Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2012
Seitenanzahl
23
Seiten
ISBN
9783656169680
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
14,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zuviel Zeit, die wir nicht nutzen.' (Lucius Annaeus Seneca, röm. Philosoph, Dramatiker und Staatsmann, 1 - 65 n. Chr.). Wie veranschaulicht man sich Zeit? Wohl zuallererst auf einer Linie, die sich auf natürliche Weise in drei Teile trennt: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Augustinus beschrieb es so: Die Vergangenheit ist was vergangen ist; die Gegenwart, das was gerade ist; und die Zukunft, was noch sein wird. Alle diese drei Teile sind wichtig für das Zeitmanagement. Aus dem vergangenem sollte man lernen, in der Gegenwart sollte man planen um in der Zukunft keine Zeitprobleme zu bekommen. Zeit ist ein begrenztes Gut, das gilt für das Privatleben wie für den Beruf. In unserer sich rasant entwickelnden Welt ist die Zeit kostbarer denn je. Im Beruf gibt es Termindruck, auf der Urlaubsreise raubt einen Stau die Zeit und das Wochenende ist sowieso immer zu kurz. Zeit ist unser ständiger Begleiter, ein Begleiter den wir nicht beeinflussen können. Zeit vergeht und wir können sie nicht aufhalten. Doch wir können Sie nutzen, privat wie beruflich. Ein sinnvolles Zeitmanagement mindert den Stress im Beruf und gibt uns die Möglichkeit unsere Freizeit sinnvoller zu nutzen. Was Zeit allerdings genau ist kann man nicht so einfach beschreiben. Eine Definition, die es vielleicht am besten beschreibt, lautet: 'Zeit ist das, was wir daraus machen!' Im ersten Teil dieser Arbeit wird die Problematik der Zielfindung betrachtet. Dafür wird die SMART-Formel vorgestellt. Der zweite Teil befasst sich mit dem Planungshorizont und mit den typischen Zeitfallen. Als bewährte Methode der Tagesplanung wird hier die ALPEN-Methode näher betrachtet. Abschließend im dritten Teil der Arbeit werden zwei Methoden der Entscheidungsfindung vorgestellt. Dazu gehören das Pareto-Prinzip und die ABC-Analyse.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Organisationspsychologie

eBook Organisationspsychologie Cover

Der erste Teil dieses Bandes beschäftigt sich einführend mit dem Gegenstand, der Geschichte, den neueren Entwicklungen und den Methoden der Organisationspsychologie. Der zweite, ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BMW Magazin

BMW Magazin

Unter dem Motto „DRIVEN" steht das BMW Magazin für Antrieb, Leidenschaft und Energie − und die Haltung, im Leben niemals stehen zu bleiben.Das Kundenmagazin der BMW AG inszeniert die neuesten ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...