Sie sind hier
E-Book

Grundlagen einer textlinguistischen Übersetzungswissenschaft

Forschungsüberblick und Hypothesen

eBook Grundlagen einer textlinguistischen Übersetzungswissenschaft Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
168
Seiten
ISBN
9783830972549
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
19,90
EUR

Alle Übersetzungen sind Texte, aber nicht alle Texte Übersetzungen. Ausgehend von dieser längst bekannten Tatsache wird in dieser Studie versucht, Übersetzen auf der Grundlage der Textlinguistik zu analysieren. Bei der Durchsicht der Forschung zur textlinguistischen Übersetzungswissenschaft zeigt sich, dass es zwischen Übersetzungswissenschaft und Textlinguistik wenig Kontakt gibt – eine textlinguistisch basierte Übersetzungstheorie steht noch aus. Nach einer kritischen Evaluation der neueren Arbeiten zur textlinguistisch orientierten Übersetzungswissenschaft sowie zur übersetzungsbezogenen Textlinguistik diskutiert der Autor abschließend Bausteine einer textlinguistischen Übersetzungstheorie, indem er einen Übersetzungsbegriff und einen Vorschlag zu einer Übersetzungstypologie auf der Grundlage der funktional-pragmatischen Textlinguistik entwickelt.
Das Buch richtet sich insbesondere an Sprach- und Übersetzungswissenschaftler sowie an Doktoranden und Studierende im Bereich der Übersetzungswissenschaft und der kontrastiven Sprachwissenschaft.

Sigmund Kvam studierte Germanistik, Anglistik und Geschichte in Trondheim und Freiburg. Nach einem Cand. philol.-Abschluss an der Universität Trondheim promovierte er in Fach Vergleichende Germanische Philologie an der Universität Freiburg. Er war an der Østfold University College und der Universität Oslo im Bereich der deutschen Sprachwissenschaft und Übersetzungswissenschaft tätig und arbeitet seit 2007 als Professor für deutsche Sprachwissenschaft und Übersetzungswissenschaft am Østfold University College in Halden in Norwegen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sprachwissenschaft - Rhetorik

Gauvain, Gawein, Walewein

eBook Gauvain, Gawein, Walewein Cover

The function of the figure of Gauvain underwent an historical change. As a courtly character in the classical romances, he reacted in the interests of Arthurian society to its deficiencies, so that ...

Buch 1-12

eBook Buch 1-12 Cover

In 1350, the Italian humanist and poet Francesco Petrarca  decided to form a collection of all his correspondence. The letters deal with multifarious topics, switch between narration and ...

Reformpoetik

eBook Reformpoetik Cover

The obvious gaps in standardisation in German baroque poetics are partially filled by poetological prefaces. Despite this, however, taught genre norms remain quite tentative. This absence of binding ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Retailbanking, Marketing, Absatz und Vertriebstechnik der Finanzdienstleister Leitthemen: Absatz und Akquise im Multichannel zwischen Filiale und Internet, Produktpolitik in ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...