Sie sind hier
E-Book

Grundlagen elektrischer Maschinen

eBook Grundlagen elektrischer Maschinen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
720
Seiten
ISBN
9783527676118
Format
ePUB
Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
174,99
EUR

Dieses bewährte Handbuch für Ingenieure derElektrotechnik liefert als erster Teil der etablierten Buchreihe?Elektrische Maschinen` eine in sich geschlossene Einführungin die Grundlagen elektrischer Maschinen. Der Aufbau und dieWirkungsweise der wichtigsten Arten elektrischer Maschinen -Transformatoren, Gleichstrommaschinen, Induktionsmaschinen undSynchronmaschinen - werden für Einsteiger verständlichund dennoch mit beispielhafter wissenschaftlicher Exaktheiterläutert.
Die vorliegende zehnte Auflage wurde um Abschnitte ergänzt,die Bezug auf aktuelle technische Entwicklungen nehmen. So wurdenden Besonderheiten permanenterregter Synchronmaschinen undsynchroner Reluktanzmaschinen, ihrer gewachsenen Bedeutungentsprechend, ebenso eigene Abschnitte gewidmet wie denAnforderungen
an die Energieeffizienz. Bei den Induktionsmaschinen wurde dieBehandlung ohne Vernachlässigung desStänderwicklungswiderstands sowie die Darstellung desBetriebsverhaltens von doppeltgespeisten Maschinenüberarbeitet und erweitert. Die Nomenklatur wurde an die derBände ?Berechnung elektrischer Maschinen? und ?Theorieelektrischer Maschinen? angepasst.

Germar Müller studierte an der Technischen Hochschule Dresden,war am dortigen Institut für elektrische Maschinen undAntriebe tätig und promovierte im Jahre 1959.Anschließend arbeitete er im Sachsenwerk Dresden alswissenschaftlicher Mitarbeiter und wurde 1966 als ordentlicherProfessor für das Fachgebiet elektrische Maschinen an dieTechnische Hochschule Ilmenau berufen. Von 1977 bis 1987 leiteteProf. Müller die Forschung im Kombinat Elektromaschinenbau derDDR. Danach folgte er einer erneuten Berufung an die TechnischeUniversität Dresden. Während seiner aktivenBerufstätigkeit war G. Müller in verschiedenen nationalenund internationalen Gremien tätig, u. a. in der IEC.

Bernd Ponick war nach dem Studium der Elektrotechnik an derUniversität Hannover wissenschaftlicher Mitarbeiter amInstitut für elektrische Maschinen und Antriebe und wurde dort1994 promoviert. Er arbeitete als Entwicklungsingenieur,Berechnungsleiter und schließlich als Technischer Leiter imBerliner Dynamowerk der Siemens AG. 2003 folgte er einem Ruf aufden Lehrstuhl für Antriebssysteme der UniversitätHannover und ist seitdem einer der beiden Leiter des dortigenInstituts für Antriebssysteme und Leistungselektronik. Prof.Ponick ist derzeit als Chairman von IEC TC2 für dieinternationale Normung auf dem Gebiet der rotierenden elektrischenMaschinen verantwortlich.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Elektronik - Elektrotechnik - Telekommunikation

C-Control-PRO

eBook C-Control-PRO Cover

Dieses Buch soll den Einstieg in die Arbeit mit dem weiterentwickelten Conrad-Steuercomputer C-Control Pro erleichtern. Es liefert praxisbezogene Beispiele, die wesentliche Grundlagen vermitteln und ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...