Sie sind hier
E-Book

Grundlagen für ein Wissensmanagementsystem

Am Beispiel der bielomatik leuze GmbH

eBook Grundlagen für ein Wissensmanagementsystem Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
116
Seiten
ISBN
9783832437381
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: Vorwort Dank Persönlichkeiten und Wissensmanagement Gliederung Abbildungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Verzeichnis des Anhangs 1.Einleitung 1.1Hinführung zum Thema 1.1.1Problemstellung 1.1.2Zielsetzung und Vorgehensweise 1.2Aufbau der Arbeit 2.Theoretische und begriffliche Grundlagen in Verbindung mit grundsätzlichen Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter 2.1Definition Wissensmanagement und Arbeitsdefinition 2.1.1Organisationales Lernen und lernende Organisation 2.1.2Organisationale Wissensbasis 2.2Wissensmanagement und seine Einbettung in das Human Resource Management mit beispielhaften personalpolitischen Instrumenten 2.3Historische Entwicklung des Wissensmanagement 2.4Die Bedeutung von ”Wissen” in Unternehmen erkennen und danach handeln 2.5Idealtypische Wissenstransfermodelle 2.6Organisationale Instrumente zur Umsetzung von Wissensmanagementsystemen in Unternehmungen 2.7Fortbildung/Weiterbildung und seine Bedeutung für Wissensmanagementsysteme 2.8Grundsätzliche Anforderungen an Unternehmen und Mitarbeiter 2.8.1Allgemeine Hinweise zur Einführung eines Wissensmanagementsystems bei bielomatik 2.8.1.1Beachtung kritischer Erfolgsfaktoren für Wissensmanagement 2.8.1.2Beachtung datenschutzrechtlicher Aspekte 2.8.2Aufbau einer strategischen Personalentwicklung 2.8.3Berücksichtigung von Motivationsaspekten 3.Vorstellung der Firma bielomatik Leuze GmbH+Co 3.1Chronik der Leuze-Gruppe 3.2Die Firma bielomatik Leuze GmbH+Co 4.IST-Zustand bei bielomatik Leuze 4.1IST-Zustand der Führungskräfteentwicklung 4.1.1Beispielhafte Problemfelder in der Führungskräfteentwicklung 4.1.2Das Bild der Führungskraft bei bielomatik gestern und heute 4.2IST-Zustand der Weiterbildungsaktivitäten bei bielomatik 4.3Aktuelle Bedarfspotentiale bei bielomatik im Bereich der betrieblichen Bildung 4.4Konsequenzen für bielomatik Leuze 4.4.1Konsequenzen für Führungskräfte: Kontinuierliches Weiterbildungskonzept 4.4.2Konsequenzen für alle Organisationsmitglieder 4.4.2.1Verunsicherungsinformationen preisgeben 4.4.2.2Ausbau des Qualitätsmanagementsystems in der beruflichen Bildung 5.Wissensmanagement bei bielomatik 5.1Anforderungen an die Unternehmensleitung 5.1.1Voraussetzung: ausgewogene Abstimmung zwischen Pro und Contra 5.1.2Voraussetzung: Modernisierungsprozeß der klassischen Führungsaufgaben 5.1.3Abstimmung und Definition von Unternehmens- und Wissenszielen 5.1.4Voraussetzung: [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

Wert und Werte

eBook Wert und Werte Cover

Wert und Werte Ethik für Manager - Ein Leitfaden für die Praxis, 2. Auflage Wirtschaft und Ethik gehören zusammen. Das sagen alle Manager - in ihren Sonntagsreden. Aber Ethik hat Folgen: Darf ein ...

Evolutionsmanagement

eBook Evolutionsmanagement Cover

Evolutionsmanagement heißt, sich die Gesetze der Natur nutzbar zu machen. Die Meisterleistung der Natur ist, sich schnell an die Umwelt anzupassen, diese Veränderung im Sinne einer ...

Six Sigma umsetzen

eBook Six Sigma umsetzen Cover

2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Mit neuen UnternehmensbeispielenFür jedes Unternehmen, das Six Sigma - eine Methode zur systematischen Qualitätsverbesserung - einführen ...