Sie sind hier
E-Book

Grundsicherung und Arbeitsmarkt in Deutschland

Lebenslagen - Instrumente - Wirkungen

AutorHolger Bähr, Martin Dietz, Peter Kupka, Philipp Ramos Lobato, Holk Stobbe
Verlagwbv Media
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl394 Seiten
ISBN9783763941278
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis0,00 EUR
Mehr als eine Dekade nach Einführung der Grundsicherung für Arbeitsuchende im Jahr 2005 zieht das IAB erneut Bilanz. Der Bericht bündelt die Ergebnisse der Wirkungsforschung zur Grundsicherung für Arbeitsuchende aus den Jahren 2013 bis 2016 und bietet somit eine Gesamtschau der in diesem Zeitraum gewonnenen Erkenntnisse. Vorgestellt werden Befunde zu folgenden Themenkomplexen: - Struktur und Dynamik im Leistungsbezug - Beratung und Vermittlung in den Jobcentern - Wirkungen arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen - Lebenslagen und soziale Teilhabe der Leistungsberechtigten - Gesamtwirtschaftliche Perspektiven auf die Grundsicherung Auf Basis dieser Forschungsergebnisse reflektieren die Autoren die bisherige Entwicklung der Grundsicherung für Arbeitsuchende und verweisen auf zukünftige Herausforderungen.

Holger Bähr, Martin Dietz, Peter Kupka, Philipp Ramos Lobato und Holk Stobbe sind Mitarbeiter am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt4
Vorwort der Institutsleitung des IAB14
1 Einleitung16
2 Struktur und Dynamik in der Grundsicherung22
2.1 Bestand der Leistungsberechtigten22
2.2 Struktur der Leistungsberechtigten26
2.3 Wege in die Grundsicherung47
2.4 Grundsicherung und Beschäftigung48
2.5 Mütter in der Grundsicherung58
2.6 Berufliche Rehabilitation66
2.7 Zwischenfazit zu Kapitel 276
3 Aktivierung, Betreuung und Vermittlung80
3.1 Beratung und Vermittlung80
3.2 Vermittlungsdienstleistungen durch beauftragte Dritte95
3.3 Aktivierende Wirkung von Maßnahmen97
3.4 Sanktionen103
3.5 Kompetenzerfassung von Arbeitsuchenden115
3.6 Aktivierung nach Personengruppen117
3.7 Zwischenfazit zu Kapitel 3124
4 Instrumente und ihre Wirkungen128
4.1 Förderung beruflicher Weiterbildung128
4.2 Förderung selbstständiger Beschäftigung138
4.3 Förderung von Arbeitsgelegenheiten156
4.4 Maßnahmesequenzen im SGB II173
4.5 Zwischenfazit zu Kapitel 4179
5 Lebenslagen und soziale Teilhabe184
5.1 Materielle Situation von Leistungsbeziehenden184
5.2 Haushaltssituation und Erwerbstätigkeit207
5.3 Gesundheit und Pflege225
5.4 Soziale Beziehungen und gesellschaftliche Einstellungen245
5.5 Zwischenfazit zu Kapitel 5252
6 Gesamtwirtschaftliche Analysen258
6.1 Arbeitsmarktdynamik und Ungleichheit259
6.2 Integration von (Langzeit-)Arbeitslosen aus betrieblicher Sicht266
6.3 Inanspruchnahme von Sozialleistungen269
6.4 Die regionale Dimension in der Grundsicherung277
6.5 Beschäftigungseffekte von Arbeitsgelegenheiten in den Einsatzbetrieben280
6.6 Internationaler Vergleich283
6.7 Zwischenfazit zu Kapitel 6288
7 Zusammenfassung und Fazit290
Literatur298
Anhang A: Zentrale Gesetzesänderungen der Grundsicherung318
Anhang B: Zentrale Datengrundlagen der SGB-II-Forschung des IAB362
Kurzfassung395

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Weltgesellschaft

E-Book Weltgesellschaft

Dieser Sonderband der 'Zeitschrift für Soziologie' ist der Thematik der 'Weltgesellschaft' gewidmet, der Frage also nach den Grenzen und der Reichweite der Gesellschaft heute. Umfassend behandelt ...

Habitus und Studium

E-Book Habitus und Studium

Janika Grunau widmet sich in ihrer qualitativen Untersuchung den 'feinen Unterschieden' zwischen Studierenden akademischer und nicht-akademischer Herkunft und entwickelt eine aussagekräftige und ...

Grenzenlos guter Geschmack

E-Book Grenzenlos guter Geschmack

Ein breit aufgestellter Musikgeschmack gilt heute für viele als Ausweis kultureller Offenheit. Die Kombination von Vorlieben für unterschiedliche Musikstile wie beispielsweise Klassik, Indie und ...

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

EineWelt

EineWelt

Eine Anregung der Gossner Mission zum verbesserten Schutz indigener Völker hat Bundespräsident Horst Köhler aufgegriffen: Er hat auf Anregung des Missionswerkes eine Anfrage an die Bundesregierung ...