Sie sind hier
E-Book

Gut beraten an der Hochschule

Wege zum besseren Lehren und Lernen

AutorCarmen Heckmann, Immanuel Ulrich, Julia Mendzheritskaya, Miriam Hansen
VerlagKohlhammer Verlag
Erscheinungsjahr2018
Seitenanzahl256 Seiten
ISBN9783170312753
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis28,99 EUR
Die beiden in diesem Buch fokussierten Beratungssituationen an Hochschulen & die Beratung von Lehrenden durch Hochschuldidaktiker sowie die Beratung von Studierenden durch Lehrende & haben gemein, dass die Beratenden in der Regel keine Ausbildung als Berater absolviert haben. Dieses Buch will daher eine bestehende Lücke schließen und stellt unter Bezug auf aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zu Lehren und Lernen an Hochschulen praktisches Wissen, Gesprächsleitfäden und zahlreiche Handreichungen zur Verfügung.

Dr. Julia Mendzheritskaya ist wissenschaftliche Mitarbeiterin, Interdisziplinäres Kolleg Hochschuldidaktik der Goethe-Universität Frankfurt. Dr. Immanuel Ulrich ist wissenschaftlicher Mitarbeiter, Koordinator der Praxissemesterevaluation in der hessischen Lehramtsausbildung (Prof. Dr. Holger Horz), Goethe-Universität Frankfurt/Main. Dr. Miriam Hansen ist Akademische Oberrätin, Operative Leitung des Interdisziplinären Kollegs Hochschuldidaktik der Goethe-Universität Frankfurt. Dr. Carmen Heckmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interdisziplinären Kolleg Hochschuldidaktik, Arbeitsstelle Service Learning (Prof. Dr. Holger Horz), Goethe-Universität Frankfurt/Main.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Deckblatt1
Titelseite4
Impressum5
Dank6
Inhaltsverzeichnis8
Vorwort zur Buchreihe10
Geleitwort14
1 Einleitung16
1.1 Fokus dieses Buches16
1.2 Begriffsdefinitionen und konzeptuelle Grundlagen17
1.2.1 Unterschiede zwischen pädagogisch-psychologischer Beratung und Psychotherapie17
1.2.2 Beratungsverständnis und Grundhaltung von Beratenden18
1.2.3 Beratungskompetenzen20
1.2.4 Beratungsansätze23
1.2.5 Einige Beratungstechniken25
2 Beratung von Lehrenden durch Hochschuldidaktiker35
2.1 Setting und Prozess der Beratung35
2.1.1 Einzelberatung von Lehrenden38
2.1.2 Beratung von Lehrendengruppen41
2.1.3 Kollegiale Beratung53
2.1.4 Lehrveranstaltungshospitation und Beratung56
2.2 Inhaltsbereiche der Beratung61
2.2.1 Beratung bei der Curriculumsentwicklung61
2.2.2 Lehrveranstaltungsplanung und Einsatz von Methoden64
2.2.3 Aktivierung und Motivierung von Studierenden77
2.2.4 Konflikte in der Lehre89
2.2.5 Rückmeldungen in der Lehre100
2.2.6 Prüfen: Diagnostische Kompetenz101
2.2.7 Qualitätsmanagement in der Lehre: Forschendes Lehren und Evaluation121
3 Beratung von Studierenden durch Lehrende138
3.1 Setting und Prozess der Beratung139
3.1.1 Einzelberatung von Studierenden140
3.1.2 Gruppenberatung von Studierenden148
3.1.3 Diversitätsaspekte in Beratungskontexten152
3.1.4 Schwierige Situationen in der Beratung von Studierenden158
3.2 Beratungsanlässe – Rollen der Lehrenden163
3.2.1 Fachliche und/oder methodische Beratung – Die Lehrenden als Feedbackgeber164
3.2.2 Rückmeldung zu einer Studien- oder Prü-fungsleistung – Die Lehrenden als Prüfende176
3.2.3 Beratung zu Studien- und Karriereplanung – Die Lehrenden als Mentoren220
3.2.4 Grenzfälle: Soziale und persönliche Beratungsanlässe – Die Lehrenden als Erstansprechpartner230
4 Fazit und Ausblick241
5 Literatur243
Stichwortverzeichnis256

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Erfolgreich selbständig

E-Book Erfolgreich selbständig
Gründung und Führung einer psychologischen Praxis Format: PDF

Dieses erste 'Service'-Fachbuch für Psychologen liefert einen Leitfaden für die Existenzgründung in den verschiedenen Berufsfeldern der Psychologie. Der Autor, niedergelassener Psychotherapeut und…

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

In einer Welt mit global agierenden Unternehmen und multikulturellen Gesellschaften kommt der Fähigkeit, mit Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren zu können, existenzielle Bedeutung…

Selbstmotivation

E-Book Selbstmotivation
FLOW - statt Streß oder Langeweile Format: PDF

Selbstmotivation FLOW – Statt Stress oder LangeweileWer versteht, warum wir handeln, wie wir handeln, der kann Klarheit über seine ganz persönlichen Ziele gewinnen und sein eigenes Leben entschlossen…

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten!   1 Ziel: 'Interkulturelle Kompetenz' In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt…

Change Management

E-Book Change Management
Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten - Mitarbeiter mobilisieren Format: PDF

In Zeiten von Fusionen, Sparmaßnahmen und Stellenabbau sind einschneidende Veränderungen für Unternehmen an der Tagesordnung. Change Manager sind diejenigen, die Veränderungen begleiten und gestalten…

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...