Sie sind hier
E-Book

Gut geht anders

Ein einfaches Lebenskonzept zum Erfolg

AutorJohannes Gutmann, Peter Gnaiger
VerlagEcowin
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl176 Seiten
ISBN9783711050922
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis17,99 EUR
Sprögnitz bei Zwettl. Ein Dorf auf grüner Wiese. 150 Einwohner. Eine Kirche. Und eine erfolgreiche Waldviertler Bio-Firma, deren Gründer mit Lederhose und roter Brille in die Welt hinausging, um zu Hause zu bleiben. Ich bat Gutmann noch mal um einen Termin. Ich wollte mit ihm über seine Firma sprechen. Vor allem wollte ich ihm auf den Zahn fühlen. Wie viel ist bei ihm nur Marketing? Wie viele Skandale könnten hinter der Fassade seiner Firma verborgen sein? Bio - das kennt man eh. Irgendetwas ist immer faul. Und überhaupt: Behandelt der seine Mitarbeiter wirklich so menschlich, wie man sich das so erzählt? Und die Bauern, die all diese Gewürze, Kräuter und Tees anpflanzen: Gibt es die wirklich? In echt? Ich dachte mir: Ich krieg' den Burschen schon noch in meine Gasse. Weil ich mir von einem Waldviertler Burschen mit roter Brille und Lederhose ganz, ganz sicher nicht meinen Glauben an mein System vermiesen lassen werde.

Johannes Gutmann wurde 1965 im Waldviertel (Niederösterreich) als Sohn eines Bauern geboren. Nach der Matura ging er nach Wien, um dort Handelswissenschaften zu studieren. Zwei Wochen später wurde ihm jedoch klar, dass sein Platz im Waldviertel war. 1988 gründete er die Firma Sonnentor, um Kräuterspezialitäten der Waldviertler Bio-Bauern unter dem Logo der lachenden Sonne regional und international zu vermarkten. Sonnentor beschäftigt mittlerweile insgesamt 245 Mitarbeiter in Sprögnitz bei Zwettl und Tschechien. Peter Gnaiger, Jahrgang 1969, ist Redakteur bei den Salzburger Nachrichten mit den Schwerpunkten Gastronomie und Nahrungsmittelindustrie. Er ist (Mit-)Autor mehrerer Sachbücher, darunter In die Suppe gespuckt und Männlich, mächtig, mysteriös. Mag. Christina Kindl

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Zwei Stunden

E-Book Zwei Stunden

Zwei Stunden - davon träumt die Marathonwelt. Wer diesen Rekord aufstellt, trägt sich in die Liste der großen Legenden des Sports ein. Mit dem derzeitigen Weltrekord von 2 Stunden, 2 Minuten und ...

Die Parallelklasse

E-Book Die Parallelklasse

Die Suche danach, was aus dem Traum einer multikulturellen Gesellschaft geworden istWas machen eigentlich die Klassenkameraden von früher alle so? Ist aus ihnen das geworden, was wir damals schon ...

Hot Zone

E-Book Hot Zone

Richard Prestons populärwissenschaftlicher Tatsachen-Thriller liest sich spannender als jeder Horror-Roman. Preston berichtet darin über die ersten Infektionen mit dem Ebola-Virus vor über vierzig ...

Meine Nachmittage mit Eva

E-Book Meine Nachmittage mit Eva

»Ich sehe ihre Nummer am Unterarm und möchte weinen.« (Bärbel Schäfer)Zwei Frauen, zwei Generationen, zwei Erfahrungswelten: Bärbel Schäfer und die 85-jährige Eva Szepesi. Eva trägt eine ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...