Sie sind hier
E-Book

Haschisch. Konsum - Wirkung - Abhängigkeit - Selbsthilfe - Therapie

AutorHelmut Kuntz
VerlagBeltz
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl335 Seiten
ISBN9783407224781
FormatePUB/PDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis18,99 EUR
Haschisch oder Marihuana sind die am häufigsten gebrauchten illegalen Drogen unserer Zeit. Der erfahrene Suchtexperte Helmut Kuntz gibt Rat für Konsumenten, ihre Angehörigen und Freunde. Ohne Vorurteile über die »Faszination« der Droge klärt er aber auch über alle damit einhergehenden Risiken auf. Das Besondere an diesem Buch ist sein gründlicher Einblick in den Drogenalltag und in die Lebenswirklichkeit der vorwiegend jungen Konsumenten. Aus seiner langjährigen Beratungspraxis schildert der Autor authentische familiäre und außerfamiliäre Muster, die eine Abhängigkeit und den Missbrauch von Haschisch begünstigen. Jeweils ein »Service-Kapitel« für Mütter, Väter und für junge Erwachsene schließen das Buch ab. »Es braucht auf dem Büchermarkt ein lesefreundliches allparteiisches Werk zu Cannabis auf dem neuesten Sachstand, von dem Erwachsene wie Jugendliche, Konsumenten wie Nichtkonsumenten gleichermaßen profitieren.« Helmut Kuntz

Helmut Kuntz ist Familientherapeut und erfahrener Suchtexperte. Seit Jahren führt er an Schulen Kurse zur Suchtprophylaxe durch und arbeitet zusammen mit Jugendlichen im Rahmen von präventiven und therapeutischen Maßnahmen. Im Beltz Verlag erschienen von ihm mehrere Bücher zum Thema Sucht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Der Autor2
Titel3
Impressum4
Inhalt5
Vorwort: Haschisch und Marihuana. Eine unendliche Geschichte7
Wenn von Cannabis die Rede ist: Haschisch und Marihuana12
Zur Geschichte von Cannabis: Verbürgtes, Legenden, Mythen18
Haschisch und Marihuana€Œ Was ist das eigentliche Problem?26
Grund zur Sorge? Eine Welt voller Zahlen, Daten und harter Fakten29
All over the world: Zur weltweiten Verbreitung von Cannabisprodukten29
Cannabiskonsum und -anbau in Europa29
Die Konsumsituation in Deutschland29
Auf und Ab: Tendenzen und Trends29
Eine andere, zweite Wirklichkeit: Ergänzende subjektive Wahrnehmungen29
Relativierende Einschätzungen: Sorge ja, Panik nein!29
Gebrauchsmuster von Cannabis im steten Wandel: Kiffen gestern und heute37
Es gibt nichts, was es nicht gibt: Gebrauchsutensilien rund um den Cannabiskonsum39
Cannabisähnliche Rauschpflanzen und Kräutermischungen43
Spice, Space und »Legal Highs«43
Die Augen öffnen für die Einstiegsdrogen45
Die Wirkungen von Haschisch und Marihuana48
Des Haschischs »Stammbuch«48
Erwünschte und erhoffte Wirkungen: Die Positivliste48
Unerwünschte Wirkungen: Die Negativliste48
Wirkungsmechanismen oder: Der Stoff, der die »Glückseligkeit« macht48
Legende oder Wahrheit? Das amotivationale Syndrom57
Untauglicher Abschreckungsversuch oder wahrhaftiges Risiko? Die Cannabispsychose62
Die Gretchenfrage: Wie abhängig macht Cannabis?67
Konsumentengruppen zwischen Stillstand und Wandel72
Die neugierigen Probierer und die Experimentierer72
Die uneindeutigen Gelegenheitskiffer72
Die gedankenlosen Vielraucher und (abhängigen) Gewohnheitskiffer72
Die »militanten« Kiffer72
Die genießenden Freizeitkonsumenten72
Der bewusste Individualist unter den Kiffern72
Die ideologischen Weltschmerzkiffer72
Ursachen und Motive für den Konsum von Cannabis80
Ich will Spaß, entspannen, chillen€–80
Ich bin so zu, oder: In mein Herz lasse ich niemanden mehr rein€–80
Ich beame mich ins Traumland und dann weg€–80
Ich kiffe, weil der andere kifft€–80
Ich kiffe, also bin ich wer€–80
Ich habe solche Angst vor€–80
Ich weiß nichts Richtiges mit mir anzufangen, oder: Ich zocke, ich kiffe gegen die Langeweile total€–80
Ich bin hochbegabt und voller Ressourcen€–80
Ich weiß mir selbst nicht mehr zu helfen€–80
Ich philosophiere, um zu überleben€–80
Ich fühle mich so hin- und hergerissen€–80
Ich fühle mich so anders€–80
Ich habe kein Gesicht und bin nur Scheiße€–80
Ich darf nicht lebendig sein€–80
Familiäre Muster und Beziehungssysteme114
Mütter und Söhne: Ich tue alles für dich€–114
Die Ängste der Mütter€–114
Du hast die meiste Ähnlichkeit mit Vater€–114
Väter und Söhne: Meine Droge, deine Droge€–114
Die ausgeschlossenen Väter und die abwesenden Väter€–114
Entscheide dich: Entweder er oder ich€–114
Kinder als Erfolgsobjekte, oder: Eltern als »Ego-Fucker«€–114
Ich mach dich platt, oder: Ihr werdet schon sehen, was ihr davon habt€–114
Der verweigerte Segen, oder: Dir werd ich™s zeigen€–114
Du bist mein »liebstes Kind«€–114
Schwierig aufzudecken: Maskierte Spuren deutscher Geschichte114
Die zweite und dritte Generation, oder: Ich kenne es doch gar nicht anders€–114
Die blockierte Reifung, oder: »Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen«139
Hochsensibler Dreh- und Angelpunkt: Das Begehren nach Cannabis in der Liebe144
Dem Kiffer mit Problemen kann geholfen werden148
Kurzzeitprogramme bei Cannabisproblemen148
Ambulante oder stationäre Entwöhnungsbehandlungen148
Beratungs- und Therapieprozesse im sozialen Umfeld: Die Absolution oder die Nährung der Schuld und Erbsünde148
Die Rechtslage: Legalisierung, Tolerierung und »das elfte Gebot«152
Cannabis als Heilpflanze154
Anwendungsgebiete für Cannabis als Medikament154
Cannabis im Straßenverkehr156
Das Servicekapitel für Mütter und Väter158
Seien Sie wissbegierig!158
Wie Sie Ihre Kinder ermutigen, die Bekanntschaft mit Cannabis zu suchen158
Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist158
Elterngruppen: Die organisierte Hilfe zur Selbsthilfe158
Das Leben ist nach vorne hin offen: Eine Familie bewältigt die Krise168
Das Servicekapitel für junge Erwachsene zum Umgang mit Cannabis174
Sicherheit und Risikominderung zuerst!174
Unentschieden und alles ist offen174
Weshalb möchtest du Haschisch oder Marihuana probieren?174
Wie helfe ich cannabisgefährdeten Freunden und Freundinnen?174
Wie helfe ich mir selbst? Ein Appell zur Befolgung cannabisspezifischer Drogenkompetenzen.174
Ein immer gleicher Haschischfilm174
Ein Kiffertest der etwas anderen Art174
Fragen:174
Was kann dir mit dem Test sonst passieren?174
Schlussendlich eine Ansichtssache: Ist das Leben ohne Rauschmittel überhaupt noch zu ertragen?185
Zur Erinnerung auf einen Blick: Die Drogenkarte zu Cannabis187
Cannabis187
Bücher zum Weiterlesen, zum Handeln und zum Wohlbefinden187
Andere Bücher des Autors:187
Weitere Bücher zu Cannabis:187
Kontakt Autor187

Weitere E-Books zum Thema: Angewandte Psychologie - Therapie

Gehirntraining

E-Book Gehirntraining

Unser Kopf kann mehr, als wir denkenKann man besser denken, wenn man sich bewegt? Macht Musikhören schlauer? Sterben beim Kopfballspiel Gehirnzellen ab? Und wie ist das mit den berühmten leichten ...

Menschengewinner

E-Book Menschengewinner

Andere für sich gewinnen und interessante Kontakte knüpfen - die besten Strategien des erfolgreichen Coachs Robert SpenglerMit Sympathie, Authentizität und Offenheit andere Menschen für sich zu ...

Hilfe bei Angst

E-Book Hilfe bei Angst

- Praktische Übungen für mehr Vertrauen und Gelassenheit. - Wer Angst hat, atmet anders. Durch bewusstes Atmen können Ängste transformiert werden. - Die Fünf Yogis sind die Basisübungen, um die ...

Biologische Psychologie

E-Book Biologische Psychologie

Wir sehen und hören, wir erinnern uns, wir sind aufgeregt - was passiert dabei in unserem Körper? Wie hängen solche Phänomene mit hormonellen oder neuronalen Prozessen zusammen? Rainer Schandry ...

Zehn Hypnosen. Band 13

E-Book Zehn Hypnosen. Band 13

Band 13 der Reihe Zehn Hypnosen enthält Hypnosetexte zur Bearbeitung von depressiven Gedanken und niedergedrückter Stimmungslage. Das Buch ist als Baukastensystem aufgebaut und bietet jeweils ...

Konzentrationsdiagnostik

E-Book Konzentrationsdiagnostik

Dieses Buch ist für alle geschrieben, die sich mit Fragen zur Konzentration auseinander setzen. Sei es, weil Konzentration oder ihre Störungen bei der eigenen Arbeit eine große Rolle spielen, oder ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...