Sie sind hier
E-Book

HBN

Human Based Nutrition

AutorHolger Gugg
Verlagnovum pro Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl254 Seiten
ISBN9783990381458
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Schon wieder ein neues Ernährungskonzept? - JA, aus gutem Grund. 'Seit ich mich mit dem Thema Ernährung befasse, durfte ich kein Konzept kennenlernen, welches mich auch nur annähernd zufrieden gestellt hat', so Holger Gugg. Es mangelt meist an grundlegenden Dingen wie der notwendigen Individualität oder der Umsetzbarkeit im Alltag. Crash-Diäten sind Vorboten des bekannten JoJo-Effekts und Sporternährung gleicht oft eher der Nahrung von Astronauten als der eines gesellschaftsfähigen Individuums, das sich gern sportlich betätigt. 'HBN' ist Holger Guggs Wegweiser für sportlich aktive Menschen der heutigen Zeit, egal ob Frau oder Mann, Alt oder Jung.

Holger Gugg absolvierte diverse Ausbildungen im Bereich Sport, Ernährung und Trainingslehre. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet er freiberuflich auf internationaler Ebene als Ernährungs-Coach und betreibt selbst aktiven Leistungssport. Neben etlichen Fachartikeln zum Thema Sporternährung ist HBN 'Human Based Nutrition' seine erste Buchveröffentlichung.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Impressum

 

 

 

 

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie­.

Detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://www.d-nb.de abrufbar.

Alle Rechte der Verbreitung, auch durch Film, Funk und Fern­sehen, fotomechanische Wiedergabe, Tonträger, elektronische Datenträger und ­auszugsweisen Nachdruck, sind vorbehalten.

© 2014 novum publishing gmbh

ISBN Printausgabe: 978-3-99038-144-1

ISBN e-book: 978-3-99038-145-8

Lektorat: Dr. phil. Ursula Schneider

Umschlagfoto: Tatyana Kalmatsuy | Dreamstime.com

Umschlaggestaltung, Layout & Satz: novum publishing gmbh

Innenabbildungen: Holger Gugg (19)

 

www.novumverlag.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Autor

Meine sportliche Laufbahn begann sehr früh. Mit 10 Jahren besuchte ich bereits die Karate-Kurse eines ortsansässigen Dojos. Für die ländliche Gegend, der ich entstamme, war dies schon eine große Ausnahme – ein Junge in meinem Alter, der nicht Fußball spielte. Leider wurde die Jugendgruppe einige Jahre später aufgelöst und ich stand für kurze Zeit ohne Sport da, bis ich die Einladung eines Freundes (zu dieser Zeit schon aktiver Bodybuilder) annahm und diesen in sein Fitnessstudio begleitete.

Seit diesem Tag, der zum Zeitpunkt der Erstellung von HBN etwa 18 Jahre zurückliegt, war für mich klar, dass ich mich dem Kraftsport widmen möchte, nicht ahnend, welches Ausmaß das Ganze annehmen würde. Persönlichkeitsmerkmale wie Durchhaltevermögen, Disziplin und Ehrgeiz, deren es bedarf, um im Bodybuilding erfolgreich zu sein, zählten damals schon zu meinen Stärken und waren auch der Grund dafür, dass ich versuchte, mir mit Beginn meiner neuen sportlichen Karriere alles zum Thema Sporternährung und Training anzueignen, was es zu wissen gab. Erste Fachlektüre und natürlich Magazine wie Flex, Muscle & Fitness oder Sport Revue zählten zu meinem Repertoire, bis ich mich vor etwa 10 Jahren dazu entschloss, meine erste sportliche Qualifikation als „Fitness Trainer“ in Angriff zu nehmen. Meine „Qualifikation auf dem Papier“ habe ich im Laufe der letzten Jahre stetig ausgebaut und darf mich so inzwischen als Trainer für Sportrehabilitation, Trainer für Cardiofitness, Entspannungstrainer, Leistungssport-Bodytrainer, Gesundheitstrainer, Ernährungsberater, Personal-Trainer und Ernährungstrainer bezeichnen.

Mein eigentlicher Qualifikationsstand resultiert aber hauptsächlich aus der unermüdlichen Recherche zu allen Themen rund um Gesundheit und Sport, die seit jeher einen Teil meines Alltags bestimmen. Besonders das Thema Leistungs- und Gesundheitsernährung mit all seinen Facetten bezeichne ich inzwischen als mein Steckenpferd.

Ebenfalls vor etwa 10 Jahren hab ich BODY-COACHES ins Leben gerufen. Mein ursprüngliches Ziel war es, durch bestimmte Dienstleistungen in den Bereichen Ernährung und Training die Kosten meines eigenen Sports zu decken. Heute, viele Jahre später, hat sich BODY-COACHES zu einer Institution entwickelt, die in der Welt des Sports für viele sprichwörtlich dazugehört wie die „Butter aufs Brot“.

Im Rahmen mehrerer Coaching-Programme betreue ich seit vielen Jahren leistungsorientierte Sportlerinnen und Sportler aus Bereichen wie Bodybuilding, Triathlon, Kampfsport und Wrestling. Gerade das sportartübergreifende Coaching, sprichwörtlich „über den Tellerrand hinauszublicken“, zählt für mich zu den wichtigsten Aspekten. Auch Personen, die nicht an Höchstleistungen im Sport interessiert sind, dennoch aber ein Ziel verfolgen, welches man mit Ernährung und Sport erreichen kann, nehme ich gerne unter meine Fittiche.

Ein weiterer großer Teil meiner Arbeit ist die freiberufliche Autorentätigkeit. Ich schreibe HBN nicht als Neuling, sondern als mehrjähriger Autor von umfangreichen Artikeln zu den Themen Sporternährung, Gesundheit und Lifestyle.

In meiner Facebook-Community diskutiere ich gemeinsam mit mehreren Tausend Mitgliedern aktuelle Geschehnisse und Themen rund um Sport.

Natürlich blicke ich auch selbst bereits auf eine aktive Tätigkeit als Wettkampfbodybuilder zurück, die sich hauptsächlich in den Jahren 2007–2009 abgespielt hat. Die Erfahrungen dieser Jahre sind bis zum heutigen Tage unglaublich wichtig und geben mir die nötige Nähe und das nötige Verständnis für Athleten, die sich in einer Wettkampfsituation befinden.

HBN ist mein Vermächtnis an die Welt des Sports!

 

 

 

 

 

 

Vorwort – Warum ein neues Ernährungssystem?

Diese Frage haben sich sicher viele von Ihnen gestellt, als Sie von HBN erfahren haben.

Nun ist es so, dass ich im Laufe meiner sportlichen Laufbahn und vor allem im Laufe der Tätigkeit als Nutrition-Coach so ziemlich jedes Ernährungssystem kennengelernt habe.

Einige davon schlagen einen sehr einseitigen Weg ein, indem bestimmte Makronährstoffe komplett gestrichen werden (ketogene Diät), andere wiederum verzichten auf tierische Lebensmittel (Vegetarismus) oder weisen besonders auf den Verzehr bestimmter Lebensmittel hin, deren Kombination sehr vielversprechend erscheint (mediterrane Ernährung).

Es gibt rein kraftsport-spezifische Ernährungsformen, die den Verzehr von Kohlenhydraten in erheblicher Menge zu bestimmten Zeitpunkten als nötig ansehen (Carb-Backloading), aber auch solche, bei denen Kohlenhydrate nur einen zweitrangigen Stellenwert einnehmen (Metabole Diät).

Wieder andere Systeme schlagen aberwitzige Rezepte vor, deren Verwirklichung zum einen eine Ausbildung als Koch und etwa 3 Stunden täglich an Zeit erfordert, dann aber sehr schmackhaft zum Ziel führt (Dukan Diät).

Manche Ernährungsformen nehmen auf die Auswahl der Makronährstoffe an sich große Rücksicht und befassen sich auch mit wichtigen Themen wie dem nötigen Proteinbedarf und der Fettsäuregewichtung. Andere hingegen lassen dieses Thema komplett außen vor.

Bei bestimmten Ernährungsformen darf man so viel essen, wie man möchte, andere sagen „FdH“ (Friss die Hälfte), geben strikte Kalorienbeschränkungen vor oder fordern uns zum Punktezählen auf (Weight Watchers).

Letztlich gibt es auch bei der Zielsetzung einer Ernährungsform die unterschiedlichsten Ansätze, wie beispielsweise eine Senkung des Cholesterin-Aufkommens, die Reduktion von Körperfett oder aber die sportartspezifische Leistungssteigerung.

Alles in allem habe ich mit dieser Einleitung nur eine kleine Auswahl des breiten Angebots angeführt, aus welchem sich die interessierte Person nun ihren Favoriten in Sachen Ernährungssystem aussuchen soll. Meistens werden derartige Entscheidungen über Empfehlungen von Verwandten oder Bekannten getroffen, bei denen eine bestimmte Diät schon zum Erfolg geführt hat.

Meine Motivation zur Erstellung eines neuen Ernährungskonzepts mit dem Namen HBN (Human Based Nutrition) stammt daher, dass ich von keinem der eben genannten Beispiele behaupten kann, dass sie mich ganzheitlich oder nahe zu 100 % überzeugen. Ich habe bereits mehrere Buchkritiken zu Ernährungsformen wie der anabolen Diät, der metabolen Diät oder Carb-Backloading verfasst. Geht man ins Detail, finden sich überall Ungereimtheiten und Fehler sowie Dinge, die entweder nicht oder falsch berücksichtigt wurden, wie beispielsweise hormonelle Gegebenheiten unseres Körpers. Einige der Modelle sind nur für ausgewählte Personenkreise durchführbar, d. h., die Zielgruppe ist sehr klein. In den meisten Fällen bleibt auch das Thema Alter unberücksichtigt, ganz zu schweigen von Unterschieden der Geschlechter, die eigentlich immer einer gesonderten Behandlung bedürfen.

Mit HBN werde ich versuchen, alles bisher Kritisierte aufzunehmen, zu verbessern und in meinem Konzept neu aufblühen zu lassen … HBN!

Das nun folgende Werk ist kein Buch mit einem umfassenden Rezepte-Teil. Vielmehr möchte ich Ihnen eine umfassende Anleitung geben, wie Sie als Individuum Ihre Ernährung optimal auf sich einstellen können.

 

 

 

 

 

 

Überlegungen – Was gehört zu einem vollständigen Ernährungskonzept?

Zielgruppe

Ein Ernährungssystem, das für jeden Menschen Gültigkeit besitzt und bei jedem Menschen zum gewünschten Erfolg führt, wird es nie geben. Viel zu individuell sind wir Menschen als solche, sind die Anforderungen, denen wir gerecht werden müssen, und auch die Leistungen, die wir psychisch und physisch jeden Tag zu erbringen haben. Dann gibt es noch die Mitmenschen mit metabolischen Krankheiten und solche, die unter Behandlung mit bestimmten...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesundheit - Ernährung

Führungsfaktor Gesundheit

E-Book Führungsfaktor Gesundheit
So bleiben Führungskräfte und Mitarbeiter gesund Format: PDF

Die Anforderungen der Arbeitswelt steigen stetig - oft mit negativen Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten. Dabei ist Gesundheit ein entscheidener Erfolgsfaktor: Wer nicht richtig fit ist, kann…

WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in

E-Book WissensQuick: Beruf Heilpraktiker/in
Aspekte zur Berufswahl-eine schnelle Orientierungshilfe mit Tipps aus der Praxis Format: ePUB

Heilpraktiker - ein moderner Beruf, ein zukunftsträchtiger Beruf, ein spannender Beruf! In den letzten Jahren hat sich der Berufsstand Heilpraktiker stetig entwickelt und erfährt stetig mehr…

Das Summa Summarum der Gesundheit

E-Book Das Summa Summarum der Gesundheit
20 wichtige Aspekte zu Gesundheit und Wohlbefinden für Manager und Führungskräfte Format: PDF

Die Herausgeber, unter anderem zwei renommierte Mediziner, haben hier Gesundheitswissen für Manager rund um 20 wichtige Aspekte von Gesundheit und deren Förderung und Erhaltung zusammengetragen. Im…

Dimensionen nachhaltigen Wirtschaftens

E-Book Dimensionen nachhaltigen Wirtschaftens
Ein Konzeptentwurf zur Implementierung der Nachhaltigkeit im Krankenhaus Format: PDF

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Die ressourcenintensive Lebensweise der Industrienationen und das zunehmende Bevölkerungswachstum in den Entwicklungsländern führen zu Belastungen, die das Ökosystem…

Network Marketing als Geschäftsidee

E-Book Network Marketing als Geschäftsidee
Theoretische Grundlagen und deren Umsetzung im Rahmen eines ausgewählten Gründungsprojektes im Bereich Wellness und Gesundheit Format: PDF

Inhaltsangabe:Einleitung: Der Konsumententrend der letzten 10 Jahre tendiert unter anderem dazu, dass die Kunden zunehmend gerne von zu Hause einkaufen. Aufgrund des veränderten Konsumentenverhaltens…

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...