Sie sind hier
E-Book

Hedge-Fonds - Ihr spekulativer Einfluss auf die Wertentwicklung der Commodity Markets

Ihr spekulativer Einfluss auf die Wertentwicklung der Commodity Markets

AutorHarry August
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2010
Seitenanzahl91 Seiten
ISBN9783640513918
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,3, Universität Kassel, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Geschichte der Hedge-Fonds-Industrie reicht über ein halbes Jahrhundert in die Vergangenheit zurück. Außergewöhnliche Erfolge, aber auch verheerende wirtschaft-liche Krisen haben seither die Evolution dieser Industrie in hohem Maße geprägt. In der internationalen Finanzwelt genießen Hedge-Fonds ein einzigartiges Renommee, und das ihnen anhängende Attribut, überdurchschnittliche Renditen in den unterschiedlichsten Marktkonstellationen erwirtschaften zu können, ließ sie zur Avantgarde der globalen Finanzschauplätze aufsteigen. Das Image, das diese 'Königsdisziplin des Investments' umschreibt und nach außen transferiert, hat in der Realität dessen ungeachtet wenig mit Königlichem gemeinsam. Immer häufiger rücken Hedge-Fonds als Initiatoren von Marktturbulenzen, intransparenten Anlagetechniken und ausbeuterischen Investitionen in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Die ihnen zugesprochene Fähigkeit, durch den Einsatz von Leverage und derivater Finanzinstrumente ein Destabilisierungs-potential aufzuweisen, ist nicht unbegründet. Zahlreiche Finanzmarktkrisen, darunter die des Europäischen Währungssystems (EWS) im Jahr 1992, die Mexiko Krise von 1994/95 als auch die globale Finanzkrise von 1998, bei der der Long-Term Capital Management (LTCM) Hedge-Fonds eine signifikante Rolle einnahm, beruhen auf den Implikationen dieser Marktakteure. Welche Funktion nimmt diese Industrie jedoch in der Entstehung und Entwicklung eines solchen Krisenszenarios ein? Vor dem Hintergrund stetig steigender Rohstoffpreise auf den Weltmärkten und der Tatsache, dass Rohstoffe als alternative Asset-Klasse immer mehr das Anlageinteresse institutioneller Investoren gewinnen, stellt sich primär die Frage, ob die Hedge-Fonds- Industrie durch ihre spekulativen Transaktionen einen Einfluss auf die Preisentwicklung der Commodity Markets ausüben kann? Spekulationen haben seit jeher die Reputation, Finanz- und Wirtschaftskrisen auslösen zu können. Der Vorwurf, Hedge-Fonds würden durch ihre kurzfristorientierten Anlagestrategien Unsicherheiten am Markt initiieren, ist allerdings sehr weitläufig und unbegründet. Der Allgemeinheit ist indessen nicht bewusst, dass der Informationsvorsprung und die weitaus detailliertere Marktkenntnis, die Hedge-Fonds aufweisen, dazu beitragen, Preisdiskrepanzen zu eliminieren und die Markteffizienz nachhaltig zu verbessern. Aufgrund der in jüngster Zeit verstärkt kontrovers geführten Diskussion ...

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Bankstrategien für Unternehmenssanierungen

E-Book Bankstrategien für Unternehmenssanierungen
Erfolgskonzepte zur Früherkennung und Krisenbewältigung Format: PDF

Die professionelle Handhabung von Unternehmenskrisen durch Kreditinstitute stellt höchste Anforderungen an Bankmitarbeiter. Dieses Buch verknüpft in zweiter aktualisierter Auflage alle juristisch und…

Finanzmathematik in der Bankpraxis

E-Book Finanzmathematik in der Bankpraxis
Vom Zins zur Option Format: PDF

Effektivzinsberechnung, Optionspreistheorie, Hedging - Finanzmathematik ist unvzerzichtbares Handwerkszeug für die Bankpraxis. Obwohl die EDV einen Großteil der Berechnungen übernimmt, ist für jeden…

Wettlauf um die Frauen

E-Book Wettlauf um die Frauen
Der Bankkunde der Zukunft ist weiblich Format: PDF

Der Kunde von morgen ist Königin. Die wichtigsten Kunden sind weiblich. Frauen treffen heute rund 80 Prozent der Entscheidungen über die Gesamtkaufkraft in Deutschland. Damit sind Kundinnen längst…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...