Sie sind hier
E-Book

Herausforderung Migration: Perspektiven der politischen Bildung

GPJE-Band 2016

VerlagWochenschau Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl184 Seiten
ISBN9783734401992
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis17,99 EUR
Deutschland ist ein Land, das seit mehreren Jahrzehnten von Migration und migrationsbedingten Veränderungen der Sozialstruktur geprägt wird. Bereits jetzt hat ca. 20 % der Bevölkerung einen Migrationshintergrund, Tendenz steigend. Durch die hohe Anzahl von Menschen, die seit 2014 nach Deutschland gekommen sind, stellen sich umso mehr die Fragen nach dem Selbstverständnis einer pluralen (Einwanderungs-)Gesellschaft und den Folgen für die Ziele, Bedingungen und Prozesse der politischen Bildung. Der Band dokumentiert Beiträge u.a. zu folgenden Fragestellungen: Welche Folgen ergeben sich durch Migration für politische und gesellschaftliche Werte unserer Gesellschaft? Welche Themen und Fragestellungen sollten in Zukunft stärker in den Fokus der politischen Bildung rücken? Welche Methoden eignen sich besonders, um unterschiedlichen Zielgruppen gerecht zu werden?

Prof. Dr. Sabine Achour, Freie Universität Berlin, Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft, Ihnestr. 22, 14195 Berlin Forschungsschwerpunkte: Migration/Islam, Sprachbildung, Heterogenität /soziale Ungleichheit und politische Bildung Prof. Dr. Olga Bombardelli, Università degli Studi di Trento, Via Tomaso Gar 14, 38122 Trento, Italien Forschungsschwerpunkte: politische Bildung, Leherausbildung, Inklusion Prof. Dr. Wilfried Bos, Technische Universität Dortmund, Institut für Schulentwicklungsforschung,44221 Dortmund Forschungsschwerpunkte: Qualitätssicherung im Bildungswesen, Internationale Bildungsforschung, Pädagogische Chinaforschung Anders Stig Christensen, University of Southern Denmark, Department for the Study of Culture, Campusvej 55, 5230 Odense M, Dänemark Forschungsschwerpunkte: Didaktik der Sozialwissenschaften, politische Bildung Dr. Sebastian Fischer, Leibniz Universität Hannover, Schneiderberg 50, 30167 Hannover Forschungsschwerpunkte: Rechtsextremismus als Herausforderung für die Politische Bildung, Methoden qualitativer Sozialforschung Brigitte Fuhrmann, Technische Universität Dresden, Institut für Politikwissenschaft, Bergstraße 53, 01069 Dresden Forschungsschwerpunkte: Politische Bildung an Haupt- und Sekundarschulen, Konstruktion des Schülers in der Politikdidaktik Dr. Susann Gessner, Institut für Schulpädagogik, Elementarbildung und Didaktik der Sozialwissenschaften, Karl-Glöckner-Str. 21E, 35394 Gießen, aktuell Vertretungsprofessur an der Philipps-Universität Marburg Forschungsschwerpunkte: schulische politische Bildung, qualitative Forschung in der politischen Bildung, politische Bildung in der Migrationsgesellschaft Prof. Dr. Thomas Goll, Technische Universität Dortmund, Institut für Didaktik integrativer Fächer, August-Schmidt-Str. 6, 44227 Dortmund Forschungsschwerpunkte: Didaktik der Sozialwissenschaften und des Sachunterrichts, empirische Lehr-Lern-Forschung, Politische Bildung und politische Kultur Prof. Dr. Tilman Grammes, Universität Hamburg, Fakultät Erziehungswissenschaft, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg Forschungsschwerpunkte: Historische und international vergleichende Unterrichtsforschung Nadine Heiduk, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Politikwissenschaft, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, Postfach PEG 19, 60323 Frankfurt a.M. Forschungsschwerpunkte: Forschungsschwerpunkte: Konsumbildung, Didaktik der Sozialwissenschaften, Curriculumforschung David Jahr, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Zentrum für Lehrerbildung, 06099 Halle (Saale) Forschungsschwerpunkte: Inklusion und Heterogenität, rekonstruktive Bildungsforschung (insb. Dokumentarische Methode), inklusive Politikdidaktik May Jehle, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Institut für Politikwissenschaft, Theodor-W.-Adorno-Platz 6, Postfach PEG 19, 60323 Frankfurt a.M. Forschungsschwerpunkte: Unterrichtsvideographie, schulische Politische Bildung, Lehrerbildung Christine Kaiser, Paris-Lodron-Universität Salzburg, Erzabt-Klotz-Str. 1, 5020 Salzburg, Österreich Forschungsschwerpunkte: Vorstellungen von Schülerinnen und Schülern, Conceptual Change, problemorientiertes Lernen Dr. Martin Kenner, Universität Stuttgart, Institut für Erziehungswissenschaft /Abteilung Berufs-, Wirtschafts- und Technikpädagogik, Geschwister-Scholl-Str.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Thomas Goll, Monika Oberle, Stefan Rappenglück8
Einleitung8
I. Politische Bildung in der Migrationsgesellschaft14
Rita Süssmuth16
Einwanderungsland Deutschland –Bildung braucht faire Chancen16
Isa Steinmann, Heike Wendt, Wilfried Bos23
Leistungsdisparität von Grundschulkindernmit und ohne Migrationshintergrund im Lichte von IGLU/TIMSS 201123
Thomas Goll34
Politische Bildung in der Migrationsgesellschaft – Facetten und Konzepte34
Sabine Achour42
Stigmatisierung oder Subjektorientierung42
Muslimische Jugendliche als besondere Zielgruppe politischer Bildung?42
Götz Nordbruch49
Islamismus und Salafismus als Herausforderungen für die politische Bildung49
II. Migration im FokuspolitikdidaktischerForschung60
Sebastian Fischer, Dirk Lange62
Migrationspolitische Bildung62
Empirische Befunde und didaktische Ansatzpunkte62
Olga Bombardelli, Tilman Grammes, May Jehle70
„Eine Schule – am Ende der Völkerwanderung“70
Anfänge der „Gastarbeiter“pädagogik im Bildungsfernsehen (1972)70
Claire Moulin-Doos77
(Politische) Bildung in der französischenMigrationsgesellschaft: Hinweise für Deutschland?77
Susann Gessner85
Migration – (k)ein Thema für politische Bildung?!85
Wie beurteilen Jugendliche mit Migrationshintergrund dieThematisierung von Migration im Politikunterricht?85
Martin Kenner93
Einstellungen zur Kulturvielfalt und moralischeUrteilsfähigkeit von Schülerinnen und Schülernberuflicher Schulen93
Karin B. Schnebel101
Dilemmafokussierung in der Migrationsgesellschaft und ihr Nutzen für die Politische Bildung101
Brigitte Fuhrmann109
Konsequent dialogische politische Bildung109
Professionalisierungsfragen im Rahmender Projektbegleitung „Dialog macht Schule“109
Stefan Rappenglück116
Migrationspolitik der EU vermitteln116
III. Beiträge zur politik­-124
Monika Oberle, Johanna Leunig126
Planspiele im Politikunterricht –nur etwas für politisch interessierte Jugendliche?126
Georg Weißeno, Barbara Landwehr136
Effekte des Elterninteresses und der Motivation auf die Leistung im Politikunterricht136
Sabine Manzel144
Diskussionen im Politikunterricht – nur was fürlautstarke Jungen ohne Migrationshintergrund?144
Kerstin Pohl153
Positionen der politischen Bildung 2015:Eine Auswertung der Antworten aus demInterviewbuch153
Georg Weißeno160
Merkmale eigenständigerpolitikdidaktischer Theorien160
IV. Posterpräsentationenzu aktuellenForschungsprojekten168
Anders Stig Christensen170
Competencies in education for democracy –a Danish version170
Nadine Heiduk171
„Reflektierter Konsum“ im Aufgabenspektrum dessozialwissenschaftlichen Unterrichts171
David Jahr172
Inklusion und Politikunterricht172
Christine Kaiser173
Eine qualitative Untersuchung zum Demokratieverständnisvon Schu?ler/innen173
Balasundaram Krisanthan174
Unterrichtsmaterialien und ihre persuasiveWirkung im sozialwissenschaftlichen Unterricht174
Farina Nagel, Sabine Manzel175
Schreiben im Politikunterricht –Nutzung des Tu?rkischen als Ressource175
Jan Markus Stegkemper176
Das politische Wissen von Schu?lerinnen undSchu?lern mit dem Förderschwerpunktgeistige Entwicklung176
Christian Tatje177
Schulbu?cher als Vermittler der EuropäischenIntegration?177
Autorinnen und Autoren178

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Bildungscontrolling im E-Learning

E-Book Bildungscontrolling im E-Learning
Erfolgreiche Strategien und Erfahrungen jenseits des ROI Format: PDF

Wer den Inhalt des Begriffs 'Berufsbildung' über einen längeren Zeitraum verfolgt, kann fasziniert beobachten, wie sich die Anforderungen der Wi- schaft immer stärker durchsetzen. Bildung erscheint…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Arbeitsort Schule

E-Book Arbeitsort Schule
Organisations- und arbeitspsychologische Perspektiven Format: PDF

Die Autorinnen und Autoren untersuchen systematisch die Arbeitsbedingungen von Lehrerinnen und Lehrern in Deutschland und der Schweiz und geben Handlungsempfehlungen. Im Besonderen wird aufgezeigt,…

Positiv lernen

E-Book Positiv lernen
Format: PDF

Lern- und Leistungsstörungen sind eine enorme Belastung für Betroffene sowie ihre Bezugspersonen. Die Autoren zeigen, was man dagegen tun kann: Mit ihrem IntraActPlus-Konzept nutzen sie die…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in Württemberg Die Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...