Sie sind hier
E-Book

Höflichkeit heute. Zwischen Manieren, Korrektheit und Respekt

AutorAsfa-Wossen Asserate, Julya Rabinowich, Kathrin Röggla, Stéphane Gompertz
VerlagPicus
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl80 Seiten
ISBN9783711752239
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Die Beschleunigung der Geschichte und die Globalisierung haben zu einem gewissen Untergang der ?guten Sitten? beigetragen. Es bleibt aber weiterhin notwendig, Personen als solche anzuerkennen und mit Rücksicht und Respekt zu behandeln. Wer heute Respekt einfordert, muss der ständigen gesellschaftlichen Organisation von Respektlosigkeit - etwa einer Radikalisierung des ökonomischen Denkens oder Wirtschaftskriege, in denen Rassismus einen Nebeneffekt darstellt, Rechnung tragen.

Asfa-Wossen Asserate, äthiopisch-deutscher Unternehmensberater, Bestsellerautor und politischer Analyst; Mitglied des äthiopischen Kaiserhauses, Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. Studium der Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Geschichte. 1976 gründete er die erste Menschenrechtsorganisation für Äthiopien, den Council for Civil Liberties in Ethiopia e.V., 1994 Orbis Aethiopicus, die Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung der äthiopischen Kultur e.V. Seit dem Ende der kommunistischen Herrschaft 1991 darf er wieder sein Geburtsland besuchen. Zahlreiche Publikationen, u.?a.: 'Manieren' (2003), 'Draußen nur Kännchen'. 'Meine deutschen Fundstücke' (2010), 'Integration oder die Kunst, mit der Gabel zu essen' (2011). Hubert Christian Ehalt, Wissenschaftsreferent der Stadt Wien und Koordinator der Wiener Vorlesungen; habilitiert für Sozialgeschichte, Univ.-Prof.; lehrt an der Universität Wien und an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Stéphane Gompertz war Botschafter der Republik Frankreich in Österreich; Absolvent der 'École Nationale d'Administration' und der 'École normale supérieure'; Professor der klassischen Literatur. 2009-2012 Leiter der Sektion Afrika und Indischer Ozean im französischen Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten, 2004-2008 Botschafter in Äthiopien, 1999-2004 Erster Botschaftsrat in London und 1996-1999 Leiter der Abteilung Nordafrika und Mittlerer Osten. Er ist Träger des Offiziersabzeichens der Ehrenlegion 'Légion d'honneur', des französischen Verdienstordens 'Ordre national du mérite' und Autor: 'Malgré Rothko' (2008); 'Le sourire en chemin' (2011). Julya Rabinowich, Autorin, Dramatikerin und Malerin, geboren 1970 in St. Petersburg, seit 1977 in Wien; 1993 bis 1996 Dolmetscher-Studium an der Universität Wien, 1998 bis 2006 Studium der Malerei und Philosophie an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Mehrfach Auszeichnungen, u.?a. 2009 Rauriser Literaturpreis für 'Spaltkopf' (2008), und Stipendien, u.?a. Elias-Canetti-Stipendium 2010 und 2012. Weitere Publikationen: 'Herznovelle' (2010), 'Die Erdfresserin' (2012). Kathrin Röggla, Schriftstellerin, Studium der Germanistik und Publizistik. Lebt seit 1992 in Berlin; schreibt Prosa, Hörspiele, Theatertexte. Zahlreiche Auszeichnungen, u.?a.: Salzburger Landesliteraturpreis (1992), Preis der SWR-Bestenliste und Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch (2004), Nestroy 2010 für das beste Stück ('worst case'), Arthur-Schnitzler-Preis 2012. Seit Mai 2012 Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. Buchpublikationen u.?a.: 'wir schlafen nicht' (2004), 'Gespensterarbeit, Krisenmanagement und Weltmarktfiktion' (Wiener Vorlesungen. Edition Gesellschaftskritik, Bd. 6, 2009), 'die alarmbereiten' (2010), 'publikumsberatung' (2011), 'Besser wäre: keine' (2013).

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Die kommende Euro-Katastrophe

E-Book Die kommende Euro-Katastrophe
Ein Finanzsystem vor dem Bankrott? Format: PDF

Mit großem Jubel wurde vor 10 Jahren der Euro begründet und im Jahr 2002 endgültig eingeführt - und das, obwohl damals laut Umfragen 90 Prozent der Bevölkerung gegen die neue Währung waren. Und…

Eigentum

E-Book Eigentum
Ordnungsidee, Zustand, Entwicklungen Format: PDF

Band 2 der Bibliothek des Eigentums gibt einen umfassenden Überblick über die geistige Befindlichkeit Deutschlands in Ansehung des privaten Eigentums. Die Beiträge stellen den politischen Blick auf…

Flick

E-Book Flick
Der Konzern, die Familie, die Macht Format: ePUB

Erstmals die ganze Geschichte einer beispiellosen deutschen Karriere Kein Name verkörpert das Drama der deutschen Wirtschaft im 20. Jahrhundert klarer als der Name Flick. Zweimal folgte dem…

Können Sie strippen?

E-Book Können Sie strippen?
Aus dem Alltag einer Jobvermittlerin Format: ePUB

Joblos glücklich? Wenn das so einfach wäre ... Was Arbeitslose ärgert, antreibt, und was die Arbeit mit Ihnen so anstrengend macht Arbeitslosigkeit kann jeden treffen. Da gibt es Hape. Er hat mit 25…

Madeleine Schickedanz

E-Book Madeleine Schickedanz
Vom Untergang einer deutschen Familie und des Quelle-Imperiums Format: ePUB

Madeleine Schickedanz ist die Frau hinter dem Quelle-Konzern. Sie lebt zurückgezogen, man weiß wenig über sie. Anja Kummerow hat sich an ihre Fersen geheftet, um herauszufinden: Wer ist diese Frau?…

SEK - ein Insiderbericht

E-Book SEK - ein Insiderbericht
Ein Insiderbericht Format: ePUB

Sie arbeiten im Verborgenen. In der Öffentlichkeit gelten sie wegen ihrer Maskierung als 'Männer ohne Gesicht'. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn alle anderen polizeilichen Mittel am Ende sind. Wir…

Späte Reue

E-Book Späte Reue
Josef Ackermann - eine Nahaufnahme Format: ePUB

Er stand im Kreuzfeuer der öffentlichen Kritik wie kein zweiter Topmanager in diesem Lande. Josef Ackermann, bis 2012 Vorstandschef der Deutschen Bank, hat turbulente Jahre hinter sich: Sein Victory-…

Ulrich Backeshoff - Ein Genie macht Pause

E-Book Ulrich Backeshoff - Ein Genie macht Pause
Eine fast wahre Biografie. Auch zum Nachleben geeignet Format: PDF/ePUB

Ulrich Backeshoff sagt, dass sein Leben aus Geschichten besteht. Er hat die Arbeitswelt revolutioniert, den Handball professionalisiert und Dinge realisiert, die niemand für möglich hielt.An seinem…

Grenzen der Homogenisierung

E-Book Grenzen der Homogenisierung
IT-Arbeit zwischen ortsgebundener Regulierung und transnationaler Unternehmensstrategie Format: PDF

»The world is flat!« - So lautet eine Gegenwartsdiagnose, die transnationale Konzerne als Wegbereiter globalerHomogenisierung feiert. Nicole Mayer-Ahuja zeigt, dass dieser Homogenisierung Grenzen…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...