Sie sind hier
E-Book

Höflichkeit heute. Zwischen Manieren, Korrektheit und Respekt

AutorAsfa-Wossen Asserate, Julya Rabinowich, Kathrin Röggla, Stéphane Gompertz
VerlagPicus
Erscheinungsjahr2015
Seitenanzahl80 Seiten
ISBN9783711752239
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis6,99 EUR
Die Beschleunigung der Geschichte und die Globalisierung haben zu einem gewissen Untergang der ?guten Sitten? beigetragen. Es bleibt aber weiterhin notwendig, Personen als solche anzuerkennen und mit Rücksicht und Respekt zu behandeln. Wer heute Respekt einfordert, muss der ständigen gesellschaftlichen Organisation von Respektlosigkeit - etwa einer Radikalisierung des ökonomischen Denkens oder Wirtschaftskriege, in denen Rassismus einen Nebeneffekt darstellt, Rechnung tragen.

Asfa-Wossen Asserate, äthiopisch-deutscher Unternehmensberater, Bestsellerautor und politischer Analyst; Mitglied des äthiopischen Kaiserhauses, Großneffe des letzten äthiopischen Kaisers Haile Selassie. Studium der Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Geschichte. 1976 gründete er die erste Menschenrechtsorganisation für Äthiopien, den Council for Civil Liberties in Ethiopia e.V., 1994 Orbis Aethiopicus, die Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung der äthiopischen Kultur e.V. Seit dem Ende der kommunistischen Herrschaft 1991 darf er wieder sein Geburtsland besuchen. Zahlreiche Publikationen, u.?a.: 'Manieren' (2003), 'Draußen nur Kännchen'. 'Meine deutschen Fundstücke' (2010), 'Integration oder die Kunst, mit der Gabel zu essen' (2011). Hubert Christian Ehalt, Wissenschaftsreferent der Stadt Wien und Koordinator der Wiener Vorlesungen; habilitiert für Sozialgeschichte, Univ.-Prof.; lehrt an der Universität Wien und an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Stéphane Gompertz war Botschafter der Republik Frankreich in Österreich; Absolvent der 'École Nationale d'Administration' und der 'École normale supérieure'; Professor der klassischen Literatur. 2009-2012 Leiter der Sektion Afrika und Indischer Ozean im französischen Ministerium für auswärtige und europäische Angelegenheiten, 2004-2008 Botschafter in Äthiopien, 1999-2004 Erster Botschaftsrat in London und 1996-1999 Leiter der Abteilung Nordafrika und Mittlerer Osten. Er ist Träger des Offiziersabzeichens der Ehrenlegion 'Légion d'honneur', des französischen Verdienstordens 'Ordre national du mérite' und Autor: 'Malgré Rothko' (2008); 'Le sourire en chemin' (2011). Julya Rabinowich, Autorin, Dramatikerin und Malerin, geboren 1970 in St. Petersburg, seit 1977 in Wien; 1993 bis 1996 Dolmetscher-Studium an der Universität Wien, 1998 bis 2006 Studium der Malerei und Philosophie an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Mehrfach Auszeichnungen, u.?a. 2009 Rauriser Literaturpreis für 'Spaltkopf' (2008), und Stipendien, u.?a. Elias-Canetti-Stipendium 2010 und 2012. Weitere Publikationen: 'Herznovelle' (2010), 'Die Erdfresserin' (2012). Kathrin Röggla, Schriftstellerin, Studium der Germanistik und Publizistik. Lebt seit 1992 in Berlin; schreibt Prosa, Hörspiele, Theatertexte. Zahlreiche Auszeichnungen, u.?a.: Salzburger Landesliteraturpreis (1992), Preis der SWR-Bestenliste und Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch (2004), Nestroy 2010 für das beste Stück ('worst case'), Arthur-Schnitzler-Preis 2012. Seit Mai 2012 Mitglied der Akademie der Künste in Berlin. Buchpublikationen u.?a.: 'wir schlafen nicht' (2004), 'Gespensterarbeit, Krisenmanagement und Weltmarktfiktion' (Wiener Vorlesungen. Edition Gesellschaftskritik, Bd. 6, 2009), 'die alarmbereiten' (2010), 'publikumsberatung' (2011), 'Besser wäre: keine' (2013).

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Das homosexuelle Begehren

E-Book Das homosexuelle Begehren

Das fulminante Erstlingswerk des Philosophen und LGBT-Aktivisten Guy Hocquenghem, ein Schlüssel- und Initialwerk der Queer Theorie - endlich neu aufgelegt Als er 1972 Das homosexuelle ...

Nirgendwo

E-Book Nirgendwo

In einer eindringlichen Bilderstrecke mit Fotos aus fernen Ländern, aber auch aus der Mitte Europas fängt Uli Reinhardt im Kursbuch 176 das Elend einer Welt ohne Ethik ein. Diese Bilder 'erzählen ...

Im Basement

E-Book Im Basement

1965 wurde in Indianapolis der abgezehrte, mißhandelte Leichnam der 16jährigen Sylvia Likens aufgefunden. Vorausgegangen war ein monatelanges Martyrium im Hause der 36jährigen Gertrude ...

Jugend in Neukölln

E-Book Jugend in Neukölln

Nord-Neukölln - das berühmteste 'Ghetto' Deutschlands. Hier liegt die Rütli-Schule, hier lassen sich Gangsta-Rapper anschießen, hier werden Polizisten ermordet und Drogen im Familienpark ...

Bitte legen Sie nicht auf...

E-Book Bitte legen Sie nicht auf...

Das Telefon funktioniert nicht? Das Internet auch nicht? Und wie es zu der horrenden Rechnung kommt, verstehen Sie sowieso nicht? Telekom-Kunden sind einiges gewohnt. Und Kunden-Service-Center, ...

Die Alzheimer-Lüge

E-Book Die Alzheimer-Lüge

Alzheimer ist kein Schicksal.Ist Alzheimer tatsächlich eine unvermeidliche Alterserscheinung, wie uns allenthalben erzählt wird? Nein, sagt der Mediziner und Molekulargenetiker Michael Nehls. Es ...

Kind, Korn und Kachelofen

E-Book Kind, Korn und Kachelofen

Peter Felixberger macht sich in seinem Beitrag auf eine Reise durch die letzten 50 Jahre und erklärt, warum der Kachelofen die naheliegende Wohlstandsmetapher der Vierundsechzigereltern ist.Peter ...

Ohne Bauch geht's auch

E-Book Ohne Bauch geht's auch

Spätestens Anfang 40 entdecken Männer den Sport wieder für sich - nachdem sie allmählich verfettet sind. Markus hielt sich immer für einen Durchschnittsathleten, bis er bei diversen Tests ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...