Sie sind hier
E-Book

Homöopathische Konstitutionsmittel für Hunde

in 22 Cartoons

AutorCarolin Quast
VerlagSonntag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl172 Seiten
ISBN9783830493853
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis44,99 EUR
Spröder Stoff zum Leben erweckt! Welches Mittel hilft Benni, dem selbstbewussten Jack-Russell-Terrier? Welches dem übergewichtigen Mastino Rocco? Mit den witzigen Cartoons von Julia Drinnenberg wird Ihnen die Entscheidung erleichtert. Für Einsteiger und Fortgeschrittene der Tierhomöopathie bietet das Buch neue Einblicke und hilft, Konstitutionsmittel auf humorvolle und lebendige Weise zu erkennen. Sie werden schnell merken, wie leicht es Ihnen fällt, Patienten konstitutionell einzuordnen - ohne lange darüber nachdenken zu müssen. Mit Cartoons stets im Bilde!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Antimonium crudum (Stibium sulfuratum nigrum)


Typ


Der Antimonium-crudum-Hund ist fast immer übergewichtig, aber auch der eher magere Typ kommt vor.

Gebellt wird relativ wenig, allerdings in einer unangenehm rauen, ungleichmäßigen Tonlage.

Blitz machte seinem Namen keine Ehre. Er war ein sehr fauler und träger Hund. Die Rasse ließ sich nicht mehr definieren, mehrere große Hunde hatten bei ihm ihren Genpool ausgeschüttet. Von der Größe her etwas mehr wie ein Schäferhund mit dunklem, langem, dichtem Fell, aber nicht ganz so wie bei einem Neufundländer. Das Alter war auf sieben Jahre geschätzt worden, da Blitz erst wenige Monate vorher aus dem Tierheim zu seinem neuen Herrn gekommen und über das Vorleben nichts bekannt war.

Das aktuelle gesundheitliche Problem war bei Blitz die Harninkontinenz. Die Ellbogen- und Kniegelenke waren leicht geschwollen, Gicht und Arthritis bereits im Tierheim vom behandelnden Tierarzt festgestellt worden.

Viel wichtiger waren auch die psychischen Symptome. Blitz wurde, um mir das Eintreten in die Wohnung überhaupt zu ermöglichen, mit der Leine an der Heizung in der Küche angebunden. Von dort aus verbellte er mich wütend und mit gefletschten Zähnen. Ziemlich nervös überlegte ich mir, wie sich wohl die körperliche Untersuchung bewerkstelligen lassen sollte.

Der alleinstehende ältere Halter gab an, dass Blitz sich bei jedem Besucher (auch wenn nur der Briefträger klingelte) so benehmen würde. Das mache ihm aber nichts aus, denn er lebe sowieso sehr zurückgezogen und außerdem würde Blitz ansonsten sehr viel schlafen. Nun ja, jeder Topf findet wohl irgendwann seinen Deckel.

Während der Besitzer Blitz fest im Griff hatte (und v. a. seine Schnauze mit einer Hand umklammerte), konnte ich ihn untersuchen. Kaum fertig geworden, trat ich schnell außer Reichweite, denn Blitz hatte sich aus Herrchens Umklammerung befreit, versuchte zuerst mich zu beißen, da ich aber nicht mehr erreichbar war, schnappte er nach dem Arm seines Halters, der sich auch schnell aus der Gefahrenzone zurückzog und meinte, dass sich Blitz schon bald wieder beruhigen würde, wenn ich weg wäre und er es eben nicht leiden konnte, angefasst zu werden. Dies und die verdickten, splitternden Krallen räumten auch den letzten Vorbehalt aus, dass es sich vielleicht doch nicht um einen Antimonium-crudum-Hund handeln könnte.

Blitz Allgemeinzustand, vor allem aber die Harninkontinenz, besserten sich auf die Gabe dieses Mittels sehr; allerdings musste in regelmäßigen Abständen eine Wiederholung durchgeführt werden.

Körperliche Konstitution


Extreme Temperaturen (egal ob Frost oder Hitze) werden schlecht vertragen. Im Freien und im Liegen fühlen sich diese Hunde noch am wohlsten.

Gemütslage


Vertreter dieses Konstitutionstyps sind nicht gerade beliebt, äußerst aggressiv, launisch, reizbar und störrisch.

Vor allem ältere oder kranke Antimonium-crudum-Hunde machen permanent einen vollkommen erschöpften Eindruck. Lässt man sie in Ruhe, schlafen sie ausgesprochen viel und verbringen, besonders bei heißem Wetter, nach Möglichkeit den ganzen Tag im Liegen. Sie machen einen müden trübsinnigen Eindruck.

Verhalten


In der Familie


Ein richtiger Störenfried, der sich von Fremden keinesfalls und manchmal auch vom Halter nicht anfassen lässt. Hier wird evtl. sogar ohne Vorwarnung zugebissen. Auch auf Augenkontakt wird aggressiv reagiert.

Kein Hund für eine Familie mit Kindern!

Beim Tierarzt/Tierheilpraktiker


Da sich der Antimonium-crudum-Hund von Fremden sehr ungern anfassen lässt, sind vom behandelnden Therapeuten, bevor die körperliche Untersuchung beginnen kann, besser Vorsichtsmaßnahmen (z. B. Maulkorb) zu ergreifen, wenn ihm die eigene Gesundheit lieb ist.

Im Rudel/gegenüber Artgenossen


Der Antimonium-crudum-Hund ist eher ein Einzelgänger und will mit seinen Artgenossen nichts zu tun haben. Er reagiert äußerst reizbar und aggressiv auf andere Hunde. Für einen Angriff reicht schon die Tatsache, dass ein vorbeigehender Hund ihn nur ansieht.

Erziehung


Die Erziehung gestaltet sich schwierig. Wenn ein Antimonium-crudum-Hund nicht „Sitz“ machen will, dann tut er dies auch nicht. Die bei manchen Ausbildern noch übliche Methode, den Hund dann eben hinten herunterzudrücken, ist hier nicht ungefährlich – ohne auch nur ein warnendes Knurren wird zugebissen.

Wasser- und Futteraufnahme


Diese Hunde haben wenig Durst (wenn doch, dann eher abends und nachts) und fressen alles, was sie nur erwischen können, mit besonderem Appetit auf Süßes oder Saueres. Nachdem Süßigkeiten aber schlecht vertragen werden, wird die Nahrung recht schnell wieder erbrochen.

Appetitlosigkeit kommt nur bei akuten Magen-Darm-Erkrankungen vor. Dann ist schon allein der Geruch, der dem Futternapf entströmt, für den Antimonium-crudum-Hund ein Grund, wieder zu erbrechen oder zu würgen. In diesem Fall besteht ein sichtlicher Ekel vor Nahrung aller Art.

Leitsymptome


Allgemein


Besondere Beziehung zu Haut, Magen und Darm.

Sinnesorgane


Konjunktivitis mit erhöhter Lichtempfindlichkeit. Vor allem die Augenlider sind entzündet, durch das austretende Sekret sind sie morgens beim Aufwachen verklebt.

Otitis externa mit Ohrfluss. Die Ohren fühlen sich deutlich warm an und sind gerötet.

Haut/Fell


Schwielige Verdickungen an den Fußballen, an Mund- und Augenwinkeln, am Nasenspiegel (häufig auffällig trocken), den Ellbogen und Kniegelenken und vielen anderen Stellen des Körpers sind ebenso charakteristisch wie chronische, z. T. eitrig-nässende Ekzeme. Warzen sind ebenfalls von schwieliger Beschaffenheit.

Es besteht Juckreiz besonders an Brust und Rücken. Dort befinden sich auch nesselartige Ausschläge und Flechten mit honiggelben Krusten. Auch um die Körperöffnungen sind häufig Ausschläge zu beobachten.

Das Fell ist sehr dünn, glanzlos und fettig, die Haut aber trocken, Haarausfall oder Haarbruch ist keine Seltenheit.

Die Haut- und Fellprobleme werden durch Baden noch verschlimmert.

Die Nägel wachsen kreuz und quer, was Nagelbettentzündungen zur Folge haben kann, außerdem sind sie gespalten und verdickt.

Innere Organe


Die Nase des Antimonium-crudum-Hundes ist häufig mit dickem, gelbem Schleim verstopft. Auch Nasenbluten ist möglich.

Aufgrund der unkontrollierten und gierigen Futteraufnahme wird der Magen überladen und es kommt zu einer Gastroenteritis mit anhaltendem Erbrechen (manchmal mit unverdauten Nahrungsbestandteilen) ohne Erleichterung, die Zunge ist dann dick-weiß belegt. Verstopfungen wechseln sich ab mit weichen, schleimigen, unverdauten Durchfällen. Der Kotdrang tritt sehr plötzlich auf. Öffnet der Halter nicht schnell genug die Tür nach draußen, entleert sich der Antimonium-crudum-Hund auch in der Wohnung.

Darmblutungen sind ebenfalls möglich. Manchmal besteht der abgehende Stuhl völlig aus Schleim und Blut. Am After entsteht starker Juckreiz, sodass der Antimonium-crudum-Hund sich dort dauernd beleckt oder „Schlitten fährt“.

Dem Ganzen liegt häufig eine Stoffwechselstörung zugrunde.

Die Störungen im Magen-Darm-Trakt gehen fast immer mit Haut- oder Fellproblemen einher. Hier ist wieder einmal zu sehen, dass die meisten Hautprobleme im Darm beginnen und sich die Erkrankung in einer subakuten bis chronischen Phase auf Haut und Fell ausdehnt.

Bewegungsapparat


Geschwollene und steife Gelenke. Anfällig für Gicht, Arthritis und Arthrose.

Harnapparat


Vermehrter Harndrang bei verminderter Harnmenge, Harninkontinenz.

Geschlechtsapparat/Geschlechtstrieb


Bei der Hündin setzt die Läufigkeit zu früh ein, dafür aber reichlicher Fluss. Es besteht starker Juckreiz an der Vagina. In dieser Zeit treten häufig Magen-Darm-Störungen auf.

Außerhalb der Läufigkeit leidet die Antimonium-crudum-Hündin unter wässrigem, klumpigem Ausfluss. Dieser ist so scharf, dass er im Bereich der Oberschenkel, an denen er herabfließt, Reizungen verursachen kann.

Der Rüde leidet unter Impotenz und Ausschlag im Genitalbereich. Hoden und Penis sind klein und verschrumpelt. Trotzdem ist er sehr an läufigen Hündinnen interessiert.

Typische Erkrankungen

  • schmerzhafte Rhagaden in den Lidwinkeln, chronische Blepharitis und Konjunktivitis
  • Ohrenschmerzen mit Rötung und Schwellung, nässender Ausschlag um die Ohren, evtl. Taubheit
  • Rhinitis, Sinusitis mit gelb-weißen Absonderungen
  • Pharyngitis, Laryngitis, Bronchitis, Reizhusten, schwerlösliches, zähes, schleimiges Sekret
  • Gastroenteritis
  • anfällig für Gicht

Antimonium crudum ist auch angezeigt bei

  • Gastroenteritis nach Magenüberladung mit erschöpfendem Erbrechen ohne Besserung
  • Fissuren an der Grenze zwischen Haut- und Schleimhaut

Modalitäten

Zeit

Verschlimmerung am Abend und in der Nacht.

Körperliches Befinden

Verschlimmerung durch Berührung, Aufstehen, kaltes Baden/Waschungen und feuchte Umschläge; Verbesserung im Liegen (Ruhe) und im Freien.

Wetter/Wetterlage

Verschlimmerung durch Sonnenhitze und Frost (eher feuchte Kälte).

Temperaturen

Verschlimmerung durch extreme Temperaturen.

...
Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Tiermedizin

Frankensteins Katze

E-Book Frankensteins Katze
Wie Biotechnologen die Tiere der Zukunft schaffen Format: PDF

Schöne neue Tierwelt?Fluoreszierende Fische, die bei UV-Bestrahlung leuchten. Delfine mit künstlichen Flossen. Zu Robotern umfunktionierte Käfer, die vom Militär auf Spionagemissionen ausgesandt…

Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2005

E-Book Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2005
Nationaler Rückstandskontrollplan für Lebensmittel tierischen Ursprungs; Inspektionsbericht; Bericht zum Schnellwarnsystem; Bericht zur Futtermittelüberwachung Format: PDF

1. Bericht zur Futtermittelüberwachung: Die Futtermittelkontrolle stellt u.a. die Unbedenklichkeit tierischer Lebensmittel für die menschliche Gesundheit sicher, schützt Tiergesundheit und…

Handbuch für Lebensmittelchemiker

E-Book Handbuch für Lebensmittelchemiker
Lebensmittel - Bedarfsgegenstände - Kosmetika - Futtermittel Format: PDF

Der Band liefert sowohl Lebensmittelchemikern als auch anderen mit Fragen der Lebensmittelsicherheit befassten Berufsgruppen verlässliche Informationen für die Praxis: Rechtsgrundlagen, Waren- und…

Berichte zu Tierarzneimitteln 2008

E-Book Berichte zu Tierarzneimitteln 2008
Gesundheitl. Bewertung von pharmakologisch wirksamen Substanzen; Lebensmittelsicherheit von Rückständen von Tierarzneimitteln; Target Animal Safety for Veterinary Pharmaceutical Products (VICH GL 43); Resistenzsituation bei Zulassung von Tierarzneimitteln Format: PDF

Die Publikation des deutschen Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) berichtet über die gesundheitliche Bewertung pharmakologisch wirksamer Substanzen, die…

Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2006

E-Book Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2006
Bericht zu Futtermittelkontrolle; Nationaler Rückstandskontrollplan für Lebensmittel tierischen Ursprungs; Bericht zum Schnellwarnsystem; Inspektionsbericht Format: PDF

1. Bericht zur Futtermittelkontrolle: Die Futtermittelkontrolle stellt u.a. die Unbedenklichkeit tierischer Lebensmittel für die menschliche Gesundheit sicher, schützt Tiergesundheit und…

Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009

E-Book Berichte zur Lebensmittelsicherheit 2009
Bundesweiter Überwachungsplan 2009 Format: PDF

Der Bericht fasst die Ergebnisse des Bundesweiten Überwachungsplans (BÜp) zusammen. Einmal jährlich wird mit dem BÜp die Durchführung amtlicher Kontrollen zur Einhaltung der lebensmittelrechtlichen,…

Weitere Zeitschriften

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...