Sie sind hier
E-Book

Hunde für Dummies

AutorGina Spadafori
VerlagWiley-VCH
Erscheinungsjahr2019
Seitenanzahl353 Seiten
ISBN9783527823703
FormatePUB
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Mit einem Hund durch dick und dünn - wer träumt nicht davon? Doch genügend Wissen über das Wesen und die Bedürfnisse des Hundes sind Voraussetzung für eine lebenslange Freundschaft. 'Hunde für Dummies' bietet Ihnen alles, was Sie über Anschaffung, Ernährung, Verhalten, Erziehung und Gesundheit des Hundes wissen sollten. Lernen Sie auf verständliche und zugleich humorvolle Weise den richtigen Umgang mit Ihrem Hund und machen Sie so Ihren Vierbeiner und sich selbst zu glücklichen Partnern. Viele Tipps und Informationen zum Reisen und zum Sport mit Ihrem Hund, für ein liebevolles Verhältnis von Kindern und Hunden sowie ein spezielles Kapitel zum Leben mit einem alternden Hund machen dieses Buch zu einer Fundgrube für jeden Hundefreund.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

Einführung


Willkommen zur ersten deutschsprachigen Ausgabe von Hunde für Dummies, dem Buch, das Basiswissen zum Thema Hund auf leicht verständliche und ausführliche Weise vermittelt.

Jetzt haben Sie es in den Händen: Hundegesundheit, Hundeerziehung und nicht zu vergessen Hundeausrüstung, Hundepflege, Hundezucht und Hundesport. Egal, ob Sie vorhaben, einen Hund zu adoptieren, Ihre Beziehung zu Ihrem vorhandenen Hund zu verbessern, oder beabsichtigen, Ihre Freizeit gemeinsam mit Ihrem pelzigen Freund zu bestreiten, dieses Buch hat zu jedem Thema etwas zu bieten.

Die erste, amerikanische Ausgabe von Hunde für Dummies war das erste Buch der … für Dummies-Haustier-Bücher. Die häufigste Frage, die mir damals gestellt wurde, war: »Sind das nicht normalerweise Computerbücher?« Heutzutage fragt das kaum jemand mehr, denn … für Dummies-Bücher gibt es mittlerweile zu jedem vorstellbaren Thema, und es kommen ständig neue hinzu.

Hunde für Dummies war mehr als das erste … für Dummies-Tierbuch: Es war mein erstes Buch. Ich hatte bereits viele Jahre eine Zeitungskolumne zu Fragen der Haustierhaltung geschrieben, als ich darum gebeten wurde, die erste Ausgabe dieses Buches zu schreiben. Ich hatte das Gefühl, dass meine Gebete erhört worden waren, als ich diese einmalige Gelegenheit bekam.

Die erste Ausgabe von Hunde für Dummies wurde von den Kritikern positiv aufgenommen und als »Bestes Allgemeines Nachschlagewerk« und »Bestes Buch über Hunde« von der »Dog Writers Association of America« nominiert. Noch wichtiger war es, dass ich von vielen Hundehaltern und Buchkäufern hörte, wie sehr meine Arbeit ihnen geholfen hatte.

Beseelt von dem Erfolg von Hunde für Dummies, schrieb ich Katzen für Dummies und Vögel für Dummies als Co-Autor. Ich bin auf alle Bücher stolz, doch dieses Buch wird immer mein erstes bleiben.

Also machen Sie es sich bequem, und genießen Sie dieses verständliche und leicht lesbare Buch für Hundeliebhaber von einem Hundeliebhaber. Der Hund, den Sie sich anschaffen – oder der Hund, den Sie haben –, wird es Ihnen danken.

Wir lieben Hunde, aber …


Trotz der Beliebtheit von Hunden verdeutlichen einige Tatsachen und Zahlen, dass es mit der Tierliebe nicht so weit her ist. Was ist das für eine menschliche Gesellschaft, in der die Existenz von Hundeausstellungen und Tierfriedhöfen akzeptiert wird, andererseits aber jährlich Tausende von Hunden abgeschoben in Tierheimen landen?

Die meisten dieser Tiere sind gesunde, junge und wunderschöne Hunde – Mischlinge und Reinrassige –, die nun leiden, da die Menschen, denen sie gehörten, sie nicht mehr haben wollen.

Und was ist mit den Welpen, die in Tierheimen landen? Wo kommen die her? Einige gehörten zu »Nicht-aufgepasst«-Würfen, andere sind Überbleibsel von Würfen, die von Menschen geplant wurden, die die Nachfrage überschätzt haben und die Lust daran verloren haben, Extra-Mäuler zu stopfen.

Was in den Seelen dieser verlassenen und einsamen Hunde vorgeht, die auf ein neues Zuhause warten, möchte man sich gar nicht vorstellen. Das ist die dunkle Seite einer Gesellschaft, in der viele Menschen sich als »tierlieb« geben.

So kommt es zum Hunde-Desaster


Die Entscheidung für einen Hund fällt häufig rein emotional, ohne dass man sich über die Konsequenzen im Klaren ist. Es ist nun einmal so, dass sich die meisten von uns von einem Welpengesicht verzaubern lassen.

Es gibt kaum ein Wesen, das so bezaubernd ist wie ein Welpe, egal welcher Rasse. Welpen sind mit kleinen Knopfnasen ausgestattet, großen Augen, die neugierig in die Weltgeschichte schauen, dicken Pfoten und Beinchen, die ihnen einen liebenswerten, elastischen Gang geben, und mit weichem, fluffigem Fell, an das man sich besser als an jeden Teddybär kuscheln kann. Wie Menschenbabys haben auch Welpen einen ganz besonderen Geruch.

Meine eigene Theorie ist, dass Welpen so aussehen, damit sie eine natürliche Verteidigung haben, um die Menschen, von denen sie abhängig sind, davon abzuhalten, Rache zu nehmen für jeden beschmutzten Teppich, jeden gekniffenen Finger und jede angenagte Sofakante während ihrer bisweilen sehr lang scheinenden Kinder- und Jugendzeit. Stellen Sie sich vor, Sie finden Ihren süßen Welpen im Besitz Ihrer neuen und sehr teuren Laufschuhe, den oberen Teil des linken Schuhs durch scharfe Welpenzähne sorgsam von der Sohle getrennt. Sie fühlen, wie Ihnen das Blut ins Gesicht schießt, Ihr Welpe hält inne, ein Stück feines Leder hängt von seinem Reißzahn herunter. Bevor Sie seinen kleinen Hals greifen können, kommt Ihr Welpe auf Sie zu gerannt, über seine großen Pfoten stolpernd, jeder Zentimeter seines Körpers freut sich darüber, Sie zu sehen. Und bevor Sie es merken, lächeln Sie.

Sehen Sie, was ich meine? Glauben Sie, ein wilder Hund würde sich etwas aus Niedlichkeit machen? Dann denken Sie einmal nach. Er würde sich den Welpen vorknöpfen, wenn es seine Laufschuhe wären. Oder sein schmackhaftes Kaninchenbein. Niedlichkeit hat in der Wildnis keinen Platz.

Der Charme von Welpen


Es ist eine Schande, dass wir direkt dahinschmelzen, wenn wir Welpen sehen. Jedes Jahr bringen Hunderttausende Menschen einen Welpen mit nach Hause, viele davon ohne mehr als einen Moment darüber nachzudenken.

Wenn Sie nur etwas aus diesem Buch lernen, dann sollte es sein, dass die Anschaffung eines Hundes aus einer Laune heraus die denkbar schlechteste Voraussetzung für eine erfolgreiche Beziehung sein wird. Trotzdem ist es nachvollziehbar, wie es dazu kommt.

Vielleicht sehen Sie einen Welpen bei einem Hundehändler, wo Sie sogar mit Kreditkarte zahlen können. Oder Sie werden von Kindern, die vor Ihrem Bäcker auf Sie warten, abgefangen, die Ihnen dann einen Kasten mit Welpen unter die Nase halten.

»So viel haart er gar nicht?«, wiederholen Sie die Worte des zuvorkommenden Verkäufers beim Hundehändler, während Sie einen Colliewelpen streicheln und an Ihr blaues Sofa und Ihren Kleiderschrank voller schwarzer Kleidung denken. Der Welpe seufzt und kuschelt sich an Ihre Brust. Sie nehmen sich vor, demnächst eine Fusselbürste zu kaufen, und bevor Sie noch über den Kaufpreis für den Welpen nachdenken können, weist der Verkäufer Sie darauf hin, dass Sie mit Ihrem Hund züchten können und das Geld durch Welpenverkäufe wieder hereinbekommen. Sie schauen in das wundervolle Welpengesicht und stellen sich sieben weitere vor, ebenso wie den siebenmaligen Kaufpreis in Ihrer Tasche. Ein tolles Haustier und eine echte Investition? Gekauft.

Liebe ist vergänglich


Wenn es um die Anschaffung eines Welpen geht, ist Liebe auf den ersten Blick der Anfang vom Ende. Ein Jahr später sind Flecki und der Collie Leidensgenossen im Tierheimzwinger. Im Fernsehen schien Timmy sich nie etwas aus Lassies Haaren auf seinen Jeans zu machen, aber Sie können es auf Ihrer Kleidung nicht mehr ertragen. Und was Flecki angeht: Wer hätte gedacht, dass er so groß wird? Sie haben weder den Platz noch die Zeit, ihm die Bewegung zu geben, die er benötigt. Und Sie sind es leid, Ihre Kinder anzuschreien, wer mit dem Hund spazieren geht. Der eine Hund ist nicht stubenrein, der andere hat nie verstanden, dass es verboten ist, Gegenstände zu zerkauen. Eigentlich nicht überraschend, denn keiner der Hunde wurde als Welpe erzogen.

Natürlich sind sie trotzdem nette Hunde. Jung und offensichtlich gesund. Ein Zuhause auf dem Land, ein bisschen Erziehung und sie wären perfekt – für jemand anderen. Das Problem ist, dass sie nicht mehr so niedlich sind. Vielleicht finden beide ein neues Zuhause, vielleicht auch nicht. Es ist ja nicht Ihre Schuld, oder?

Warum Sie dieses Buch brauchen


Ein Sprichwort unter Hundetrainern lautet: Jeder Halter bekommt den Hund, den er verdient. Es bezieht sich auf die Tatsache, dass Ihre Erfolgschancen in direktem Zusammenhang mit Ihrer Fähigkeit stehen, Ihren Hund auszusuchen, korrekt aufzuziehen und zufrieden mit ihm zusammenzuleben. Was Sie »hineinstecken«, bekommen Sie auch »heraus«.

In den mehr als zehn Jahren, in denen ich Hundebesitzer wegen ihrer Schwierigkeiten und Probleme beraten habe, habe ich festgestellt, dass das Fehlen von korrekter Information – nicht zu geringes Interesse oder zu wenig Bemühung – der Hauptgrund für nicht funktionierende Mensch-Hund-Beziehungen war.

Welchen Hund verdienen Sie? Ich würde sagen, Sie verdienen einen gesunden, fröhlichen und gut erzogenen hündischen Begleiter, und ich werde Ihnen zeigen, wie Sie einen bekommen – oder Ihren in einen verwandeln. Und dann zeige ich Ihnen, wie schön es ist, Ihr Leben mit Ihrem Traumhund zu teilen.

Informieren Sie sich gründlich


Denken Sie daran, was Sie getan haben, bevor Sie Ihr letztes Auto oder Ihren letzten Fernseher kauften. Sie haben wahrscheinlich Vergleiche angestellt, um herauszufinden, welcher Hersteller das Produkt hat, das Ihnen am besten zusagte in Bezug auf...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges

Die erfolgreiche Unternehmensnachfolge

E-Book Die erfolgreiche Unternehmensnachfolge
Betriebsübernahmen als Existenzgründung Mit Checklisten, Tipps und Finanzierungsbeispielen Format: PDF

Die 7 Schritte der Unternehmensnachfolge - vom Profi vorgedacht und vorgemacht. 'Sein eigener Herr zu sein ist vielleicht die höchste Art von Lebensqualität, die es gibt'. In seinem Praxishandbuch…

Selbständig als Gesundheitspsychologin

E-Book Selbständig als Gesundheitspsychologin
Nischenfindung. Markenbildung. Kundenbindung Format: ePUB

Der Weg in die Selbständigkeit als Gesundheitspsychologe oder Gesundheitspsychologin ist von vielen Fragen begleitet: Was ist meine Arbeit wert? Wie finde ich überhaupt Kunden? Und wie überzeuge…

Der Nischen-Ratgeber

E-Book Der Nischen-Ratgeber
So finden Sie eine profitable Nische im Internet Format: ePUB

Wenn Sie von zuhause aus einen Verdienst im Internet aufbauen wollen, dann ist es das Wichtigste, eine lukrative Nische zu finden. In diesem E-Book finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, eine…

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Alt - Krank - Blank?

E-Book Alt - Krank - Blank?
Worauf es im Alter wirklich ankommt Format: PDF

Dieses gut verständliche Werk bringt Licht ins Dunkel des komplizierten wirtschaftlichen Themas Rente und Vorsorge und erklärt die wichtigsten Dinge, von denen heutzutage auch ein nicht studierter…

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

After Work Balance: Die Zeit danach

E-Book After Work Balance: Die Zeit danach
Die Perspektiven der Älteren Format: PDF

Wir werden immer älter, und viele Menschen sind beim Eintritt in den Ruhestand noch fit und möchten eine Tätigkeit ausüben, die ihnen Freude bereitet und für andere Nutzen stiftet. Dietmar Goldammer…

Fotografieren für Fortgeschrittene

E-Book Fotografieren für Fortgeschrittene
Foto-, Licht- und Aufnahmetechnik perfekt einsetzen Format: PDF

Der umfassende Ratgeber für alle ambitionierten Fotografen, die einfach bessere Fotos machen wollen - egal ob analog oder digital. Nur wer seine Kamera beherrscht, kann Motive optimal in Szene setzen…

Weitere Zeitschriften

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...