Sie sind hier
E-Book

Hypothesenbildung und Operationalisierung am Beispiel der Wirksamkeit von Werbemaßnahmen verschiedener Kaufhäuser

AutorAlexandra Wagner-Emden
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl14 Seiten
ISBN9783656475477
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,3, Technische Hochschule Köln, ehem. Fachhochschule Köln (Versicherungswesen), Veranstaltung: Versicherungsmarketing, Sprache: Deutsch, Abstract: Hypothesenbildung und Operationalisierung sind beide Teil des Marketingforschungsprozesses, welcher im ersten Schritt dieser Arbeit genauer erläutert werden soll. Außerdem wird eine Einordnung von Hypothesenbildung und Operationalisierung im Marketingforschungsprozess vorgenommen. Des Weiteren wird die Arbeit Aufschluss darüber geben, worum es sich bei Hypothesen im Allgemeinen handelt und wie diese gebildet werden. Im nächsten Schritt wird erläutert, wie eine Hypothese operationalisiert wird und was das Ziel des Operationalisierungsprozesses ist. All dies soll an einem Beispiel verdeutlicht werden. Beim gewählten Beispiel handelt es sich um die Untersuchung der Wirksamkeit von Werbemaßnahmen verschiedener Kaufhäuser. Im Laufe der Arbeit wird dieses Beispiel immer wieder herangezogen werden. Diese Arbeit orientiert sich in großen Teilen an dem Buch 'Marketingforschung - Ein praxisorientiert Leitfaden' von Andrea Raab, Andreas Poost und Simone Eichhorn. Dieser Leitfaden hat sich durch seinen Praxisbezug durchgesetzt und verdeutlicht sehr genau den gesamten Marketingforschungsprozess.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Banken - Versicherungen - Finanzdienstleister

Basel II - Ein Überblick

E-Book Basel II - Ein Überblick

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,7, Universität Kassel, Veranstaltung: Financial Engeniering, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...