Sie sind hier
E-Book

Ich bin besonders!

Autismus und Asperger: Das Selbsthilfebuch für Kinder und ihre Eltern

AutorJames Williams, Joan Matthews
VerlagTrias
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl304 Seiten
ISBN9783830460374
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis19,99 EUR
Kinder, die an Autismus oder dem Asperger-Syndrom leiden, sind in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung gehemmt. Gewinnen Sie jetzt einen einmaligen Einblick in diese andere Erlebniswelt. James ist solch ein besonderes Kind. Erstmals beschreiben er und seine Mutter, wie anders autistische Kinder wahrnehmen und empfinden. Direkt aus dem Leben und mit großem Humor berichten Mutter und Sohn über die typischen Alltags-Hürden. Ein einzigartiger Erfahrungsschatz, der Familien vieles erklärt und erleichtert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort9
Vorwort zur revidierten Ausgabe10
Dementi14
Abkürzungen17
1 Hallo sagen18
2 Lärmempfindlichkeit20
3 Blickkontakt21
4 Gesichter erkennen23
5 Empfindlichkeit gegenüber visuellen Eindrücken26
6 Herstellung einer Blickrichtung30
7 Berührungsempfindlichkeit31
8 Händeschütteln und die Hand von jemandem halten36
9 Veränderungen39
10 Geruchsempfindlichkeit41
11 Empfindlichkeit gegen bestimmte Speisen43
12 Nahrungsmittelallergien47
13 Kauen und Schlucken49
14 Ich hasse Wasser51
15 Sauberkeitserziehung53
16 Auf die Toilette gehen54
17 Atemprobleme57
18 Zahnprobleme58
19 Raumprobleme60
20 Wissen, welchen Abstand zu den anderen man einhalten sollte65
21 Der Gleichgewichtssinn67
22 Probleme mit der Ausgeglichenheit der beiden Körperhälften70
23 Verzögerte Verarbeitung von Höreindrücken72
24 Der Drang zu zitieren76
25 Die Musik in deinem Kopf78
26 Besondere Gelegenheiten79
27 Höflich sein, wenn jemand weint90
28 Vom Alphabet besessen sein92
29 Von der Zeit besessen sein96
30 Von Musik besessen sein100
31 Von Zahlen besessen sein102
32 Perfektionszwang103
33 Verarbeitung durch die linke bzw. die rechte Gehirnhälfte105
34 Denkstile107
35 Stress115
36 Verhaltensprobleme120
37 Disziplin123
38 Wut130
39 In die Schule gehen135
40 Gehänselt werden150
41 Verbale Verwirrung152
42 Andere Menschen verstehen154
43 Die Regeln der Sprache158
44 Alles wörtlich nehmen162
45 Lügen erzählen und Geheimnisse für sich behalten163
46 Eine höfliche Lautstärke einhalten166
47 Mundkontrolle167
48 Abschalten und ausblenden171
49 So tun, als ob man erstarrt wäre172
50 Sich in einen Kokon einspinnen174
51 Sport und Bewegung175
52 Schmerzprobleme177
53 Fußprobleme180
54 Bauchweh182
55 Kopfweh183
56 Nackenprobleme186
57 Rückenprobleme187
58 Der Chiropraktiker188
59 Probleme mit dem Zielen189
60 Probleme mit dem Warten191
61 Bindungen mit anderen Menschen eingehen194
62 Das Gegenteil sagen196
63 Was Mütter ihren BKK antun197
64 Wenn NPP und BKK zusammen sind: Teil I200
65 Andere Leute unterbrechen202
66 Höflich sein207
67 Anderen Menschen vertrauen209
68 Nicht einer Meinung sein mit anderen Menschen211
69 Unachtsamkeit214
70 Einsam sein und Freunde finden215
71 Andere Menschen lieben218
72 Gefühle verstehen221
73 Kooperation223
74 Flexibel sein226
75 Gute Entscheidungen treffen230
76 Freiheit der Wahl232
77 Aufräumen233
78 Einschätzung der Zukunft236
79 Andere Menschen brauchen239
80 Mein und Dein240
81 Dinge tun, die andere Leute von einem verlangen242
82 Wenn NPP und BPP zusammen sind: Teil II244
83 Gegenseitigkeit247
84 Auf Wiedersehen sagen251
Schlussbetrachtung255
Anhang I260
Anhang II269
Anhang III280
Anhang IV286
Anhang V295

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeinmedizin - Familienmedizin

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - Erfolgreich argumentieren Format: PDF

Ärzte werden zunehmend am wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung gemessen. BWL-Grundlagenwissen ist nötig, um Gewinne zu ermitteln, Personalentscheidungen zu treffen und Investitionspläne…

Die Arzthaftung

E-Book Die Arzthaftung
Ein Leitfaden für Ärzte und Juristen Format: PDF

Im Mittelpunkt des Leitfadens stehen die Haftungsfragen der arbeitsteiligen Medizin, die Organisation der Patientenaufklärung und der ärztlichen Dokumentation sowie die Zusammenhänge zwischen…

Die Arzthaftung

E-Book Die Arzthaftung
Ein Leitfaden für Ärzte und Juristen Format: PDF

Im Mittelpunkt des Leitfadens stehen die Haftungsfragen der arbeitsteiligen Medizin, die Organisation der Patientenaufklärung und der ärztlichen Dokumentation sowie die Zusammenhänge zwischen…

Hoher Blutdruck

E-Book Hoher Blutdruck
Ein aktueller Ratgeber Format: PDF

Hoher Blutdruck tut nicht weh, unerkannt kann er jedoch zu lebensbedrohenden Krankheiten führen. Dieser Ratgeber bietet auf dem neuesten Forschungsstand alles Wissenswerte zum Problem 'hoher…

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Das Buch zeigt, dass es auch mit einer chronischen Erkrankung möglich ist, eine hohe Lebensqualität zu erzielen, wenn man gelernt hat, positiv mit der Krankheit umzugehen. Das Leben, der Alltag, die…

Lebensqualität im Alter

E-Book Lebensqualität im Alter
Therapie und Prophylaxe von Altersleiden Format: PDF

Änderungen der Lebensqualität sind im Alter auf Grund biologischer Veränderungen und durch verschiedene Krankheiten gegeben. Lebensqualität ist ein Faktor, der sowohl im physischen als auch im…

Antibiotika am Krankenbett

E-Book Antibiotika am Krankenbett
Format: PDF

Er passt in jede Kitteltasche und ist ein 'Spicker' für alle praktisch tätigen Ärzte in Klinik und Praxis. Bei der fast unübersehbaren Anzahl an Antibiotika ist eine aktuelle, übersichtliche…

Akute und therapieresistente Depressionen

E-Book Akute und therapieresistente Depressionen
Pharmakotherapie - Psychotherapie - Innovationen Format: PDF

Das tiefe Tal überwinden! Depressionen gehören zu den häufigsten psychiatrischen Krankheitsbildern. Therapiemöglichkeiten gibt es viele, und meistens haben sie auch Erfolg. Was aber tun, wenn…

Weitere Zeitschriften

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...