Sie sind hier
E-Book

Ich wär'so gern drei Vögel dann könnte ich mich hinter mir herfliegen sehen

Autobiografie von Joern J. Bambeck

AutorJoern J. Bambeck
VerlagBambeck-Master-Profile GmbH
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl367 Seiten
ISBN9783942660938
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR

Über den Autor:

Joern J. Bambeck ist promovierter Diplom-Psychologe und studierte Psychologie, Philosophie, Anthropologie und Pädagogik.
Er war rund 25 Jahre Psychotherapeut, Lehrtherapeut und Supervisor im Bereich Verhaltenstherapie.
Er lehrte an der Temple Universität in Philadelphia, an der Ludwig-Maximilian-Universität sowie an der „Akademie für Psychotherapie" (BAP) in München; und war 1999 bis 2002 Juror sowie Referent an der „Bayerischen Elite-Akademie".
Außerdem war er rund 25 Jahre als Managementtrainer, Organisations-berater und Coach im In- und Ausland tätig.
Seit dem Beginn der 1980er Jahre ist er zudem Persönlichkeitsanalytiker sowie -forscher und hat in den letzten 30 Jahren eine neue Generation von Persönlichkeits-Instrumenten entwickelt, worüber von ihm allein fünf Bücher erschienen sind.
Er publizierte zahlreiche Beiträge in psychologischen Zeitschriften, Wirt-schafts- und anderen Magazinen.
Überdies veröffentlichte eine ganze Reihe von Sachbüchern sowie andere Bücher.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
INHALT5
Einleitung10
Meine Herkunft13
Vorfahren mütterlicherseits13
Vorfahren väterlicherseits21
Meine Eltern24
Episoden aus den Jahren von 1942 bis 196228
Kindheit28
Elsa Bambeck Willy Bambeck28
Oberrealschule36
Nach dem Abitur46
Vom Reimen bis zum Musizieren48
Gedichte und Co.49
Bilder und Zeichnungen53
Skulpturen54
Musikinstrumente55
Mein Bruder58
Zeit bei der Bundeswehr (1962 bis 1964)61
Studienzeit (1964 bis 1969)75
Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten (1969, 1970)90
Science Fiction, Populärwissenschaft, Biorhythmus106
Science-Fiction-Storys106
Populärwissenschaftliche Artikel116
Biorhythmus120
Bereich: Psychotherapie124
Der Beginn und Gründung unseres Instituts124
Über Kindererziehung125
Anfängliche Projekte neben der therapeutischen Praxis144
Lehraufträge, Habilitationsabbruch und ein Flop145
Über „Delegieren“ im therapeutischen Kontext150
Mein Werdegang als Psychotherapeut in Zahlen152
Verhaltenstherapie – die Quadratur des Kreises?153
Der Bankräuber und das Brett auf der Badewanne160
Bereich: Managementtraining und darüber hinaus169
Managementtrainings: Ein Überblick169
Besonderheiten meiner Seminare171
Nonverbale Kommunikation175
Blickkontakt, eingebettet im Thema Wertschätzung187
Wertschätzung189
Selbstachtung vor Fremdachtung195
„Autorität haben“ und „Autorität sein“201
VW-Technik203
Stoßdämfer-Techniken218
Bezugssysteme231
Hypothesen prüfen246
V.I.E.R.-Methode248
BK-Test250
Die HYPO wird zur HVB und einige andere Ereignisse253
Karl R. Poppers Brief und meine erworbene Weltsicht260
Psychologische Artikel und Sachbücher277
Bereich: Persönlichkeitsanalyse und darüber hinaus288
Phase 1 (1982 - 1992)288
Phase 2 (1992 - 1997)293
Phase 3 (1997 - 2010)304
Ausklang314
Quellen317
ANHANG320

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Zerschlagt die Banken

E-Book Zerschlagt die Banken
Zivilisiert die Finanzmärkte Format: ePUB

Die Großbanken haben aus der Finanzkrise 2008 nichts gelernt. Sie nutzen ihre Macht, um die Politik zu manipulieren und blockieren wichtige Regulierungen. Rudolf Hickel fordert - gerade wegen der…

David Ogilvy

E-Book David Ogilvy
Ein Leben für die Werbung Format: PDF/ePUB

Vom erfolglosen Vertreter zum erfolgreichsten und bekanntesten Werbemacher der Welt - das ist David Ogilvys Karriere. Die charismatische und humorvolle Persönlichkeit ist auch nach seinem Tod vor elf…

Madeleine Schickedanz

E-Book Madeleine Schickedanz
Vom Untergang einer deutschen Familie und des Quelle-Imperiums Format: ePUB

Madeleine Schickedanz ist die Frau hinter dem Quelle-Konzern. Sie lebt zurückgezogen, man weiß wenig über sie. Anja Kummerow hat sich an ihre Fersen geheftet, um herauszufinden: Wer ist diese Frau?…

Gustav Schickedanz

E-Book Gustav Schickedanz
Biographie eines Revolutionärs Format: ePUB

Jahrzehntelang war er eine Institution in Millionen deutschen Haushalten: der Quelle-Katalog. Er war das Medium, das nicht nur für eine besonders enge Verbindung zwischen dem Unternehmen und seinen…

SEK - ein Insiderbericht

E-Book SEK - ein Insiderbericht
Ein Insiderbericht Format: ePUB

Sie arbeiten im Verborgenen. In der Öffentlichkeit gelten sie wegen ihrer Maskierung als 'Männer ohne Gesicht'. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn alle anderen polizeilichen Mittel am Ende sind. Wir…

Womit ich nie gerechnet habe

E-Book Womit ich nie gerechnet habe
Die Autobiographie Format: ePUB

'Zahnpasta-Verkäufer', antwortet Götz Werner gerne auf die Frage, was er sei. Doch der Gründer und Inhaber der Drogeriemarktkette dm ist sehr viel mehr: Vordenker moderner Managementmethoden,…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...