Sie sind hier
E-Book

Immobilienmärkte und Immobilienbewertung

VerlagVerlag Franz Vahlen
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl483 Seiten
ISBN9783800643424
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis39,99 EUR
Immobilienmärkte und Immobilienbewertung: Alles für die immobilien-wirtschaftliche Ausbildung. Rund um die Immobilie Das Werk enthält Beiträge zur Entwicklung und Analyse von * Immobilienprodukten, * Immobilienmärkten sowie zur * Immobilienbewertung. Immobilienmärkte und Immobilienbewertung Anschaulich und kompakt werden zentrale Stoffinhalte der immobilienwirtschaftlichen Ausbildung dargestellt: von der Analyse der dominanten Einflussfaktoren der Entwicklung von Immobilienmärkten über die Diskussion um das angemessene Bewertungsverfahren für Immobilien und Immobiliengesellschaften bis hin zu Fragestellungen der Bilanzierung von Immobilien nach internationalen Rechnungslegungsvorschriften.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Zum Inhalt_Autor2
Titel3
Impressum4
Vorwort5
Inhaltsübersicht11
Abbildungsverzeichnis15
Teil I: Immobilienanlage und Immobilienmärkte21
1 Kapitalanlagen in Immobilien – Das Anlagespektrumh22
1.1 Immobilieninvestments: Übersicht24
1.2 Formen der indirekten Immobilienanlage29
1.3 Marktstrukturen und Marktpotenziale64
1.4 Literaturverzeichnis69
2 Die Auswertung von Immobilienmarktdaten mit statistischen Modellen70
2.1 Häufigkeiten, Merkmalsklassen und Verteilungsformen72
2.2 Aussagefähigkeit von Maßzahlen79
2.3 Das Konzept der Wahrscheinlichkeiten98
2.4 Regressionsanalyse105
2.5 Zeitreihenanalysen und Prognosen112
3 Tobins q: Vom Analyserahmen zum praktischen Tool120
3.1 Problemstellung121
3.2 Tobins q als Analyserahmen122
3.3 Tobins q als praktisches Tool: Übertragung auf Immobilienmärkte130
3.4 Fallstudie: Immobilieninvestition in Baden-Württemberg135
3.5 Fazit143
3.6 Literaturverzeichnis143
4 Die demografische Entwicklung in Europa und ihre Implikationen für Immobilienmärkte145
4.1 Einführung: Droht der Asset Meltdown?146
4.2 Demografische Trends in Europa147
4.3 Auswirkungen für Wohnungsmärkte156
4.4 Auswirkungen für Büromärkte166
4.5 Schlussbemerkungen173
4.6 Literaturverzeichnis174
5 Preisblasen auf Wohnimmobilienmärkten176
5.1 Einführung: Aktuelle Entwicklungen auf den internationalen Wohn immobilien märkten177
5.2 Definition von Preisblasen178
5.3 Erklärungsansätze für das Entstehen von Preisblasen auf Wohnimmobilienmärkten180
5.4 Erkennung von Preisblasen194
5.5 Empirische Analyse der Wohnimmobilienmärkte203
5.6 Literaturverzeichnis214
6 Die Immobilienkrise in den USA – Ursachen und Konsequenzen für das globale Finanzsystem218
6.1 Zur Problemstellung219
6.2 Akteure und Abläufe220
6.3 Wirtschaftspolitische Fehlsteuerungen225
6.4 Zukunftsprobleme der Gestaltung wirtschaftspolitischer Rahmen bedingungen229
6.5 Zusammenfassung235
6.6 Literaturverzeichnis236
7 Immobilien als Bestandteil von Vermögensportfolios237
7.1 Einführung238
7.2 Performancemaße239
7.3 Renditen und Risiken von Immobilienprodukten im Vergleich252
7.4 Diversifikationspotenziale von Immobilien- bzw.Mixed-Asset Portfolios258
7.5 Literaturverzeichnis266
Teil II: Bewertung von Immobilien und Immobiliengesellschaften267
8 Immobilienbewertung in der Bundesrepublik Deutschland268
8.1 Einleitung269
8.2 Gutachterausschüsse für Grundstückswerte271
8.3 Verkehrswert (Marktwert)272
8.4 Wertermittlungsverfahren277
8.5 Ertragswertverfahren282
8.6 Sachwertverfahren300
9 Moderne Immobilienbewertung mithilfe der Discounted Cashflow-Verfahren301
9.1 Überblick über die Discounted Cashflow-Verfahren302
9.2 Determinanten für die Immobilienbewertung307
9.3 Anwendungsbeispiel318
9.4 Verwendung der DCF-Wertansätze für Investitions- und Desinvestitionsentscheidungen337
9.5 Literaturverzeichnis347
10 Barwert- und Endwertmodelle der klassischen dynamischen Investitionsrechnung mit Gewinnsteuern – Theoretische Grundlagenund Anwendung in einer immobilienwirtschaftlichen Fallstudie350
10.1 Theoretische Grundlagen351
10.2 Immobilienwirtschaftliche Fallstudie zur Investitionsplanung366
10.3 Literaturverzeichnis385
11 Hedonische Modelle als Instrumente der Verkehrswertermittlung und Marktanalyse386
11.1 Problemstellung387
11.2 Hedonische Modelle388
11.3 Die Konstruktion hedonischer Modelle393
11.4 Anwendungen hedonischer Modelle397
11.5 Hedonische Modelle – eine abschließende Betrachtung404
11.6 Literaturverzeichnis405
12 Immobilienbewertung im Lichte rationaler Kapitalanlageentscheidungen407
12.1 Merkmale des Vermögensguts Immobilie408
12.2 Das „magische Dreieck" rationaler Kapitalanlageentscheidungen409
12.3 Probleme der Ermittlung erwarteter Erträge von Immobilien412
12.4 Risiken der Immobilienbewertung414
12.5 Liquidierbarkeit, Marktstruktur und Konjunkturdynamik416
12.6 Literaturverzeichnis420
13 Die Bewertung von Immobiliengesellschaften421
13.1 Von der Immobilie zur Immobiliengesellschaft423
13.2 Verfahren zur Bewertung von Immobiliengesellschaften424
13.3 Die Bewertungsverfahren im Vergleich443
13.4 Überrenditemodelle als Brücke zwischen DCF, NAV und Börse452
13.5 Zusammenfassung454
13.6 Literaturverzeichnis454
14 Die Immobilie im Spannungsfeld kontinentaleuropäischer und inter natio naler Rechnungslegungsvorschriften457
14.1 Einleitung458
14.2 Grundlagen zur Rechnungslegung nach HGB und IFRS/IAS459
14.3 Die bilanzielle Behandlung von Immobilienvermögen nach HGB und IFRS/IAS464
14.4 Die Umstellung der Immobilienbilanzierung von HGB auf IFRS/IAS473
14.5 Fazit477
14.6 Literaturverzeichnis477
Autorenverzeichnis479
Stichwortverzeichnis483
A483
B483
C483
D483
E483
F483
G483
H483
I484
K484
L484
M484
N484
O484
P484
R484
S485
T485
U485
V485
W485
Z485

Weitere E-Books zum Thema: Nachschlagewerke Wirtschaft - Wirtschaftswissenschaften

Zero to One

E-Book Zero to One

Innovation geht anders! Das Buch von Pay-Pal-Gründer und Facebook-Investor Peter Thiel weist den Weg aus der technologischen Sackgasse. Wir leben in einer technologischen Sackgasse, sagt ...

Informationsmanagement

E-Book Informationsmanagement

Informationsmanagement hat die Aufgabe, den für das Unternehmensziel bestmöglichen Einsatz der Ressource Information zu gewährleisten. Das Buch zeigt, dass Informations- und ...

Die weltweite Ungleichheit

E-Book Die weltweite Ungleichheit

Mit seinem Weltbestseller «Das Kapital im 21. Jahrhundert» hat Thomas Piketty eine heftige Kontroverse über die wachsende Ungleichheit in den westlichen Gesellschaften und deren Ursachen ...

Mathematik im Grundstudium

E-Book Mathematik im Grundstudium

Der 'Langenbahn' richtet sich an all jene, die im Laufe ihres Studiums Grundkenntnisse der Mathematik erwerben müssen. Das Werk bietet zu jeder Aufgabe den kompletten Lösungsweg nebst ...

Die Märkte von morgen

E-Book Die Märkte von morgen

Vor 10 Jahren hat Jim O'Neill eine gewagte Prognose aufgestellt: Die vier Schwellenländer Brasilien, Russland, Indien und China würden binnen weniger Jahrzehnte die größten westlichen ...

Billig

E-Book Billig

Wer zu viel bezahlt, ist blöd! Der Druck, immer billiger zu werden, ist zum Markenzeichen globaler Wirtschaftsprozesse geworden. Wal-Mart, der einflussreichste Händler der Welt, hat nur ein Motto: ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

der praktiker

der praktiker

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...