Sie sind hier
E-Book

Inhaltsanalytische Untersuchung zur Kooperation beim Bearbeiten mathematischer Problemaufgaben

AutorDiemut Lange
VerlagWaxmann Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2013
Seitenanzahl595 Seiten
ISBN9783830978824
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis44,99 EUR
Problemlösen und kooperative Lernformen werden als zentrale Aspekte eines guten Mathematikunterrichts angesehen und sind in den curricularen Vorgaben für den deutschen gymnasialen Mathematikunterricht verankert. Sowohl von Praxis- als auch von Forschungsseite existieren bereits Verknüpfungen zwischen den beiden Themenbereichen, bislang allerdings vorrangig in fordernd-empfehlender Art für die Schulpraxis sowie in vereinzelten, isoliert dastehenden Forschungsergebnissen. In der vorliegenden Arbeit werden beide Bereiche miteinander verknüpft und Kooperationsprozesse von Fünftklässlern beim Bearbeiten mathematischer Problemaufgaben hinsichtlich der vorkommenden Kooperationsarten analysiert. Die Arbeit wirft einen Blick auf die Art der Zusammenarbeit an solchen Stellen im Bearbeitungsprozess, an denen für die Fünftklässlerpaare Schwierigkeiten offenbar werden.

Dr. Diemut Lange studierte von 2001 bis 2007 in Hannover Mathematik und Musik auf das gymnasiale Lehramt und in einem Aufbaustudiengang Musikerziehung mit dem instrumentalen Hauptfach Viola. Im Anschluss daran arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Didaktik der Mathematik und Physik an der Leibniz Universität Hannover. Im Rahmen ihrer Tätigkeit gründete sie eine Arbeitsgemeinschaft für mathematisch interessierte Fünftklässler ('Mathe-AG an der Leibniz Uni', MALU). 2012 schloss sie ihre Promotion ab.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Dank5
Inhalt6
1. Einleitung10
Teil I: Theoretische Grundlagen18
2. Problem und Problemaufgabe18
2.1 Definitionen eines Problems - Unterschied zu einer Aufgabe?19
2.2 Definition der Barriere - Unterschied zwischen Routineaufgaben und Problem!23
2.3 Phasen beim Bearbeiten von mathematischen Aufgaben (bzw. Problemem)35
2.4 Charakterisierung von Problemaufgaben - eine A-priori-Einschätzung von Aufgaben hinsichtlich möglicher Barrieren46
3. Kooperation und Interaktion54
3.1 Kooperation - ein erstes Verständnis55
3.2 Interaktion58
3.3 Kooperationsverständnis in der eigenen Arbeit74
4. Barrierespezifische Kooperationsarten79
4.1 Rezeption empirischer Studien80
4.2 Kooperationssystem zur Analyse von Problemaufgabenbearbeitungsprozessen - Aufbau auf die Untersuchung von Naujok zur Schülerkooperation102
5. Forschungsfragen118
Teil II: Überlegungen zu Design und Datenauswertung121
6. Auswahlentscheidungen: Stichprobe, Aufgaben und Prozessen121
6.1 Generalisierbarkeit und Stichprobenziehung in der qualitativen Forschung121
6.2 Das Rahmenprojekt: Die "Mathe AG an der Leibniz Uni" (MALU)128
6.3 Auswahl der zu analysierenden Prozesse151
7. Aufgabenanalyse158
7.1 Analyse der "7-Tore-Aufgabe" und der Aufgabe "Ach ja, das Schachbrett..."162
7.2 Analyse weiterer fünf MALU-Aufgaben189
8. Methodische und methodologische Überlegungen zur Datenauswertung211
8.1 Aufbereitung der Daten: Transkription211
8.2 Kodierung der Daten: Qualitative Inhaltsanalyse nach Mayring216
8.3 Fallvergleichende Analysen298
8.4 Häufigkeitsanalyse300
Teil III: Ergebnisse und Diskussion314
9. Das Kooperationsverhalten der Fünftklässer in MALU315
9.1 Die fachlichen Kooperationsverhandlungen317
9.2 Diskussion des fachlichen Kooperationsverhaltens der MALU-Fünftklässler442
9.3 Die nichtfachlichen Kooperationsthemen und -handlungen465
10. Barrierespezifische Kooperationshandlungen483
10.1 Vorkommen von Kooperationshandlungen an Barrieren486
10.2 Barrierespezifität dieser Handlungen493
10.3 Diskussion der Barrierespezifität bestimmter Kooperationshandlungen507
Teil IV: Ausblick und Zusammenfassung513
11. Ausblick: Ein Blick auf zwei Anschlussforschungsgebiete513
11.1 A-priori-Einschätzungsmöglichkeit von Barrieren515
11.2 Erfolgsbetrachtungen520
12. Zusammenfassung und Gesamtdiskussion der Ergebnisse535
12.1 Ergebnisse zur Kooperation beim Bearbeiten von Problemaufgaben537
12.2 Ergebnisse zur Barrierespezifität von Kooperation544
12.3 Weiterführende Diskussion der Ergebnisse545
13. Literatur555
14. Abbildungsverzeichnis569
15. Tabellenverzeichnis571
16. Anhang575
16.1 MALU-Aufgabensammlung (Problemaufgaben)575
16.2 Transkriptionsregeln für die eigene Analyse583
16.3 SPSS-Ausgaben zu den durchgeführten quantitativen Analysen587

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Weitere Zeitschriften

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

bank und markt

bank und markt

Zeitschrift für Banking - die führende Fachzeitschrift für den Markt und Wettbewerb der Finanzdienstleister, erscheint seit 1972 monatlich. Leitthemen Absatz und Akquise im Multichannel ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...