Sie sind hier
E-Book

Instandhaltungsorientierte Unterrichtsverfahren

Eine Arbeitsunterlage für den unterrichtspraktischen Gebrauch

AutorJörg P. Pahl, Volkmar Herkner
Verlagwbv Media
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl185 Seiten
ISBN9783763945870
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,90 EUR

25 didaktisch-methodische Verfahren für den Unterricht zur Instandhaltung.

Der Autor

Jörg-Peter Pahl ist emeritierter Professor am Institut für Berufliche Fachrichtungen der TU Dresden. 
Volkmar Herkner lehrt in Berlin als Berufsschullehrer an einem Oberstufenzentrum.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Betriebsbesichtigung unter dem Erkundungsaspekt der Instandhaltung (S. 13-14)

1 Kennzeichnung des Unterrichtsverfahrens

Als „Betriebsbesichtigung unter dem Erkundungsaspekt der Instandhaltung" können Unterrichtsverfahren bezeichnet werden, bei denen es um den bewusst gestalteten Prozess der Informationserarbeitung geht, zu dessen besonderen Kennzeichen geplante, zielgerichtete, strukturierte und kontrollierte Verfahren der Informationsvermittlung und -verwertung gehören. Die Erkundungsinhalte sollen in den Erkenntniszusammenhang, den zu vermitteln mit dem Lernvorhaben jeweils angestrebt wird, integriert sein. Durch die Betriebsbesichtigung mit Erkundungsaspekt sollen Nachteile bzw. Defizite der von ihr zu unterscheidenden Betriebsbesichtigung vermieden werden, die in aller Regel gerade nicht in einen unterrichtlichen Zusammenhang eingebettet ist, sondern eher als eine zufällige Einzelmaßnahme (Ausflug, „pädagogische Touristik"), ohne inhaltliche Vor- und Nachbereitung, praktiziert wird.

Mit einer Betriebsbesichtigung unter dem Erkundungsaspekt „Instandhaltung" werden Arbeitsumgebungen innerhalb des Betriebes relevant, die mit der Instandhaltungsproblematik in Beziehung stehen. Da nahezu sämtliche technischen Aggregate, Maschinen und Apparate einem Verschleiß ausgesetzt sind, der Inspektion, Instandsetzung und Wartung erforderlich werden lässt, wird es möglich, auf dem Weg durch den Betrieb vielfältige Bezüge zur Instandhaltung herzustellen. Falls ein Betrieb eine spezielle Instandhaltungsabteilung betreibt oder Facharbeiter mit Spezialisierung auf Instandhaltung unterhält, bieten sich hier besonders geeignete Stationen der Besichtigung an.

Die Betriebsbesichtigung mit Erkundungsaspekt „Instandhaltung" ist ein Unterrichtsverfahren, das in der Regel – von allen Lernenden einer größeren Gruppe während der Zeit von Ausbildung und Unterricht – im Rahmen einer mehrstündigen Exkursion – in einem Betrieb – unter dem ausgewählten Inhaltsschwerpunkt „Instandhaltung" durchgeführt wird. Die Erkundung des Aspektes „Instandhaltung" innerhalb des Betriebes oder einzelner Abteilungen und Arbeitsplätze erfolgt nach didaktischen Kriterien: Vorbereitung, Durchführung und Auswertung (Abb. 1). Lern- und Arbeitsumgebung während der Besichtigung ist der Betrieb. Er stellt im Kern eine Arbeitsumgebung dar. Wenn schon während der Besichtigung gelernt wird, lässt sich diese Umgebung auch als Lernumgebung deuten.

Dazu tragen im Speziellen die Beobachtungsaufgaben für den Erkundungsaspekt bei. Wenn man die Betriebsbesichtigung mit Erkundungsaspekt als Unterrichtsverfahren für den Lernbereich „Instandhaltung" einsetzen will, dann bietet es sich sinnvollerweise an, spezielle Fragen der Instandhaltungsfacharbeit als Erkundungsaspekt zu wählen. Sollte zum Zeitpunkt der Betriebsbesichtigung eine störungsbedingte Instandsetzung vorgenommen werden, dann könnte dieser Aspekt erkundet werden. Ein weiterer Aspekt ist mit der Erkundung der Aufbau- und Ablauforganisation der Instandhaltung des zu besichtigenden Unternehmens gegeben.

Der Gang durch einen Industriebetrieb wird für Schülerinnen und Schüler technischer Berufe grundsätzlich interessant sein. Hier können die Lernenden ihre späteren potenziellen Einsatzfelder sehen und ihre Facharbeiterkollegen bei der Arbeit beobachten. Mit einer Betriebsbesichtigung unter dem Aspekt der Instandhaltung können nicht nur bestimmte Lerninhalte vermittelt werden, die im Zuge der Unterrichtsmaßnahmen die Lehrkraft didaktisch entwickelt hat. Vor allem bietet sie den Schülerinnen und Schülern realen Kontakt zur künftigen Arbeitsumgebung, wodurch eine enge Verzahnung von beruflichem Unterricht und Arbeitsplatz hergestellt ist.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt4
Vorbemerkungen und Hinweise6
Überblickgebende Unterrichtsverfahren12
Betriebsbesichtigung unter dem Erkundungsaspekt der14
Instandhaltung14
Instandhaltungsorientierte Funktionsanalyse21
Unterrichtsverfahren im Vorfeld einer Instandsetzung28
Außerbetriebnahmeanalyse30
Wartungsanalyse37
Wartungsaufgabe44
Inspektionsanalyse50
Inspektionsaufgabe56
Fehleranalyse64
Demontageaufgabe71
Demontageanalyse76
Unterrichtsverfahren zur Wiederherstellung der Funktions- und Einsatzfähigkeit technischer Systeme82
Instandsetzungsanalyse84
Instandsetzungsaufgabe91
Verbesserungsanalyse98
Verbesserungsaufgabe104
Remontageaufgabe110
Remontageanalyse117
Wiederinbetriebnahmeanalyse124
Ganzheitlich angelegte Unterrichtsverfahren zur Instandhaltung130
Instandhaltungsplanungsaufgabe132
Instandhaltungsorientierte Fallstudie139
Recyclingaufgabe146
Recyclinganalyse154
Messerallye161
Instandhaltungsprojekt166
Ganzheitliche Instandhaltungsanalyse172
Ganzheitliche Instandhaltungsaufgabe179
Nachwort186

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

Neue Trends im E-Learning

E-Book Neue Trends im E-Learning
Aspekte der Betriebswirtschaftslehre und Informatik Format: PDF

E(lectronic)- und M(obile)-Learning: das Lernen und Lehren mittels Informations- und Kommunikationstechnologien - wird bereits in vielen Bereichen erfolgreich eingesetzt. In (Hoch)schulen sowie in…

Praxisbuch Energiewirtschaft

E-Book Praxisbuch Energiewirtschaft
Energieumwandlung, -transport und -beschaffung im liberalisierten Markt Format: PDF

Dieses Buch stellt technisches und wirtschaftliches Wissen über die Energiewirtschaft zur Verfügung - vor allem für die Entwicklungsphase von Energieprojekten. Es behandelt folgende Themen: Die…

Lernstile und interaktive Lernprogramme

E-Book Lernstile und interaktive Lernprogramme
Kognitive Komponenten des Lernerfolges in virtuellen Lernumgebungen Format: PDF

Daniel Staemmler untersucht, inwieweit sich unterschiedliche Lernstile bei verschiedenen Formen der Interaktion mit Lernprogrammen positiv auf den Lernerfolg der Nutzer von Hypermediasystemen…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Erfolgreiche Karriereplanung

E-Book Erfolgreiche Karriereplanung
Praxistipps und Antworten auf brennende Fragen aus der 'Karriereberatung' der VDI-Nachrichten Format: PDF

In jeder Ausgabe der VDI nachrichten stellen die Leser seit vielen Jahren Fragen zu unterschiedlichen Themen des Komplexes „Bewerbung/Beruf/Karriere". Heiko Mell beantwortet diese ausfü…

Besser lernen

E-Book Besser lernen
Format: PDF

Ein Lernratgeber für alle. Verständlich und leicht nachvollziehbar erläutern die Autoren ihre wissenschaftlich fundierten Lerntechniken anhand von Beispielen. Neben den Techniken behandeln sie…

Weitere Zeitschriften

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...